Werbung

Nachricht vom 07.09.2021    

Neue Geschwindigkeitsbegrenzungen auf B42 und B256 in Neuwied

VIDEO | Lange Zeit waren auf Teilstücken der B42 zwischen Engers und Neuwied und auf der B256 zwischen Neuwieder Kreuz und der Rheinbrücke keine Geschwindigkeitsbegrenzungen eingerichtet, sodass man freie Fahrt hatte. Dies hat sich vor Kurzem geändert.

Neuwied. Wer in der letzten Zeit von Neuwied aus über die B42 nach Bendorf oder die B256 Richtung Rheinbrücke gefahren ist, hat sicherlich festgestellt, dass dort neuerdings eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet wurde. Wie die Stadt Neuwied auf Nachfrage mitteilt, lag die Entscheidung nicht allein dort. Die Bekämpfung der Verkehrsunfälle im Rahmen der örtlichen Unfalluntersuchung in Unfallkommissionen ist gemeinsame Aufgabe von Polizei, Straßenverkehrs- und Straßenbaubehörden. Die Unfallkommission prüft das Unfallgeschehen in der Region und wertet die Schwere der Unfälle aus. Anschließend werden Maßnahmen abgeleitet.

In den vergangenen Monaten und Jahren gab es auf den Bundesfernstraßen um Neuwied eine Vielzahl von schweren Unfällen, viele mit Schwerverletzten, einige sogar mit tödlichem Ausgang. So wurde einstimmig beschlossen, die Geschwindigkeit auf dem Teilstück der B42 zwischen Engers-Block auf 120 km/h zu begrenzen.



Zwischen Block und Neuwieder Kreuz (B42/B256) sogar auf 100 km/h. „Im Bereich Block wurden in der Vergangenheit auch Lärmbelästigungen durch Fahrzeuge auf der Bundesstraße gemeldet“, berichtet Erhard Jung, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Neuwied. Auf der B256 zwischen dem Neuwied-Oberbieber und der Rheinbrücke wurde ebenfalls eine Begrenzung der Geschwindigkeit auf 100 km/h festgelegt.

Durch die Festlegung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten soll die Verkehrssicherheit erhöht werden. Derzeit wird jedoch in einer Neuwieder-Facebook Gruppe darüber diskutiert. Da wird unter anderem gefordert, dass die Geschwindigkeitsbegrenzungen wieder entfernt werden sollen. Es wurde sogar eine Online-Petition dazu gestartet.
Uwe Schumann


Video von der Strecke, auf der jetzt die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt



Mehr zum Thema:    Auto & Verkehr   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lichterpark Lumagica Neuwied begeistert die Gäste

Am 24. September sind am stillgelegten Industriegelände Rasselstein die Lichter angegangen und der Lichterpark „LUMAGICA“ Neuwied hat seine Tore geöffnet. Mittlerweile ist Halbzeit und der Veranstalter zieht eine erste zufriedene Bilanz.


Region, Artikel vom 15.10.2021

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Am Freitag, dem 15. Oktober gegen 3.50 Uhr stießen die Beamten der Polizei Neuwied auf eine Vielzahl von Sachbeschädigungen in der Innenstadt von Neuwied. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Hinweise auf die Täter.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Impfbuslinien sind flächendeckend im Land unterwegs. In der zweiten Oktoberhälfte fahren die Busse nun auch ...

Fünfte Demografiewoche - Angebote aus Neuwied zu Neuem Wohnen

Neuwied. Aus dem „gewoNR-Mieterwohnprojekt“ stammt von Hildegard Luttenberger die Idee, aus 24 Halbsätzen 12 Aussagen zu ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Freitag insgesamt 19 Neuinfektionen. Neun der 19 Neuinfektionen wurden über ...

Weitere Artikel


Wiederwahl: Kirchbauverein Niederbieber setzt auf bewährten Vorstand

Neuwied. Im Ergebnis spiegelt sich dies auch bei der Vorstandswahl wider: Das vierköpfige Gremium mit Erhard Jung als Vorsitzender, ...

100 Jahre Kalenborn gab Anlass zum Feiern

Vettelschoß. Glühender Schmelzbasalt ergoss sich bei 1.250 °C aus einem Tiegel, das Hartstoffkompo und KALCRET formte lachende ...

VfL Waldbreitbach blickt positiv in die Zukunft

Waldbreitbach. Trotz der widrigen Umstände konnte insbesondere die Leichtathletikabteilung des Vereins wegen des großen Engagements ...

Bad Hönningen: Abend der Feuerwehren

Rheinbrohl. Am Freitag, den 27. August fand in Rheinbrohl der Abend der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen statt. ...

Naturpark Siebengebirge Platz drei im Wettbewerb

Bad Honnef. Mit diesem Beitrag und den drei enthaltenden Projekten möchte der Naturpark die Region stärken und das Bewusstsein ...

Wissenswertes zu Photovoltaik auf dem Dach

Neuwied. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt Strom, der selbst genutzt und dessen Überschuss ins Netz eingespeist ...

Werbung