Werbung

Nachricht vom 21.08.2021    

Vertrauenscoach Stefan Puderbach bietet Nordic Walkingkurs

Der Vertrauenscoach ist ein gemeinsames Projekt des GKV-Bündnisses für Gesundheit und des Landessportbunds Rheinland-Pfalz. Die Aufgabe von Puderbach wird es sein, Menschen den Zugang zu Bewegungsangeboten zu erleichtern.

Foto: privat

Neuwied. In Zusammenarbeit mit seinem Vertrauenscoach-Kollegen Klaus Höfer vom SV Urmitz konnten bereits mehrere Nordic Walkingkurse mit mehr als 50 Teilnehmern in Urmitz gestartet werden. Selbstverständlich möchte der Vertrauenscoach auch eine solche Maßnahme allen Interessenten im Kreis Neuwied ermöglichen. Im Fokus hat er dabei die Zielgruppen, die erfahrungsgemäß nur schwer Zugang zu Angeboten der Gesundheitsförderung finden.

Hierzu zählen Alleinerziehende, Menschen mit Migrationshintergrund oder Behinderung, aber auch ältere Menschen und Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten und/oder psychisch belasteten Familien. Neben der Sensibilisierung für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil versucht er/sie zu einer Teilnahme an gesundheitsfördernden und primärpräventiven Maßnahmen zu motivieren und stellt den Kontakt zu den Sportvereinen her.



Für die Region Neuwied stellt Stefan Puderbach ein wichtiges Verbindungsglied zwischen kommunalen Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Seniorenbüro etc. und Sportvereinen sowie sonstigen regionalen Bewegungsanbietern dar.

Start des Angebotes Nordic Walking ist am Donnerstag, dem 2. September um 18 Uhr im DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland e.V. in 56566 Neuwied Heimbach-Weis mit dem Treffpunkt am Parkplatz Sportplatz. Interessierte Personen aber auch Multiplikatoren erreichen Stefan Puderbach unter folgenden Kontaktdaten:
Stefan Puderbach, Bachstrasse 1, 56566 Neuwied, E-Mail rpuderba@rz-online.de oder 0176/55550025


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Yoga im Herbst - Kurse starten in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer ...

Einweihung des Sportplatzes in Willroth: Freude über Naturrasen

Region. Neben der Verringerung der Verletzungsgefahr zählen laut dem Pressetext der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

LG Rhein-Wied: Anna-Lena Theisen ist so schnell wie noch keine LG-Läuferin

Neuwied. Auf der offiziell vermessenen Zehn-Kilometer-Strecke in Wendlingen belegte Anna-Lena Theisen in 36:11 Minuten Rang ...

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Strauscheid. Auf dem Olympia-Schießstand in München-Hochbrück bewies Udo Bonn einmal mehr sein Talent in der Olympischen ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber ehrt Mitglieder

Neuwied-Oberbieber. Der Vorstand trug seine Berichte per Power-Point-Präsentation vor. Geschäftsführer Thomas Fleischer ...

Weitere Artikel


Rundballenbrand in Neuwied sorgt für Geruchsbelästigung

Neuwied. Gegen Mitternacht kam es in Neuwied zwischen dem Heddesdorfer Berg und Torney zu einem Brand eines Stapels Rundballen. ...

Stadt Neuwied will sicheren Schulstart nach den Sommerferien

Neuwied. Dabei baut die Stadt laut Bürgermeister Peter Jung vor allem auf die Kooperation mit den zwölf Neuwieder Grundschulen ...

Stadtterrassen in Bad Honnef eröffnet

Bad Honnef. Bei der Eröffnung unter Beteiligung von Evelin Unger-Azadi, Vertreterin des Verkehrsministeriums NRW aus dem ...

Ohne Termin zur Corona-Schutzimpfung

Bad Honnef. Auch im Impfzentrum des Rhein-Sieg-Kreises läuft die Impfaktion „ohne Termin“ weiter: Impfwillige können weiterhin ...

Diebstahl, Enkeltrick und Unfallfluchten

Gescheiterter Enkeltrick
Leubsdorf. Am Donnerstagmittag meldete sich ein 89-jähriger Bewohner aus Leubsdorf bei der Linzer ...

Neue Stadtführung bringt unbekannte Fakten ans Licht

Neuwied. Wer weiß zum Beispiel, welche historischen Persönlichkeiten auf dem Alten Friedhof begraben liegen oder welche Straßennamen ...

Werbung