Werbung

Nachricht vom 15.08.2021    

Polizei Neuwied: Einbrüche, Streitigkeiten und Ruhestörungen

Die Polizei Neuwied musste sich am Wochenende von Freitag, den 13. bis Sonntag, den 15. August unter anderem mit Einbrüchen in der Fußgängerzone beschäftigen. Eine Schlägerei musste befriedet werden und es gab eine ganze Reihe von Anrufen wegen Ruhestörungen.

Symbolfoto

Einbrüche in Ladengeschäfte
Neuwied.
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, wie auch in der darauffolgenden Nacht auf Samstag, fanden in Neuwied zwei Einbrüche im Bereich der Fußgängerzone statt. Ziel waren jeweils Läden von verschiedenen Telekommunikationsunternehmen. Die Täter öffneten hierbei gewaltsam die äußeren Glastüren und entnahmen verschiedene Elektronikartikel. Zeugen, die Hinweise zu auffälligen Personen, Fahrzeugen oder Wahrnehmungen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Neuwied unter der Telefonnummer 02631-8780 oder per E-Mail kineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Schlägerei nach vorangegangenen Streitigkeiten
Innenstadt.
Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern in der Neuwieder Innenstadt. Ausgehend von einem Streit schlugen drei Männer erst in, später außerhalb einer Gaststätte aufeinander ein. Erst durch eintreffende Polizeibeamte konnten diese voneinander getrennt werden. Es wurden mehrere Strafanzeigen im Nachgang gefertigt.



Ruhestörungen und Veranstaltungen im Stadtgebiet
Aufgrund der sommerlichen Temperaturen kam es am Wochenende zu einer erhöhten Anzahl von Ruhestörungen im gesamten Dienstgebiet der Polizei Neuwied. Großteils reagierte man verständnis- und rücksichtsvoll nach Ansprache der Beamten. Die beiden größeren Veranstaltungen des Wochenendes (400-Jahr-Feier der Schlossschänke in Engers und Kirmes Gladbach) verliefen erfreulicherweise ohne nennenswerte Vorkommnisse.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mord in Bad Hönningen - Täter muss in die Psychiatrie

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft legt dem 39-jährigen Beschuldigten in dem vorliegenden Sicherungsverfahren zur Last, am 8. ...

Gewissensbisse führen Dieb zur Selbststellung - Fahndungsaufruf der Polizei zeigt Wirkung

Linz. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurde im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem das ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Weitere Artikel


Whisky-Tasting der Bürgervereine Unkel und Scheuren

Unkel. Unter dem Motto „Open-Bottle-Party“, führt der Master of Malt, Dirk Behrensmann, an mehreren Stationen locker durch ...

Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz

Neuwied. Am 13. September von 15 bis 17 Uhr können sich pflegende Angehörige austauschen und entspannen, während die demenziell ...

Nicole nörgelt... über die fehlende Herausforderung im Alltag

Ja, ich gebe zu, eine gewisse Pandemie-Lethargie hat mich schon länger gepackt. Mich können ja nichtmal mehr die steigenden ...

Buchtipp: „Das Blutkreuz“ von Thomas Napp

Dierdorf/Rheinbreitbach. Napp datiert den Kindsmord auf den 17. Oktober 1825. Ein kleines Mädchen wird im Wald nahe der Sankt ...

Jazz mit Cello & Guitar - Tiedemann-Plate Duo ersetzt komplette Band

Neuwied. Vor zehn Jahren lernen sich der Cellist Gunther Tiedemann und der Gitarrist David Plate kennen. Schnell entwickelten ...

Pedelec-Fahrerin verletzt sich bei Sturz schwer

Bad Hönningen. Aufgrund eines wechselnden Fahrbahnbelags von Schotterweg auf Asphalt in Kombination mit einer Bodenwelle, ...

Werbung