Werbung

Nachricht vom 15.08.2021    

Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz

Der Pflegestützpunkt Neuwied II bietet in Kooperation mit den Gemeindeschwestern Plus und dem integrativen Sportverein Heinrich-Haus e.V. ein Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz an.

Neuwied. Am 13. September von 15 bis 17 Uhr können sich pflegende Angehörige austauschen und entspannen, während die demenziell Erkrankten am Sport teilnehmen. Der Ausklang findet gemeinsam mit Kaffee und Kuchen statt, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Nach Angaben der Alzheimer Gesellschaft können Sport und Bewegung dabei helfen, die kognitive Leistungsfähigkeit und das Gedächtnis zu erhalten. Unter dem Motto „Fit bleiben!“ wird in einer kleinen Gruppe mit bis zu zehn Teilnehmenden trainiert.

Gemeinschaft erleben
Ziel des neuen Angebots seien Förderung und Erhalt der Beweglichkeit der Betroffenen, heißt es vom Pflegestützpunkt. Außerdem fördere das Sportangebot geistige Fähigkeiten und den Abbau von Spannungen und Stress. Nebenbei können die Teilnehmer Gemeinschaft erleben und Erfolgserlebnisse feiern. Die Freude an Bewegung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Angebot.

Angehörige eine Wohlfühlpause ermöglichen

Während die Menschen mit Demenz sich am Sportangebot erfreuen, können sich Angehörige entspannen, ins Gespräch kommen oder sich mit einer Mitarbeiterin des Pflegestützpunktes austauschen.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Das Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz in Neuwied-Engers findet am Montag, 13. September 2021 von 15 bis 17 Uhr in der Turnhalle der Christiane-Herzog-Schule statt. Bei Interesse soll zukünftig ein dauerhaftes Angebot entstehen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 6. September im Pflegestützpunkt Neuwied II unter der Rufnummer 02622- 892 3870 gebeten.

Hier werden auch Ihre Fragen gerne beantwortet. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können ausschließlich Geimpfte, Getestete und/oder Genesene teilnehmen. Die Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt... über die fehlende Herausforderung im Alltag

Ja, ich gebe zu, eine gewisse Pandemie-Lethargie hat mich schon länger gepackt. Mich können ja nichtmal mehr die steigenden ...

Vorsicht bei vermeintlichen Anrufen des Finanzamts

Neuwied. Die aktuelle Masche: Bürger berichten über Anrufe einer elektronischen Stimme (Sprachbox), die sich teilweise als ...

TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

Steimel. Die Paarung stand bereits zum dritten Mal in Folge im Endspiel. Nach einem spannenden Matchverlauf (6:3 und 4:6) ...

Whisky-Tasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren

Unkel. Unter dem Motto „Open-Bottle-Party“, führt der Master of Malt, Dirk Behrensmann, an mehreren Stationen locker durch ...

Polizei Neuwied: Einbrüche, Streitigkeiten und Ruhestörungen

Einbrüche in Ladengeschäfte
Neuwied. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wie auch in der darauffolgenden Nacht auf ...

Buchtipp: „Das Blutkreuz“ von Thomas Napp

Dierdorf/Rheinbreitbach. Napp datiert den Kindsmord auf den 17. Oktober 1825. Ein kleines Mädchen wird im Wald nahe der Sankt ...

Werbung