Werbung

Nachricht vom 22.08.2021    

Drogen, Unfälle und Betrug beschäftigen Polizei Linz

Die Polizeiinspektion Linz übermittelt für das Wochenende vom 20. bis 22. August eine umfangreiche Pressemitteilung. Unfälle, Alkohol und Drogen spielten immer wieder eine Rolle.

Trunkenheitsfahrt
Bad Hönningen.
Am Morgen des 22. August meldete ein aufmerksamer ortsansässiger Mann einen verdächtigen PKW, welcher seit mehr als einer Stunde mit laufendem Motor und eingeschalteter Beleuchtung auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Bad Hönningen stünde. Als die Beamten der Polizei Linz das Fahrzeug überprüften, konnte deutlicher Alkoholgeruch bei dem schlafenden Mann wahrgenommen werden. Daher wurde der Mann zur Dienststelle gebracht, wo er Folgemaßnahmen unterzogen wurde. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren eingeleitet. Weiterhin erwartet ihn Post der Führerscheinstelle, da seine Probezeit verlängert und vermutlich eine Nachschulung angeordnet wird.

Unfall unter Alkoholeinfluss
Linz.
Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme am Freitagnachmittag den 20. August fiel Beamten der Polizei Linz am Rhein deutlicher Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille, weshalb ein Strafverfahren gegen den Fahrer eingeleitet wurde. Weiterhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Diebstahl eines Motorrollers
Rheinbrohl.
Am Samstag, dem 21. August meldete ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn, dass er einen beschädigten Motorroller unweit des Bahnhofs in Rheinbrohl festgestellt habe. Eine Überprüfung durch die Polizei Linz am Rhein vor Ort ergab, dass der Roller kurzgeschlossen und augenscheinlich entwendet wurde. Büromäßige Überprüfungen ergaben, dass der Roller unweit des Fundortes vor einigen Tagen entwendet wurde, sodass er nach erfolgter Spurensuche und -sicherung an den Eigentümer ausgehändigt werden konnte. Das Ergebnis der Laboruntersuchung der sichergestellten DNA steht noch aus.

Randalierende Person
Rheinbrohl.
Über die Rettungsleitstelle Montabaur wurde die Polizei Linz am 21. August um Unterstützung bei einer randalierenden weiblichen Person gebeten, die medizinischer Behandlung bedarf und diese ablehnte. Vor Ort konnte die augenscheinlich unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stehende amtsbekannte 39-Jährige angetroffen werden. Da sie in zurückliegenden Einsätzen im Anschluss in der Notaufnahme des aufnehmenden Krankenhauses randalierte, verweigerten mehrere Krankenhäuser die Aufnahme. Letztendlich konnte sie doch in einem Krankenhaus untergebracht werden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Rheinbreitbach.
Zu einem Verkehrsunfall mit Leichtverletztem kam es am Samstagabend gegen 17:20 Uhr im Bereich des Biergartens Rhein-Air in Rheinbreitbach, als ein Radfahrer einem PKW-Fahrer die Vorfahrt nahm und es dadurch zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam.



Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
Bad Hönningen.
In den Abendstunden des Samstags stellten Beamte der Polizei Linz im Rahmen der Streife den amtsbekannten Beschuldigten als Fahrradfahrer fest und unterzogen diesen aufgrund mangelnder Beleuchtung einer Kontrolle. Auf Ansprache wurde starker Cannabisgeruch festgestellt. Bei der darauffolgenden Durchsuchung wurde eine Plastiktüte mit geringen Mengen Cannabis aufgefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Betrügerische Internetverkäufe
Am Wochenende wurden mehrere Anzeigen wegen erfolgter Betrügereien bei der Polizei Linz erstattet. Jedes Mal wurden für angebliche Logistikunternehmen Vorauszahlungen gefordert, welche allesamt durch die Geschädigten gutgläubig überwiesen wurden. Die Polizei rät zur Obacht bei Forderungen solcher Vorauszahlungen.

Radfahrer stürzte
Erpel.
Am Sonntag wollte ein Radfahrer in der Rheinstraße in Erpel einen langsam fahrenden PKW überholen, indem er rechts auf dem Bordstein an ihm vorbeifuhr. Beim Befahren des Bordsteins verlor der Radfahrer jedoch das Gleichgewicht und stürzte auf einen danebenstehenden Blumenkübel. Hierbei verletzte er sich an der Schulter, sodass er medizinischer Behandlung bedurfte.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


Rüddel (CDU) diskutiert mit ehemaliger Familienministerin über Zukunftsfragen

Region. Unter dem Thema „Sind wir auf die wichtigsten Herausforderungen eingestellt? – Mohrenstraße vs. Seidenstraße“ findet ...

Großer Flohmarkt zugunsten der Flutopferhilfe in Puderbach

Puderbach. Angeboten werden Haushaltswaren aller Art wie Bücher, Geschirr, Gläser, Besteck, Tisch- und Bettwäsche, Gardinen, ...

81-Jähriger verursacht schweren Verkehrsunfall und flieht

Anhausen. Der 81-jährige Fahrer eines PKW VW Passat missachtete die Vorfahrt eines von links kommenden bevorrechtigten 17-jährigen ...

Buchtipp: „Heldenmahl. Das offizielle D&D-Kochbuch“ von Newman, Peterson & Witwer

Dierdorf/Braunschweig. „Dungeons & Dragons ist kein gewöhnliches Spiel und dies ist kein gewöhnliches Kochbuch. - eine ...

Ausstellung und Benefizaktion der Neuwieder Künstlergruppe Kultu(h)r

Neuwied. Die bis zum 31. Dezember 2021 zum Verkauf freigegebenen Arbeiten sind so vielfältig und preisgünstig, dass Kunstfreunde ...

Französisches Lebensgefühl macht Lust auf mehr

Neuwied. Das Boulespiel erlernten kürzlich zehn Urlauberinnen und Urlauber dank der „Deichstadtbouler“, die ihr sportliches ...

Werbung