Werbung

Nachricht vom 02.09.2021    

Förster informiert Kinder über Umweltschutz

Bei den Walderlebnistagen rund um die Rodenbacher Ochsenalm und im umliegenden Waldgebiet konnten sich Acht- bis Zwölfjährige auch in diesen Sommerferien wieder in der Natur austoben und dabei Wissenswertes über das Ökosystem und seine Tiere erfahren.

Acht- bis Zwölfjährige verbrachten im Wald rund um die Rodenbacher Ochsenalm interessante Tage. Fotos: Stadt Neuwied

Neuwied. Die Kinder spielten und werkelten mit Naturmaterialien, auf Erlebnistouren durch den Wald mit Förster Gerhard Willms erfuhren sie zudem spielerisch eine Menge über Umweltschutz, Nahrungsketten, Insekten, Schädlinge, Bäume und Pflanzen. Bei kleinen Picknicks am Waldrand schmeckten die Butterbrote besonders gut.

Förster Willms leitete die Kinder auch bei der Untersuchung der Wasserqualität des Buchbachs an. Die mit Gummistiefeln ausgerüsteten Mädchen und Jungen testeten zudem unter kräftigen Anfeuerungsrufen ihre selbst gefertigten Holzschiffchen bei einem spannenden Rennen auf deren Schnelligkeit, bauten kleine Staudämme, die natürlich später auch wieder abgebaut wurden, damit das Wasser des Bachs wieder frei fließen konnte.

Einen Waldmarkt der Möglichkeiten gab es ebenfalls. Dabei bastelten die Kinder unter anderem an verschiedenen Stationen kleine Spiele aus Naturmaterial, die Pfadfinder des VCP Feldkirchen vermittelten verschiedene Fertigkeiten wie beispielsweise das Knotenknüpfen, Geschicklichkeitsspiele und ein Waldquiz rundeten das Angebot ab. Die Freizeit wurde zwar möglichst unbeschwert, aber selbstverständlich gemäß den empfohlenen Richtlinien der aktuellen Corona-Schutzverordnung sowie mit spezifischen Hygienemaßnahmen durchgeführt.



Diese naturpädagogische Freizeit des KiJub fand in Kooperation mit dem Forstamt Dierdorf sowie mit dem VCP Feldkirchen statt. Die Walderlebnistage sind auch im nächsten Jahr wieder für die erste Sommerferienwoche geplant. Der Programminhalt der Freizeit wechselt stets.





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Klüngeln für Frauen

Neuwied. Am 6. Oktober lautet der Titel des Online-Seminars „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“. Bei Autorin und Finanzexpertin ...

Unfall mit leichtverletztem Motorradfahrer - Verursacher flüchtet

Bendorf. Der entgegenkommende Porsche war zu diesem Zeitpunkt im Begriff einen anderen PKW zu überholen. Um einen Frontalzusammenstoß ...

SV Windhagen in 2. Runde des Rheinlandpokals ausgeschieden

Windhagen. So stand unter anderem für Heinz Job Torwarttrainer Dennis Quardt zwischen den Pfosten und auch Mannschaftskapitän ...

Die VHS Neuwied öffnet ihre Türen wieder

Neuwied. Das Team freut sich, dass es sich erneut als Haus der Begegnung präsentieren darf - und besonders auf ihre Kursteilnehmenden ...

Unfall: Elfjähriger Radfahrer missachtete die Vorfahrt

Neuwied. Auf der Kreuzung Am Wasserturm/ Orffstraße in Neuwied kam es am 1. September gegen 17 Uhr zu einer Kollision zwischen ...

Windhagener Karnevalisten wählten ihren neuen Vorstand

Windhagen. Infolge Corona konnte die KG Wenter Klaavbröder in 2020 ihre Generalversammlung nicht durchführen. Diese fand ...

Werbung