Werbung

Nachricht vom 05.09.2021    

Nicole nörgelt - über den Boden der Tatsachen und den einen oder anderen Absturz

Von Nicole

GLOSSE | Na, sind Sie heute schon angelächelt worden? Nein? Dann haben Sie wohl das Haus noch nicht verlassen, denn dem Dauergrinsen, das einem von gefühlt jedem Laternenpfosten oder Straßenschild entgegenprangt, kann man doch kaum entgehen. Muss wohl Wahlkampf sein.

Abgestürzt oder auf dem Boden der Tatsachen angekommen? (Foto: Privat)

Ganz ehrlich, diese mehr oder weniger unfreiwilligen Models haben es auch nicht leicht. Das muss doch wehtun. Dauerlächelnd bei jedem noch so fadenscheinigen Termin stehen und so tun, als wäre man aus reinem Interesse da. Weiß ja keiner, dass Wahlkampf ist und jeder um jedes Kreuzchen an der gewünschten Stelle buhlt. Gehst du nicht hin, kriegt der Mitbewerber die Sympathie, fast egal, für was er steht.

Nein, nein, ich will natürlich keinem was unterstellen, selbstverständlich sind die Vertreter der Schwarzen, Roten, Grünen und Gelben und jeder anderen Schattierung nur aus Volksnähe bei jeder Eröffnung, Präsentation und Mini-Veranstaltung dabei und werden das auch so weitermachen, wenn die Wahlurnen für die nächsten vier Jahr weggepackt sind. Das ist eine Frage der Kondition. Will ja keiner abstürzen wie das abgeschmierte Plakat von Erwin Rüddel, das mir neulich begegnet ist.

Ein irgendwie symbolträchtiges Bild, oder? Keine Panik, ins Gras gebissen hat er freilich nicht. Aber wer weiß schon, ob nicht auch ein unerschütterlicher Direktmandatsträger nach der Wahl auf dem unangenehmen Boden der Tatsachen ankommen kann. Oder einen Absturz erleben muss, wie es sein Wahlplakat offenbar schon getan hat. Hach, da könnte man ja glatt auf Ideen kommen… Aber keine Sorge, Ihre geneigte Nörgeltante wird nun nicht eines Nachts losziehen und mit der Gartenschere die Befestigung einiger Wahlkampf-Papplächler durchknipsen.



Dazu bin ich noch viel zu unentschlossen, wessen Lächeln ich nun weniger nervtötend finde. Und Sie so? Bin ich denn wirklich die Einzige, die das Gefühl hat, sich in Kürze zwischen mehreren Übeln entscheiden zu müssen – und die einfach nicht dahinterkommt, welches das Kleinste wäre? Angeblich soll den Unentschlossenen ja der Wahl-O-Mat bei der Orientierung helfen, die Kuriere haben schon darüber berichtet. Ich versuche es jetzt einfach mal. Noch verwirrter kann ich kaum werden.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole


Mehr zum Thema:    Nicole nörgelt    Bundestagswahl 2021   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mikrozensus: Rund 20.000 Haushalte in Rheinland-Pfalz werden befragt

Region. Die Erhebung erfolgt seit 1957 jährlich bei einem Prozent aller Haushalte in ganz Deutschland. Über das ganze Jahr ...

Anmeldetermine und neues Nachmittagsangebot an der Robert-Koch-Schule Linz

Linz. Es handelt sich hierbei um ein flexibles Angebot, welches Sie wahrnehmen können, aber nicht müssen! Sollten Sie Ihr ...

Erneut Auszeichnung für städtisches IT-Amt

Neuwied. Spendenempfänger ist der Verein Sonnenschein, Freunde und Förderer der Kinderklinik des Marienhaus Klinikums St. ...

Sachbeschädigungen an Bushaltestellen und an einem PKW

Verbandsgemeinde Asbach. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind in der Verbandsgemeinde Asbach durch bisher unbekannte ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Bad Honnef-Aegidienberg

Bad Honnef. Nach der Spurenlage verschafften die Täter sich durch das gewaltsame Aufhebeln einer Terrassentüre Zugang in ...

Helmut Muß, Buchholz gewinnt in Kategorie „Inspiration“ den Excellence Award

Buchholz. Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wiesbaden und München fand der internationale Speaker Slam ...

Weitere Artikel


Bundestagskandidat Erdmann (Klimaliste) vorgestellt

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Sehr viel für die Umwelt aber auch immer für Menschen, die ...

Bundestagswahl: Christian Link („Die Partei“) vorgestellt

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
● Bisher habe ich "nur" den Großartigen Kreisverband ...

Vivien Ließfeld und Marie Böckmann holen Goldmedaillen bei RLP-Meisterschaften

Waldbreitbach. Vivien Ließfeld gewann den Speerwurf mit 34,65 Metern, den 100-Meter-Hürdenlauf in 15,29 Sekunden und den ...

Beet sucht Pate in Dürrholz

Dürrholz. Auch solche kleineren grünen Inseln bieten zahlreiche Vorteile für Natur und Umwelt: Die Bepflanzung bindet Feinstaub ...

Deichstadtvolleys testen in Aachen

Neuwied. Dirk Groß testete viele Aufstellungsvarianten durch, alle Spielerinnen kamen zum Einsatz. Gegen Aachen gab es ein ...

Leben, Lachen und Wachsen mit Droppy

Bad Honnef. An zwei Aktionstagen waren die gut erholten Schlaufüchse des Kiga St. Johannes auf den Spuren des BHAG Wassertropfens ...

Werbung