Werbung

Nachricht vom 05.09.2021    

Beet sucht Pate in Dürrholz

Im Rahmen der Arbeit des Netzwerks Klimawandelanpassung des Landkreises Neuwied wurde auch die Aktion „Beet sucht Pate“ ins Leben gerufen. Das Ziel dabei ist es, dass sich Privatpersonen, Firmen oder Vereine per Patenschaft um kleinere Flächen oder Beete in den Ortschaften kümmern und diese bepflanzen und pflegen.

Von links: Antje Holthausen, Leiterin der Lenkungsgruppe, Wolfgang Theis, Michael Klappert, Gerd Köhler, Marie-Luise Schreiber und Jürgen Trenk. Foto: privat

Dürrholz. Auch solche kleineren grünen Inseln bieten zahlreiche Vorteile für Natur und Umwelt: Die Bepflanzung bindet Feinstaub und CO2, bietet Lebensraum für Insekten und fördert damit die Artenvielfalt, farbenfrohe Blüten erfreuen das Auge des Betrachters und erwecken einen frischen, lebensfrohen Eindruck und die Pflege eines solchen Beetes durch zum Beispiel Nachbarschaften fördert die Kommunikation der Anwohner und die Achtsamkeit auf das eigene Wohnumfeld. Eine solche Patenschaft kann jeder übernehmen, der sich bereit erklärt ein Beet zu bepflanzen, zu pflegen und mit Tatendrang an die Aufgabe geht.

Eine erste Initiative, solche Beetpatenschaften einzurichten, gibt es zum Beispiel auch bereits in der Ortsgemeinde Dürrholz. Ortsbürgermeisterin Anette Wagner hat von der Kreisverwaltung bereits zwölf „Beet sucht Pate“-Schilder erhalten. Sobald ein Beet Paten gefunden hat, ändert sich der Text auf wundersame Weise in „Beet hat Pate“. Ein erstes Schild wurde kürzlich im Beisein des 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde, Wolfgang Theis, von Gerd Köhler als Vertreter der Ortsgemeinde sowie der Lenkungsgruppe „Natur- und Umweltschutz im Puderbacher Land“ im Neubaugebiet Ecke Feldstraße/Im Tälchen in Daufenbach aufgestellt.



Die Erstbepflanzung und Einsaat mit Blumenwiesensamen wurde durch die Ortsgemeinde vorgenommen, die an der Stelle ebenfalls noch eine Bank aufstellen wird. Von zukünftigen Anwohnern im Neubaugebiet wurde die Aktion begeistert aufgenommen und bereits großes Interesse gezeigt, die Beetpatenschaft an dieser Stelle zu übernehmen – vorbildlich!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Oberraden. Man kann Astrid Kahler auch guten Gewissens als Leistungsträgerin des Ehrenamts bezeichnen. Sie war und ist noch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt - über den Boden der Tatsachen und den einen oder anderen Absturz

Ganz ehrlich, diese mehr oder weniger unfreiwilligen Models haben es auch nicht leicht. Das muss doch wehtun. Dauerlächelnd ...

Bundestagskandidat Erdmann (Klimaliste) vorgestellt

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
Sehr viel für die Umwelt aber auch immer für Menschen, die ...

Bundestagswahl: Christian Link („Die Partei“) vorgestellt

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?
● Bisher habe ich "nur" den Großartigen Kreisverband ...

Deichstadtvolleys testen in Aachen

Neuwied. Dirk Groß testete viele Aufstellungsvarianten durch, alle Spielerinnen kamen zum Einsatz. Gegen Aachen gab es ein ...

Leben, Lachen und Wachsen mit Droppy

Bad Honnef. An zwei Aktionstagen waren die gut erholten Schlaufüchse des Kiga St. Johannes auf den Spuren des BHAG Wassertropfens ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

Werbung