Werbung

Nachricht vom 06.09.2021    

SV Windhagen I gegen SG Müschenbach/Hachenburg: 0:4

Bei sonnigem Wetter verfolgten rund 100 Zuschauer das Spiel im Kunstrasenstadion Windhagen. Soweit es sich um die Windhagener Fans handelte, waren sie von der Leistung ihrer Mannschaft enttäuscht. Nur in den Anfangsminuten und in den Schlussminuten der Partie spielte die Eintracht weiter ersatzgeschwächt ihren gewohnten offensiven Fußball.

Fotos: Erwin Höller

Windhagen. Torraumszenen und damit Torchancen im Strafraum der Gäste waren Mangelware. Die Gäste spielten, anders als es das Endergebnis aussagt, nicht überragend, sie schlossen aber ihre Angriffe mit den nötigen Toren ab. Auf der anderen Seite sah man im Windhagener Spiel nur wenig gewonnene Zweikämpfe und die Offensive fand kaum statt. Unnötige Abspiel- und auch Abwehrfehler führten dazu, dass die SG Müschenbach als verdienter Sieger den Platz mit einem glatten Auswärtssieg verließ.

Der Müschenbacher Spieler Fabian Hüsch brachte seine Mannschaft durch die beiden Treffer in der 39. und 45. Spielminute bereits vor der Halbzeit auf die Siegerstraße. Ein weiterer Treffer für die Gäste war möglich. Mannschaftskapitän Alexander Alt verhinderte aber für seinen Torwart Heinz Job einen Treffer auf Linie. Bei den beiden Müschenbacher Treffern sah die Windhagener Abwehr nicht gut aus.



Kurz nach dem Wiederanpfiff der Schiedsrichterin Franziska Hilger fiel in der 59. Spielminute nach dem Treffer von Felix Velten zum 0:3 die Vorentscheidung. Windhagen drängte danach zwar mächtig auf den Anschlusstreffer, war dabei aber nicht konsequent genug im Strafraum. Die Gäste brauchten ihren klaren Vorsprung nur zu verwalten. Mit dem schönsten Spielzug des Spiels über rechts gelang Müschenbach in der Schlussminute noch das 0:4 durch Konstantin Pickel.

Torfolge: 1:0/2:0 Fabian Hüsch 39./45. Minute, 3:0 Felix Velten 59. 4:0 Konstantin Pickel, 90. Minute.

Am nächsten Sonntag, 12. September reist der SV Windhagen nach Burgschwalbach Anpfiff ist dort um 15 Uhr. In dieser Partie muss sich die Elf von Uwe van Eckeren mächtig steigern, um wieder zu punkten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys: Klassenprimus stellt sich vor

Neuwied. Die Gastgeber belegen nach drei Spielen mit nur einem Satzgewinn den letzten Tabellenplatz; die Gäste stehen verlustfrei ...

Herbst-Meeting auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. Das Organisations-Team um Denise Ewenz vermeldet im Vorfeld eine Teilnehmerzahl von 220 Reitern und ...

U20-Staffel LG Rhein-Wied: Titel und DLV-Bestenlisten-Platz 4

Neuwied. Über 4 mal 400 Meter der U20 trat die siegreiche LG mit einem ganz jungen Quartett an, denn mit Sina Ehrhardt, Irina ...

20 Jahre „Morgenlatscher“ - Nordic-Walking-Gruppe feiert Geburtstag


Waldbreitbach. Eine sportliche Wanderung führte von Roßbach über das Roßbacher Häubchen zum Elsbacher Bolzplatz. Dort wurde ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

SG DJK 1909 e.V. Neuwied - Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Neuwied. Tamara Haas, Sportlerin sowie Assistenztrainerin der neuen Taekwondo Abteilung in Neuwied, gewann am Sonntag bei ...

Weitere Artikel


Wissenswertes zu Photovoltaik auf dem Dach

Neuwied. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt Strom, der selbst genutzt und dessen Überschuss ins Netz eingespeist ...

Naturpark Siebengebirge Platz drei im Wettbewerb

Bad Honnef. Mit diesem Beitrag und den drei enthaltenden Projekten möchte der Naturpark die Region stärken und das Bewusstsein ...

Bad Hönningen: Abend der Feuerwehren

Rheinbrohl. Am Freitag, den 27. August fand in Rheinbrohl der Abend der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Hönningen statt. ...

Viva España in der Bellini Residencia Neuwied

Neuwied. Unter dem Motto Viva España hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine traumhaft dekorierte Umgebung geschaffen. ...

Dachstuhlbrand in Bonefeld

Bonefeld. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus den Fenstern einer Wohnung im Dachgeschoss heftiger Rauch austrat. Es war ...

Sportboot brennt auf Rhein bei Neuwied

Neuwied/Andernach. Laut Anruf handele es sich um ein älteres Sportboot mit Inborderantrieb, besetzt mit einer weiblichen ...

Werbung