Werbung

Nachricht vom 18.08.2021    

Sieben-Tage-Inzidenz in MYK drei Tage in Folge über 35

Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 281, davon 169 im Landkreis. Die Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt für den Landkreis Mayen-Koblenz: 46,6. Ab Freitag gelten Einschränkungen.

Bendorf. Da der Landkreis Mayen-Koblenz sowie die Stadt Koblenz seit dem 16. August drei Tage in Folge bei einer Inzidenz über 35 liegen, gelten ab Freitag, 20. August, 0 Uhr, gemäß der aktuell gültigen 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz folgende Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie:

Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 350 Zuschauern oder Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind gemäß Paragraf 3 Absatz 5 nicht mehr zulässig.

Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Zuschauern oder Teilnehmern, die in einem Stadion oder einer ähnlichen Örtlichkeit mit festen Sitz- oder Tribünenplätzen stattfinden oder die auf einem abgrenzbaren Veranstaltungsort stattfinden sind gemäß Paragraf 3 Absatz 6 und 7 nicht mehr zulässig.



An Schulen gilt wieder eine Maskenpflicht im Unterricht. Das geht aus Paragraf 12 Absatz 3 hervor. Hiervon betroffen sind beispielsweise auch aktuell an den Einrichtungen stattfindende Angebote in den Sommerferien, wie Ferienschule und Feriensprachkurse.

Die Maßnahmen können nach der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes erst zurückgenommen werden, wenn die vom Landesuntersuchungsamt ausgewiesene Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 liegt.

Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz: Zwei Unfälle und ein Einbruch

Auffahrunfall
Unkel. Am Montagabend (29. November) befuhren ein Roller- und ein PKW-Fahrer die Siebengebirgsstraße in Unkel. ...

Muslimische Grabfelder im Kreis Neuwied - ein Problem

Neuwied. Die Neuwieder Moscheegemeinden haben sich daraufhin zusammengefunden, um nach Lösungen für die Musliminnen und Muslime ...

BUND fordert: Straßenhaus verkehrsberuhigen, nicht einschnüren!

Straßenhaus. „Zu groß sind die negativen Auswirkungen auf die Schutzgüter Boden, Wald, Wasser, Landschaft, Arten und Klima. ...

Austausch zwischen Christen und Muslimen in der Offenen Gemeinde Heilig Kreuz

Neuwied. Die Glocken läuteten zu Beginn. Josef Freise erklärte, dass das "Angelus-Läuten" der Kirchenglocken am Morgen, am ...

Corona im Kreis Neuwied: Viele Impfmöglichkeiten

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 93 Neuinfektionen. Die meisten Fälle kommen aus der Stadt Neuwied ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Weitere Artikel


Traumpreis von 100.000 Euro für Kundin der VR Bank Rhein-Mosel

Unkel. Stellvertretend für die Gewinnerin nahm Andreas Harner, Vorstandssprecher der VR Bank, den Scheck von Andreas Berthel, ...

Frontalzusammenstoß auf B 42 in Höhe Ariendorf

Bad Hönningen. Die 73-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem Kleinwagen die B42 aus Leubsdorf kommend in Fahrtrichtung ...

Faire Wochen: Besichtigen, wandern, diskutieren

Neuwied. Los geht es am Montag, 13. September, um 9 Uhr mit einer Besichtigung der Backstube der Bäckerei Geisen in Heimbach-Weis. ...

Einzelhandelskonzept: Positive Zwischenbilanz für Online-Befragung

Neuwied. Die Befragung, durchgeführt vom Planungsbüro Junker + Kruse, beschäftigt sich mit dem Thema Einkaufen in Neuwied. ...

IHK entwirft 12-Punkte-Plan zum Wiederaufbau im Ahrtal

Koblenz. „Gut fünf Wochen nach der Hochwasser-Katastrophe steht das Ahrtal an der Schwelle von akutem Krisenmanagement zu ...

Zugspitz-Challenge brachte 2.500 Euro ein

Roßbach/Wied. Bei herrlichen Wetterbedingungen sind 60 Radler gestartet, um auf dem 12,6 Kilometer langen Rundkurs durch ...

Werbung