Werbung

Nachricht vom 28.08.2021    

Kleinkunstbühne Neuwied mit neuem Programm

Nach langer Wartezeit startet jetzt auch die Kleinkunstbühne Neuwied wieder. Dabei wird das neue Programm ab Oktober auf der nagelneuen Studiobühne des Schlosstheaters Neuwied präsentiert. Insgesamt sind dort in der Saison acht Termine vorgesehen: Dabei setzt man weiter auf den bewährten Mix aus Kabarett, Comedy, Musik und mehr...

Peter Vollmer. Fotos: Veranstalter

Neuwied. Zu Beginn gibt es gleich zwei Highlights: Am Freitag, dem 1. Oktober wird die Eröffnung mit einem Neuwieder Kleinkunst-Abend gefeiert. Dabei begrüßt Moderator Thilo Distelkamp wieder jede Menge interessante Gäste aus der Region. Zu sehen sind neben einem Jongleur, einem Zauberer und einer Poetry Slamerin natürlich auch jede Menge Musik.

Am Samstag, dem 2. Oktober wird dann der nur alle fünf Jahre vergebene Neuwieder Deich-Kunst-Preis (NDKP) an Tammy Sperlich und Boris Weber von der Freien Bühne Neuwied verliehen. Wobei sich die beiden gleich mit einem sehens- und hörenswerten Liederabend bedanken, begleitet von ihrem fantastischen Musiker Holger Kappus am Klavier.

Am 22. Oktober ist dann der Quizdoktor Dr. Thomas Kinne zu Besuch. Der bekannte Jäger aus der ARD-Sendung „Gefragt – Gejagt“ stammt aus Neuwied und stattet seiner Heimatstadt einen Besuch ab. Im Gepäck hat er nicht nur sein unglaublich umfangreiches Wissen, sondern auch sein Buch „Sprechstunde“. Dabei wird er eine Mischung aus Quiz, Lesung und Geschichten präsentieren.

Einen Tag später am Samstag, 23. Oktober behauptet Peter Vollmer dann: Es gibt ein Leben über 50! Sie haben Mühe, diese kleingedruckte Schrift zu lesen? Die Sprechstundenhilfe muss nicht mehr nach Ihrem Namen fragen? Keine Angst, Sie sind nicht allein! In Peter Vollmer finden Sie einen verständnisvollen Begleiter für diese Lebensphase. Er berichtet von seinen einschlägigen Erfahrungen: Das erste Mal beim Hörgeräte-Akustiker. Das Liebäugeln mit der Schönheits-OP. Vor allem aber hat er eine gute Nachricht: Auch in der zweiten Lebenshälfte kann die Post abgehen. Denn man kennt jetzt das Rezept für größtmögliches Vergnügen: Alles machen, was der Arzt verboten hat!



Weitere vier Veranstaltungen sind dann für Januar und Februar 2022 auf der Studiobühne im Theater geplant.

Nach den derzeit gültigen Corona-Regeln können nur circa 50 Plätze auf der neuen Bühne besetzt werden. Wer also Karten haben will, sollte unbedingt den Vorverkauf nutzen. Tickets gibt es ab 1. September unter www.kleinkunstbuehne-neuwied.de.

So ganz verlassen wird die Kleinkunstbühne aber auch ihre bisherige Spielstätte im Restaurant Golfclub in Heimbach-Weis nicht. Dort werden am 26. und 27. November Corzilius, Dames und Hoff erwartet. Auch hierfür ist der Vorverkauf eröffnet.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

Hachenburg. So eine Stimme, so ein Konzert darf man sich einfach nicht entgehen lassen. "The Morrison Hotel“ spielen nicht ...

Drei Bands rocken das Big House Neuwied

Neuwied. Unter den 2G-Plus-Regelungen erleben Musikfans jeden Alters wieder beeindruckende Auftritte fast unter Normalbedingungen ...

Jetzt wieder Weihnachtsabos im Schlosstheater möglich

Neuwied. Im Weihnachtsabo werden dabei fünf ganz verschiedene Stücke gezeigt: Die Komödien „Extrawurst“ mit Madeleine Niesche ...

Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers wieder im Alten Rathaus

Neuwied-Engers. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet statt am Freitag, dem 29. Oktober 2021 um 19 Uhr im Alten ...

Joscho Stephan Trio - Moderner Gypsy Swing im Alten Bahnhof

Puderbach. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing-Adaptionen herauszuragen, indem er neben ...

Edle Impressionen in Achat im Roentgen-Museum

Neuwied. In Vertretung für Landrat Achim Hallerbach begrüßte Kreisbeigeordneter Werner Wittlich die ausstellenden Künstler ...

Weitere Artikel


Miteinander reden: Begegnung der Kulturen und Generationen

Unkel. „Wir wollen die Vielfalt der örtlichen Gesellschaft erleben und Mitwirkungsmöglichkeiten zeigen. Verschiedene Kultur- ...

Neu erbautes „Pulverhäuschen“ bei Oberhonnefeld-Gierend lädt zur Rast ein

Oberhonnefeld-Gierend. Am Startpunkt des Erzwegs im Westerwaldpark trafen sich Helfer, Interessierte und Kommunalpolitiker, ...

Polizei Neuwied meldet viele Unfälle

Neuwied. Radfahrerinnen übersehen
Zwei schwerverletzte Personen sind die Folgen aus einem Verkehrsunfall am Freitag um 23:22 ...

Tag des offenen Denkmals am 12. September in Bad Honnef

Bad Honnef. Dieses Jahr ist das Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. Die Stiftung erläutert ...

Haus der Stille lädt zu vier Gratis-Meditationen ein

Rengsdorf. Dennoch ist Wasser auch eine lebensnotwendige und –erhaltende Kraft. „Damit Ströme lebendigen Wassers fließen“ ...

Internationale Orgelwochen in Neuwied

Neuwied. Otto Krämer fragt das Publikum nach seinen Melodiewünschen und improvisiert aus dem Stegreif darüber in vielen verschiedenen ...

Werbung