Werbung

Nachricht vom 06.09.2021    

Naturpark Siebengebirge Platz drei im Wettbewerb

Im Rahmen des vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Wettbewerbs „Naturpark.2021.NRW“ wurde der Naturpark Siebengebirge mit seinem Wettbewerbsbeitrag „Siebengebirge – Heimat gestern und morgen“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Himberger See. Foto: privat

Bad Honnef. Mit diesem Beitrag und den drei enthaltenden Projekten möchte der Naturpark die Region stärken und das Bewusstsein für die heimische Natur- und Kulturlandschaft sowie für den nachhaltigen Umgang mit dieser fördern.

Ein wichtiges Teilprojekt des Wettbewerbsbeitrags ist das Projekt „Meine Heimat – Kinder schlagen Wurzeln“. Dieses Projekt hat dabei zum Ziel Infrastrukturen im Sinne der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Dazu werden insgesamt zwei Naturerlebnispfade eingerichtet, die über interaktive Erlebnisstationen wichtige naturrelevante Sachverhalte veranschaulichen sollen.

In Kooperationen zwischen dem Naturpark und der Stadt Bad Honnef entsteht in diesem Kontext auch rund um den Himberger See ein solcher Naturerlebnispfad. Die „Expedition Himberger See“ beschäftigt sich mit der Entstehungsgeschichte des Sees und behandelt dabei interessante Themenfelder wie zum Beispiel Geologie oder Nachhaltigkeit. Insgesamt sieben audiobasierte sowie andere interaktive Elemente leiten die Expeditionsteilnehmer durch eine spannende Geschichte und ermöglichen es den Kindern spielend zu lernen.



Um die Infrastruktur einzurichten muss eine Garten- und Landschaftsbau Unternehmen die Informationselemente rund um den Himberger See montieren. Diese Arbeiten werden ab dem 13. September vorgenommen, sodass es ab diesem Zeitpunkt dazu kommen kann, dass die Arbeiter während eines Besuchs angetroffen werden können. Die Arbeiten sollen spätestens bis Mitte Oktober abgeschlossen sein, wobei das Unternehmen nur an vereinzelten Tagen vor Ort sein wird.

Ab Mitte Oktober wird der Naturerlebnispfad dann für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Ein Veranstaltungsprogramm auf der Website des Naturparks Siebengebirge bietet in diesem Zusammenhang sechs kostenlose Führungen über die „Expedition Himberg“ an. Weitere Informationen sind abrufbar unter: naturpark7gebirge.de.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


Bad Hönningen: Abend der Feuerwehren

Rheinbrohl. Am Freitag, den 27. August fand in Rheinbrohl der Abend der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen statt. ...

Neue Geschwindigkeitsbegrenzungen auf B42 und B256 in Neuwied

Neuwied. Wer in der letzten Zeit von Neuwied aus über die B42 nach Bendorf oder die B256 Richtung Rheinbrücke gefahren ist, ...

Wiederwahl: Kirchbauverein Niederbieber setzt auf bewährten Vorstand

Neuwied. Im Ergebnis spiegelt sich dies auch bei der Vorstandswahl wider: Das vierköpfige Gremium mit Erhard Jung als Vorsitzender, ...

Wissenswertes zu Photovoltaik auf dem Dach

Neuwied. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt Strom, der selbst genutzt und dessen Überschuss ins Netz eingespeist ...

SV Windhagen I gegen SG Müschenbach/Hachenburg: 0:4

Windhagen. Torraumszenen und damit Torchancen im Strafraum der Gäste waren Mangelware. Die Gäste spielten, anders als es ...

Viva España in der Bellini Residencia Neuwied

Neuwied. Unter dem Motto Viva España hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine traumhaft dekorierte Umgebung geschaffen. ...

Werbung