Werbung

Nachricht vom 16.08.2021    

Vorsicht bei vermeintlichen Anrufen des Finanzamts

Erneut versuchen Betrüger, Bürgerinnen und Bürger per Anruf zur Herausgabe von Steuerdaten, Steuernummern und Kontoverbindungen zu drängen.

Neuwied. Die aktuelle Masche: Bürger berichten über Anrufe einer elektronischen Stimme (Sprachbox), die sich teilweise als „Bundesfinanzamt“ ausgibt, ein Aktenzeichen nennt und auf einen Notar oder Anwalt verweist und sie auffordert, ihre Steuerdaten
bekannt zu geben.

Das Landesamt für Steuern (LfSt) warnt davor, Auskünfte per Telefon zu erteilen. Die Finanzämter und Steuerverwaltungen fordern grundsätzlich keine Angaben per Telefon. Angaben oder Informationen werden nur schriftlich erbeten.

Bei ungewöhnlichen Vorgängen empfiehlt das Landesamt für Steuern, sich mit dem zuständigen Finanzamt in Verbindung zu setzen und gegebenenfalls die Polizei einzuschalten.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef feierte 1100 Jahre Stadtgeschichte

Bad Honnef. Von den Qualitäten der Stadt und ihrer Menschen, der Lebensfreude und Fröhlichkeit, aber auch der beispiellosen ...

Bereits Kaution gezahlt: Betrug durch falschen Makler in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Da sich die Geschädigten sehr für das Grundstück interessierten, willigten sie in eine Kaufoption ein und zahlten ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Mit der Naturschutzinitiative das FFH-Gebiet "Leuscheider Heide" erleben

Hasselbach. "Immo Vollmer zählt zu den besten Kennern dieses europäischen Schutzgebietes. Wir sind dankbar, dass er uns dieses ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Floristik: Steigende Löhne für 60 Beschäftigte im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Zudem appelliert die IG BAU an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Das zusätzliche Geld ...

Weitere Artikel


TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

Steimel. Die Paarung stand bereits zum dritten Mal in Folge im Endspiel. Nach einem spannenden Matchverlauf (6:3 und 4:6) ...

Wandertour rund um Oberraden

Oberraden. Bei strahlendem Sonnenschein fuhr man am Sonntag den 15. August von der Kirmeswiese in Neuwied in Richtung Oberraden. ...

Corona im Kreis Neuwied - Inzidenzwert steigt auf 35,6

Neuwied. Auffällig ist, dass gleich elf Fälle aus der Stadt Unkel stammen. Sie verteilen sich auf drei Familien, bei denen ...

Nicole nörgelt... über die fehlende Herausforderung im Alltag

Ja, ich gebe zu, eine gewisse Pandemie-Lethargie hat mich schon länger gepackt. Mich können ja nichtmal mehr die steigenden ...

Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz

Neuwied. Am 13. September von 15 bis 17 Uhr können sich pflegende Angehörige austauschen und entspannen, während die demenziell ...

Whisky-Tasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren

Unkel. Unter dem Motto „Open-Bottle-Party“, führt der Master of Malt, Dirk Behrensmann, an mehreren Stationen locker durch ...

Werbung