Werbung

Nachricht vom 27.08.2021    

Tolle Stimmung beim Sommerfest der CDU Unkel

Stimmung und gute Laune herrschte beim Sommerfest der CDU Unkel. Am Stuxhof von Knut von Wülfing standen Kinderspiele, eine Wanderung mit Weinprobe und Rock `n´ Roll auf dem Programm.

Der Rock `n´ Roll lebt: „Sam Cheanz and the Blue Denims“ begeisterten das Publikum. Fotos: privat

Unkel. Nach den Entbehrungen durch die Corona-Beschränkungen genossen mehr als 70 Gäste - darunter auch der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und elf Besucher der CDU aus der Unkeler Partnerstadt Kamen - einen lauen Sommerabend in fröhlicher Runde.

Bereits am Nachmittag hatten die jüngsten Gäste Spaß auf einer Hüpfburg und bei Spielen unter Leitung des Teams der Ferienfreizeit. Unterdessen starteten die Erwachsenen zu einer kleinen Wanderung durch die Unkeler Weinberge. An drei Stationen konnten sie heimischen Wein verkosten. Die Unkeler Winzer Jörg Belz und Bruno Krupp berichteten über den heutigen Weinbau in der Stadt Unkel, die sich früher gerne mit dem Etikett „Rotweinstadt“ geschmückt hat. Und Bernhard Siebdrat hatte eigens den Sommelier vom Rhöndorfer „Haus im Turm“ gesandt, der den Gästen Einblicke in die weite Welt des Weins gab.



Nachdem sich die Wanderer bei einer Vesperplatte gestärkt hatten, ging es mit „Sam Cheanz and the Blue Denims“ auf eine Zeitreise in die späten 50er und frühen 60er Jahre. Mit gängigen Hits und Ohrwürmern „alter Meister“ wie Elvis Presley, Bill Haley oder Chuck Berry bewiesen die fünf Unkeler Musiker, dass der Rock `n´ Roll lebt. Das begeisterte Publikum war auch beeindruckt von den Tanzkünsten angereister Fans der Band. Sie waren sichtlich vom Rock `n´ Roll Fieber gepackt und tanzten im passenden Outfit.







Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Engerser Bahnhof: Sozialdemokraten begrüßen ergriffene Maßnahmen

Neuwied-Engers. Die SPD Engers freut sich über den Wert für die Engerser Bevölkerung und die Nutzer der Bahn, auch gehbehinderten ...

Neuer Spielplatz im Ulmenweg eingeweiht

Neuwied. Strahlende Herbstsonne bot eine passende Kulisse für die gemeinsame Veranstaltung des Quartiersmanagements im Raiffeisenring ...

Manuel Seiler will Bürgermeister der VG Dierdorf werden

Dierdorf. Manuel Seiler bewirbt sich als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in der Verbandsgemeinde Dierdorf. Der parteilose ...

Kreis Neuwied schreibt 6,4 statt 2,7 Millionen Euro Überschuss

Neuwied. Im zweiten Nachtragshaushaltsplan, den der KA anschließend bei einer Gegenstimme von den Linken dem Kreistag zur ...

Freie Wähler Kreisvereinigung Neuwied mit neuer Führung

Raubach. Neben Altgeld verzeichnet der Vorstand zwei weitere Neuzugänge: Philip Marx aus Linz am Rhein wird künftig die Position ...

Johannes Hörter zum Bürgermeister-Kandidaten für VG Dierdorf nominiert

Dierdorf. Johannes Hörter stellte sich hier der Abstimmung der SPD-Mitglieder. Diese schenkten ihm einstimmig (bei einer ...

Weitere Artikel


IG Bahnlärm Leutesdorf aktiv seit 26. August 1996

Leutesdorf. Zu Beginn der Mitgliederversammlung ging Vorsitzender Erich Schneider in einem Rückblick auf die 25-jährige Vereinsarbeit ...

Lokale Unternehmen stärken – Initiative „Heimat shoppen“

Windhagen. Die ISR-Windhagen e.V. hat sich bereits seit 2004 die „Stärkung der Region“ zum Ziel gemacht und setzt dieses ...

Udo Samel kommt ins Schloss Engers

Neuwied. Der amerikanische Komponist Marc Neikrug hat die Musik dazu geschrieben und wird den Abend selbst leiten. Sein Musiktheaterstück ...

Malu Dreyer trifft SPD-Bundestagskandidaten Martin Diedenhofen in Neuwied

Neuwied. Die Wahlkampfveranstaltung findet statt am 5. September um 17:30 Uhr auf dem Luisenplatz in 56564 Neuwied. Malu ...

Verletztes Schaf nach Hundebiss in Rheinbreitbach - Zeugensuche

Rheinbreitbach. Nach fachkundiger Einschätzung eines Sachkundigen für Großkarnivoren ist ein Wolfsbiss eher unwahrscheinlich, ...

Westerwaldwetter: Herbst gibt am Wochenende einen Vorgeschmack

Region. Meteorologisch beginnt der Herbst bereits am 1. September. Das Wochenendwetter gibt uns bereits einen Vorgeschmack ...

Werbung