Werbung

Nachricht vom 26.08.2021    

Neuwied räumt beim World Cleanup Day auf

Rund 40 Kubikmeter Müll – das war die beeindruckende Bilanz des Einsatzes im vergangenen Jahr. Jede Menge Abfall, Kippen, Plastik, sogar Sofas und Stühle wurden gesammelt.

Symbolfoto

Neuwied. Nach diesem starken Auftakt im letzten Jahr mit etwa 150 Freiwilligen rufen die Stadt Neuwied, die Servicebetriebe (SBN) und die Bürgerinitiative „Clean Up Neuwied - Deichstadt Greenup“ auch dieses Jahr wieder zu einer gemeinsamen lokalen Aktion beim World Cleanup Day am Samstag, 18. September, auf. Motto: Neuwied räumt auf!

„Schon zum dritten Mal beteiligen wir uns an der weltweiten Aktion und setzen dank der vielen ehrenamtlich Engagierten auch in Neuwied ein Zeichen für eine saubere Stadt“, betonen Oberbürgermeister Jan Einig und SBN-Vorstand Stefan Herschbach. Beide hoffen natürlich einmal mehr auf eine rege Beteiligung. Einzelpersonen, Gruppen, natürlich auch Vereine, Schulen oder Kitas können zwischen 10 und 13 Uhr auf einer Fläche ihrer Wahl - ob in der City, in ihrem Stadtteil oder direkt in ihrer Straße - Müll sammeln.



„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer leisten neben dem Müllsammeln auch ein Stück weit Überzeugungsarbeit, Abfall nicht einfach achtlos wegzuwerfen“, erklärt Jan Einig. Vor diesem Hintergrund lobt er auch das Engagement der Bürgerinitiative „Clean Up Neuwied“, die ihre Wurzeln im Sonnenland hat und deren Mitglieder sich das runde Jahr über zu regelmäßigen Reinigungsaktionen treffen.

Zur Planung der gemeinsamen Aktion beim World Cleanup Day wird um Anmeldung gebeten. Daran orientiert sich auch die Auswahl der Standorte für die Müllsammelpunkte. Hier kann der Abfall abgestellt werden, der später von den SBN entsorgt wird, die auch diesmal Hilfsmittel zur Verfügung stellen. Die Anmeldung ist möglich auf der Homepage der Bürgerinitiative: www.cleanup-neuwied.de. Dort gibt es auch weitere Infos.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Region. Das Tief Ida verzieht sich in den nächsten Tagen etwas nach Osten, dadurch kann das Hoch Erich wieder wärmere Luft ...

Kinderkino zeigt „Felix - ein Hase auf Weltreise“

Neuwied. Es ist der 84-minütige liebevolle gestaltete Zeichentrickfilm „Felix - ein Hase auf Weltreise“ zu sehen, eine Adaption ...

Mehrere Sicherstellungen von Betäubungsmitteln

Neuwied. Gegen 22 Uhr stellten die Beamten der Neuwieder Polizei auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes in der Bimsstraße ...

Rettet Nonnenwerth: Demonstration am Montag, 24. Januar

Bad Honnef. Nach dem Treffen bewegt sich der Versammlungsaufzug über die Fußgängerbrücke der Rheinpromenade auf folgendem ...

Erneut mehrere Schockanrufe, Polizei gibt Tipps

Dienstgebiet PI Straßenhaus. In den vier Fällen meldeten sich jeweils männliche Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. ...

Weitere Artikel


Familienimpftag: Ein Angebot für alle ab zwölf Jahren

Region. „Impfen ist der beste Schutz in der Corona-Pandemie. Vor allem sollten sich alle Erwachsenen impfen lassen. Das ist ...

VfL Waldbreitbach: Zwei Vereinsrekorde und 13 Siege in Konz

Waldbreitbach. Amelie Schmitt (W13) steigerte ihren eigenen Vereinsrekord im Kugelstoßen auf 10,59 Meter und setzte sich ...

Forstbetrieb Pfau - kompetenter Ansprechpartner in Sachen Holz

Mauden. Mitte der 1990er Jahre kam die maschinelle Holzernte mit Harvester hinzu. Ein Holz-LKW für den Transport erweiterte ...

SWR1 Hitparade kommt nach Unkel

Unkel. Am Freitag, 27. August, macht der Hitcat-Bus ab 13 Uhr auf dem Neven-Du Mont-Platz neben der VR-Bank Station. An Bord: ...

Winkelkopfagame im Exotarium Zoo Neuwied eingezogen

Neuwied. Bei den Chamäleon-Winkelkopfagamen sind die Weibchen grün gefärbt, die Männchen verfügen über eine Fleckenzeichnung ...

Briefwahl Neuwied: Nach vier Tagen mehr als 11.000 Anträge

Neuwied. „Bereits am Montag lagen uns mehr als 3000 Anträge vor“, berichtet Fred Gross, Projektleiter Wahlen. „Mittwoch war ...

Werbung