Werbung

Nachricht vom 29.08.2021    

Randalierer, Schläger und ein Einbruch

In ihrem Wochenendpressebericht vermeldet die Polizei Straßenhaus einen Einbruch in Buchholz. In Dierdorf gab es eine Schlägerei und am Gymnasium gab es Sachbeschädigungen.

Einbruch in Einfamilienhaus
Buchholz.
Am 28. August kam es in Buchholz in der Straße „Auf dem Knepp“ in der Zeit zwischen 20:30 und 22:15 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Bis dato noch unbekannte Täter warfen eine Fensterscheibe ein und gelangen so in das Anwesen.

Zu tief ins Glas geschaut
Dierdorf.
Am 28. August kam es in Dierdorf in der Ziegeleistraße gegen 23:40 Uhr zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Im Rahmen einer privaten Feier gerieten die zwei 38- und 30-jährigen Kontrahenten in einen verbalen Streit. Dieser eskalierte derart, dass man sich gegenseitig ins Gesicht schlug. Sämtliche anwesenden Gäste waren so stark alkoholisiert, dass der genaue Tathergang aktuell noch nicht rekonstruiert werden konnte. Beide Beteiligte wurden nur leicht verletzt.



Randalierer beschädigen Gymnasium
Dierdorf.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 29. August kam es auf dem Gelände des Martin-Butzer-Gymnasiums in Diedorf zu Sachbeschädigungen. Bis dato noch unbekannte Täter zündeten eine auf dem Schulhof befindliche Mülltonne an und verunreinigten das Gelände mit zerschlagenen und zerbrochenen Bierflaschen.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorwurf: Rote Ampel missachtet, Unfall gebaut und geflohen

Neuwied. Der bislang unbekannte Verursacher soll unter Missachtung des Rotlichts der Ampelanlage von der Tiefgarage des Kauflandes ...

Einbrüche, Unfallflucht und Diebstahl meldet die Polizei Linz

Einbruch in Geschäftsräume
Linz. In der Nacht zum Montag (6. Dezember) drangen unbekannte Täter in ein Ladenlokal am Meusch-Center ...

Ordnungsamt stellt 850 Verkehrsverstöße im November fest

Bad Honnef. „Wir hatten zahlreiche Beschwerden über parkende PKW auf den Gehwegen", begründete Ordnungsamtsleiter Christoph ...

Gute Resonanz zum diesjährigen Waldbegang in Straßenhaus

Straßenhaus. Förster Grobbel erläuterte unter anderem Interessantes zu Baumsorten, Baumbestand und Qualität des Waldes, sowie ...

Förderverein Sonnenschein freut sich über Spenden zur Weihnachtszeit

Neuwied. Die Unternehmen verzichten auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden. Stattdessen haben 1.500 ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Teilnahme am Förderprogramm LEADER-Region Rhein-Wied

Rheinbreitbach. Anfang des Jahres hat sich die Gruppe bei der LEADER-Region Rhein-Wied mit dem Projekt „Umgestaltung der ...

vhs. wissen live – die wissenschaftliche Vortragsreihe geht weiter

Neuwied. Kooperationspartner der 26 Vorträgen sind zum Beispiel die Max-Planck-Gesellschaft, die Süddeutsche Zeitung, die ...

Sport für Kinder und Eltern-und-Kind-Sport beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die 3- bis 6-Jährigen turnen mittwochs von 15 bis 16.30 Uhr und die Tanzflöhe 3 bis 6 Jahre treffen sich dienstags ...

Unterhaltsame Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Marienthal. Der Ort sei bedeutend, weil an dieser Wallfahrtstätte laut dem Mirakelbuch von Marienthal Wunder passiert sind. ...

Sorgerechtsstreit endete in Körperverletzung

Tauziehen im Sorgerechtsstreit
Linz. Am Samstagabend (28. August) wurde die Polizeiinspektion Linz durch ein getrenntlebendes ...

Hauptversammlung der KK-Schützengesellschaft Oberbieber

Oberbieber. Die Pandemie habe alle Veranstaltungen beeinflusst. Geplant habe man vieles, durchgeführt aber zwangsläufig nicht ...

Werbung