Werbung

Nachricht vom 19.08.2021    

Ferienfreizeit in Gladbach kam bei Kindern bestens an

20 Kinder im Alten von sieben bis zwölf Jahren verbrachten in der zweiten Hälfte der Sommerferien eine abwechslungsreiche gemeinsame Zeit bei einer Ferienfreizeit in Gladbach.

Die Gruppe der Sieben- bis Zwölfjährigen unternahm auch eine ausgedehnte Wanderung durch Wald und Feld. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Das Neuwieder Kinder- und Jugendbüro (KiJub) hatte dieses Angebot erstmals im Programm. Das Gladbacher Pfarrheim bot mit dem Kinder- und Jugendtreff im Keller, vor allem aber mit dem großen Garten und der zentralen Lage zwischen Turnhalle und Spielplatz optimale Bedingungen für diese Freizeit.

Neben Gruppenspielen und viel Freizeit standen jeden Tag besondere Highlights auf dem Programm. Ein Besuch von Kunstpädagoginnen des Ateliers kreARTiv, die mit den Kindern an Klebeband- und Fadenkunstwerken arbeiteten, ein spannender, erlebnispädagogischer Seilparcours auf dem benachbarten Spielplatz oder eine gemeinsame Wanderung durch Wald und Feld mit anschließendem Besuch des Neuwieder Zoos – das Angebot war sehr facettenreich. Freude hatten die Kinder auch beim Besuch einer Gruppe von Pfadfinderinnen und Pfadfindern der DPSG Gladbach, die gemeinsam mit den Kindern eine Jurte im Garten des Pfarrheims aufbauten und am Feuer Stockbrot machten.



Bei den Kindern kamen besonders actionreiche Sportaktionen und Ballspiele in der Turnhalle gut an sowie der Billardtisch und der Tischkicker im Kinder- und Jugendtreff. Eben jener Treff soll schon bald nach einer langen pandemiebedingten Pause wieder regelmäßig für den Gladbacher Nachwuchs öffnen. Die sehr positiven Reaktionen der Kinder stimmen zuversichtlich, dass Sommerfreizeiten als familienergänzendes Betreuungsangebot auch in Zukunft in dieser oder ähnlicher Form in Gladbach angeboten werden können.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz bei 79,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag insgesamt 18 Neuinfektionen, sie verteilen sich auf 15 Haushalte.

Der Kreis ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Weitere Artikel


Bücher für den Urlaub in Neuwied

Neuwied. Obwohl die Markttage vergangenes Jahr nicht in gewohnter Form durchgeführt werden konnten, haben die Bücher-Sammlerinnen ...

Stadt sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung

Neuwied. Die Tätigkeit wird mit einem Honorar von pauschal 80 Euro vergütet und umfasst die stündliche Erfassung der Kennzeichen ...

Klimawandel und Gewässer - Was können wir tun?

Neustadt. Nach dem Jahrhunderthochwasser 1993 fördert die „AKTION BLAU PLUS“ des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums ...

Bilanz eines 25-jährigen Kampfs gegen Bahnlärm

Leutesdorf. Wegen dieser Probleme hatten sich viele Bahn-Anlieger mit dem Verkehrsunternehmen auseinandergesetzt, bevor es ...

Corona in Kreis Neuwied - 20 Neuinfektionen

Neuwied. Der Kreis Neuwied musste 20 Neuinfektionen registrieren, die sich über den Kreis verteilen. Die Inzidenz laut RKI ...

Büchermarkt zur Sommerzeit in der Stadtbücherei Bad Honnef

Bad Honnef. Gegen eine Pauschale von zehn Euro gibt es dann auch noch die Stofftasche vom Förderverein gratis dazu. Vom Erlös ...

Werbung