Werbung

Nachricht vom 27.08.2021    

Azubi-Spots gehen am 3. September in die zweite Runde

Bei dem Azubi-Spot haben Schülerinnen und Schüler sowie Eltern die Chance, sich über die duale Ausbildung zu informieren. Wo gibt es freie Stellen? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Welche Chancen bietet eine Ausbildung?

Neuwied. „Sie sind alle herzlich eingeladen unseren Azubi-Spot zu besuchen und sich zu informieren!“, so Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin. Die Azubi-Spots – die Vor-Ort-Beratung für alle, die einen Ausbildungsplatz noch in diesem Jahr oder erst im nächsten Jahr suchen, – werden im September fortgeführt.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, die Handwerksammer (HwK) Koblenz und die Agentur für Arbeit treffen sich am Freitag, dem 3. September vor dem Haupteingang der Neuwied-Galerie (neben Burger King), um über die duale Ausbildung zu informieren und auf die noch für 2021 verfügbaren Stellen hinzuweisen. Geplant ist die gemeinschaftlich organisierte Aktion von 13 bis 15 Uhr.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Aktion für ausbildungsinteressierte junge Menschen. Es spielt keine Rolle, ob es erst einmal um allgemeine Informationen zur dualen Ausbildung geht, oder bereits ein bestimmter Zielberuf besteht“, beschreibt Julia Flada von der Berufsberatung. „Bei letzterem können die Netzwerkpartner durch ihre Kontakte zu regionalen Arbeitgebern direkt unterstützen“, fügt Martin Meurer, arbeitgeberorientierter Vermittler der Agentur für Arbeit hinzu.



Friseure, Elektrotechniker, Fachkräfte für IT, Digitalisierungs- oder Büromanagement – hier gibt es die Möglichkeit sich über das vielfältige Angebot an Ausbildungsberufen zu informieren.

„Die Vielfalt zeichnet dieses Format aus. Bei den Azubi-Spots kommen Schulabgänger, Studienabbrecher oder auch die Eltern der dualen Ausbildung und ihren Möglichkeiten ganz nah“, ergänzt HwK-Hauptgeschäftsfrüher Ralf Hellrich.

Das Einhalten der Hygieneauflagen im Zuge von Corona, wie die Berücksichtigung von Abstandregelungen, das Tragen einer medizinischen Maske sowie Laufwege und Einlass- und Ausgangskontrollen sind obligatorisch.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Fahrradreifen mit Kabelbinder manipuliert

Bad Hönningen. Beim Losfahren sollten sich die Kabelbinder zuziehen und dann das Rad blockieren. In einem Fall blockierte ...

Frühschoppen-Führung in der RömerWelt

Rheinbrohl. Beginnend am Kräutergarten mit Blick auf die Essens- und Feierkultur der Römer, führt die etwa 60-minütige Führung ...

"Pulse of Europe" lädt ein zur Demo: "Vive la France, Vive l'Europe?"

Neuwied. Frankreich hat gewählt und nach einer Zitterpartie konnte sich der bisherige Amtsinhaber Emmanuel Macron gegen seine ...

Zur VdK-Partynacht ins Bürgerhaus Neuwied-Block

Neuwied. Ein unterhaltsame Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop- und Rockmusik mit den versierten Musikern aus der Region ...

Schäden durch Unwetter: Zahlreiche Dächer beschädigt, Fuhrpark betroffen

Neuwied. Wie Immobilienmanagement-Leiter Rüdiger David erklärt, sind er und seine Mitarbeiter derzeit damit beschäftigt, ...

"Wir gehen nach Tamborena!" - Asbacher Grundschüler auf gemeinsame Reise nach Afrika

Asbach. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen ...

Weitere Artikel


Schnaps-Idee: Ein Kräuterlikör aus dem Westerwald sorgt für Aufsehen in den USA

Rothenbach. Jack Waeller ist ein Kräuterlikör, hergestellt von Rainer Gschweng aus Rothenbach, der erst seit Mai auf dem ...

Corona im Kreis Neuwied - Inzidenz springt auf 73,8

Neuwied. Die Inzidenz laut RKI liegt bei 73,8. Die Inzidenz im Kreis Neuwied ist bei den unter 20-Jährigen mit 101,2 am höchsten. ...

Westerwald-Tipp: Wandern und Genießen auf dem Musikweg “Walk & Listen“

Niederdreisbach. Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis können Wandernde in Niederdreisbach entdecken. Auf einem schönen ...

Ab Anfang September: Parken mit dem Smartphone in Neuwied

Neuwied. „Wer seinen Parkschein digital löst, hat den Parkautomaten künftig immer mit dabei. Den Bürgerinnen und Bürgern ...

Schachspiel begeistert den Raiffeisenring

Neuwied. Quartiersmanager Mario Seitz berichtet: „Die Idee draußen zu spielen entstand in der Projektgruppe Kultur und Kreativität. ...

LG mit großem Aufgebot in Konz vertreten

Neuwied. Konz erlebte die größte Leichtathletik-Veranstaltung im LVR-Verbandsgebiet in den vergangenen beiden Jahren. Einige ...

Werbung