Werbung

Nachricht vom 30.08.2021    

Husaren blicken nach vorne

Bedingt durch Corona konnte das 1. Husarencorps Blau-Gold Heddesdorf die vergangenen beiden Jahreshauptversammlungen nicht ausrichten. Jetzt gab es gleich dreifachen Grund zur Freude: Ein persönliches Wiedersehen mit vielen karnevalistischen Wegbegleitern und die Durchführung der Jahreshauptversammlungen 2019/2020 und 2020/2021.

Grafik Verein

Neuwied. Präsident Carsten Einig eröffnete die erste Jahreshauptversammlung und begrüßte alle teilnehmenden Mitglieder. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und den Berichten des Vorstandes standen die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Ohne viel „Tam Tam“ wurde der bestehende Vorstand, bestehend aus Annalena Müller, Christian Kotthoff, Carsten Einig und Florian Kütt, wiedergewählt. Somit konnte der erste Teil des Nachmittags erfolgreich beendet werden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause folgte die zweite Jahreshauptversammlung. Hier ging es vor allem um die Planungen der kommenden Session: Wie wird Karneval 2021/2022 aussehen? Was ist mit der Planung des eigenen Manöverballs? Viele Fragen, die am Ende leider nicht vollends beantwortet werden konnten.

Dennoch blickt der Verein positiv in die Zukunft und wird das Beste aus den Möglichkeiten machen. Idealerweise mit einer eigenen Veranstaltung am 5. Februar 2022. Die Hoffnung bleibt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


KG Gladbach: Karneval findet nicht in gewohnter Form statt

Gladbach. „Saalveranstaltungen, so wie wir sie kennen, wird es auch in diesem Jahr leider nicht geben, das können und wollen ...

TSG Irlich und VfL Wied/Niederbieber beschließen Zusammenarbeit

Irlich. Jugend-Kooperation seit 2015
Bereits seit 2015 engagieren sich die TSG Irlich und der VfL Wied/Niederbieber gemeinsam ...

50 Jahre und kein bisschen leise

Linz. Diese und viele weitere Punkte sorgen für langjährige Mitgliedschaften und gleichzeitig für erfreulich viele Neumitglieder. ...

SOFA-Freunde übergeben Scheck an die Lebenshilfe aus dem Kreis Ahrweiler

Feldkirchen. Wenn sich die Quad- und Sonderfahrzeug-Freunde („SOFA-Freunde“) mit Alfred Litz, Herbert Dierdorf, Achim Walldorf, ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach sagt Karnevalssession 2021/2022 ab

Waldbreitbach. Daher wird auch diese Session jetzt schon abgehakt und man hofft (wie schon im letzten Jahr) auf baldige Rückkehr ...

Große Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 e.V. sagt Session 2021/22 ab

Linz. Somit entfallen ersatzlos folgende Veranstaltungen: Jugendsitzung, Mittelrheinisches Prinzentreffen, Prunksitzung, ...

Weitere Artikel


Auszeitgottesdienst für das Ahrtal

Neuwied. Unter dem Motto „Dem Leid mit Liebe begegnen“ hat sich das Vorbereitungsteam überlegt, was die Menschen sechs Wochen ...

Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied

Neuwied. Die acht Herren- und neun Damendoppel konnten trotz des regnerischen Wetters an zwei Tagen ihre Matches planmäßig ...

Jazzband „Schräglage“ ließ Publikum in der Kirchenbank mitwippen

Neuwied. In der evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber legte die Jazzband Schräglage einen mitreißenden Auftritt hin. ...

Auch der BAP-Chef schwärmt von Unkel

Unkel. „Ein schönes Städtchen, in das ich immer wieder gerne hingefahren bin“. Unkel besitzt seinen Charme nicht nur für ...

Viele Gäste: Französischer Wochenmarkt kam hervorragend an

Neuwied. Elsässer Flammkuchen, bretonische Plätzchen, Seife aus der Provence, Käse, Öle, Honig oder Schalen aus Olivenholz ...

Heimat shoppen im Landkreis Neuwied

Neuwied. Ende August wurden die durch die IHK Koblenz kostenfrei gestellten Werbematerialien in der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Werbung