Werbung

Nachricht vom 22.08.2021    

Französisches Lebensgefühl macht Lust auf mehr

„Neue Leidenschaften entdecken“ heißt die Rubrik des „Deichstadturlaub“, unter der diesen Sommer diverse Schnupperkurse angeboten werden, darunter Ponyreiten, Yoga und Graffiti-Kunst.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Das Boulespiel erlernten kürzlich zehn Urlauberinnen und Urlauber dank der „Deichstadtbouler“, die ihr sportliches Hauptquartier in den Goethe-Anlagen haben. Charlotte Weber und Rolf Straschewski führten ein in die Geheimnisse der Spielregeln und der Wurftechnik. Die Theoriestunde wurde begleitet von besonders aromatischem französischem Käse, Merlot aus Bordeaux, Pastis und Baguette. Für diesen kulinarischen Exkurs hatte das Team des Stadtmarketings gesorgt.

Gestärkt und bestens vorbereitet starteten die Boule-Neulinge dann in die Praxisphase: Sechs Zweierteams spielten auf drei Feldern gegeneinander. Am Ende durften die Gastgeber optimistisch sein, künftig motivierte Mitspieler in ihrer regelmäßigen Boule-Runde begrüßen zu dürfen. Stefanie Rämer vom Neuwieder Amt für Stadtmarketing dankte nicht nur den Deichstadtboulern für diesen gelungenen Vormittag, sondern auch Robert Krups, der vor 90 Jahren den Deich bauen ließ: Ohne dieses historische Neuwieder Bauwerk wäre das Gelände an diesem Tag überschwemmt gewesen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rund 562.000 Euro Zuschuss für den Neubau der Holzbachbrücke bei Oberähren

Döttesfeld. „Die Landesregierung unterstützt nachhaltig die Modernisierung der kommunalen Brücken im Land, davon profitiert ...

Arbeiten an der Raiffeisenbrücke Neuwied: Sperrung von Fahrbahn ab Montag (22. August)

Neuwied. Die Raiffeisenbrücke Neuwied im Verlauf der Bundesstraße 256 stellt eine sehr wichtige Rheinquerung im nördlichen ...

Rotary Club Neuwied-Andernach unterstützt Ausflug von Flüchtlingen

Neuwied. „Zurzeit sind 215 Flüchtlinge in der Verbandsgemeine untergebracht. Wir wollen den Familien mit dem Ausflug ein ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Planungen für Radweg von Windhagen nach Rottbitze laufen auf Hochtouren

Windhagen. Zudem wird ein landschaftspflegerischer Begleitplan erarbeitet. Im Rahmen eines Ortstermins konnten sich der Landrat ...

Wie Influencer junge Menschen beeinflussen: Know-how-Workshop zum Phänomen Influencer

Kreis Neuwied. Die in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilten Inhalte zu konsumieren, ist bei unzähligen jungen Menschen ...

Weitere Artikel


Ausstellung und Benefizaktion der Neuwieder Künstlergruppe Kultu(h)r

Neuwied. Die bis zum 31. Dezember 2021 zum Verkauf freigegebenen Arbeiten sind so vielfältig und preisgünstig, dass Kunstfreunde ...

Buchtipp: „Heldenmahl. Das offizielle D&D-Kochbuch“ von Newman, Peterson & Witwer

Dierdorf/Braunschweig. „Dungeons & Dragons ist kein gewöhnliches Spiel und dies ist kein gewöhnliches Kochbuch. - eine ...

Drogen, Unfälle und Betrug beschäftigen Polizei Linz

Trunkenheitsfahrt
Bad Hönningen. Am Morgen des 22. August meldete ein aufmerksamer ortsansässiger Mann einen verdächtigen ...

Stadtterrassen in Bad Honnef eröffnet

Bad Honnef. Bei der Eröffnung unter Beteiligung von Evelin Unger-Azadi, Vertreterin des Verkehrsministeriums NRW aus dem ...

Stadt Neuwied will sicheren Schulstart nach den Sommerferien

Neuwied. Dabei baut die Stadt laut Bürgermeister Peter Jung vor allem auf die Kooperation mit den zwölf Neuwieder Grundschulen ...

Rundballenbrand in Neuwied sorgt für Geruchsbelästigung

Neuwied. Gegen Mitternacht kam es in Neuwied zwischen dem Heddesdorfer Berg und Torney zu einem Brand eines Stapels Rundballen. ...

Werbung