Werbung

Nachricht vom 23.08.2021    

SV Windhagen im Aufwind - Sieg gegen SG Wallmenroth-Scheuerfeld

Am Sonntagnachmittag traf der SV Windhagen in seinem ersten Heimspiel der Bezirksliga Ost auf die SG Wallmenroth-Scheuerfeld. Die Punkte blieben in Windhagen.

Fotos: Erwin Höller

Windhagen. Zunächst übernahmen die Gäste weitgehend das Spielgeschehen und spielten offensiv auf das Windhagener Tor. Die Abwehr der Eintracht hatte mehrere brenzlige Situationen im Strafraum zu überstehen. Die SG Wallmenroth verpasste aber eine mögliche Führung. Trainer Uwe van Eckeren konnte nicht mit der Angriffsleistung seiner Elf zufrieden sein, die nicht so richtig ins Spiel kam. Erst kurz vor der Halbzeit besserte sich das Zusammenspiel des Gastgebers. Es ging aber mit dem 0:0 in die Kabine.

Die Halbzeitpause tat den Windhagener Spielern gut. Von Beginn an wurde mutig nach vorne gespielt und es zeigte sich endlich eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung. In der 49. Spielminute brachte Leon Klockner die Gastgeber mit einem satten Direktschuss aus 18 Metern mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später erhöhte Dardan Morina nach einem Zuspiel von Armando Grau auf 2:0. Windhagen hatte danach wenige Minuten später sogar die Möglichkeit durch Volker Berghoff zu einem weiteren Treffer. Sein Schuss verfehlte aber das Torgehäuse.



Die Gäste hatten auf der anderen Seite die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, verpassten aber aus kurzer Distanz den Torerfolg. In der 84. Spielminute wurde Armando Grau in aussichtsreicher Position kurz vor dem Strafraum durch seinen Gegenspieler gefoult. Für diese Notbremse zeigte Schiedsrichter Manuel Lück dem Gegenspieler wegen der Notbremse die rote Karte. Der Freistoß für Windhagen führte zu keinem weiteren Treffer. Es blieb bis zum Schlusspfiff beim 2:0 für den SV Windhagen.

Aufgrund der sehr guten und gesteigerten Mannschaftsleistung in der zweiten Spielhälfte ist dieser Erfolg, der den Spielern des SV Windhagen noch mehr Selbstvertrauen geben dürfte, verdient.

Am Sonntag, 29. August reist der SV Windhagen in den Westerwaldkreis. Um 15 Uhr trifft die Elf von Uwe von Eckeren in Gemünden auf die SG Westerburg. Dort will die Mannschaft an die in der zweiten Halbzeit gezeigten Leistungen anknüpfen.

SV Windhagen - SG Wallmenroth: 2:0 (Halbzeit: 0:0)
Torfolge:
49. 1:0 Leon Klockner
52. 2:0 Dardan Morina


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Flutlichtspiel: Engers will drei Punkte am Wasserturm behalten

Neuwied-Engers. "Wir müssen selbstbewusst ins Spiel gehen und Zuhause auf jeden Fall nachlegen", versucht Trainer Sascha ...

Leichtathletik-Highlights zum Saisonabschluss im Dierdorfer Stadion

Dierdorf. Der Wettergott meinte es gut mit allen Athleten, als pünktlich zum Wettkampfbeginn am Samstag (24. September) im ...

Oberliga-Erfahrung für den EHC Neuwied: Spister kommt und wird ein Bär

Neuwied. Auf einem weitgehend abgegrasten Markt fündig zu werden, ist eine Herkulesaufgabe. Aber wer suchet, der findet – ...

"11. StaffelMarathon" Waldbreitbach am 3. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Waldbreitbach. Spannend ist, ob der Streckenrekord von 2:10:05 Stunden in diesem Jahr geknackt wird. Für den Streckenrekord ...

Leichtathletisches Großereignis in Dierdorf: Rund 400 Teilnehmer erwartet

Dierdorf. Die Veranstaltung beginnt um 10.45 Uhr im Stadion im Dierdorfer Schulzentrum und endet gegen circa 16.30 Uhr. Eine ...

Starker Auftritt beim Start der Fördergruppe Nord: 13 Kinder des KSC Karate Team mit dabei

Anhausen. Es geht wieder los. Die Fördergruppe Kumite Rheinland-Pfalz startet wieder und vom KSC Karate Team sind 13 Kinder ...

Weitere Artikel


Corona in Kreis Neuwied - 30 Neuinfektionen über das Wochenende

Neuwied. Die Inzidenz laut RKI liegt bei 60,2. Der Durchschnitt in Rheinland-Pfalz liegt bei 52.

Landrat Achim Hallerbach ...

Der Kreis Neuwied bereitet sich auf Katastrophen vor

Kreis Neuwied. „Wir hoffen es natürlich. Aber das zu behaupten, wäre vermessen“, gibt Holger Kurz zu und ergänzt: „Ich weiß, ...

Integrationskonzept: Vier Arbeitsgruppen haben sich konstituiert

Neuwied. Koordiniert werden die AGs durch eine bereits im Oktober 2020 ins Leben gerufene Steuerungsgruppe in Zusammenarbeit ...

Mannschaften der SG Grenzbachtal konnten keine Punkte mitbringen

Marienhausen. In der Anfangsphase war Grenzbachtal ganz gut im Spiel, aber mit zunehmender Spieldauer bekam Siershahn mehr ...

Bendorfer Marktmusik mit Jonas Reif

Bendorf. Bereits im Alter von fünf Jahren begann der Bendorfer mit dem Klavierspielen und hatte von Beginn an viel Freude ...

Elektrisch mobil und sichtbar - Naturpark setzt Klimaschutzgedanken um

Neuwied. Dieses wichtige Thema wurde vom Naturpark Rhein-Westerwald aufgegriffen. So kann der Naturpark seit Juni 2021 auf ...

Werbung