Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken

Von Katharina Kugelmeier

Eine ganz besondere Variante einer Stadtführung hat sich die Stadt Montabaur überlegt. Mit einem geliehenen GPS-Gerät können Besucher die Stadt auf eigene Faust erkunden und mit dem zugehörigen Booklet einiges über die insgesamt 12 Stationen erfahren.

GPS-geführt durch Montabaur. (Foto: VG Montabaur)

Montabaur. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicher bereits die eine oder andere Stadtführung miterlebt. Ganz gleich ob eine klassische geführte Tour, mit dem City-Hopping Bus oder als Themenführung, die Möglichkeiten, Städte und ihre Sehenswürdigkeiten kennenzulernen sind vielfältig. Eine ganz besondere Idee, individuelle Stadtführungen mit dem gewissen Etwas anzubieten, hatte die Stadt Montabaur.

Startpunkt der GPS-Stadtführung ist die Tourist-Information in Montabaur. Hier kann man gegen eine kleine Gebühr und das Hinterlegen eines Pfands ein Garmin GPS-Gerät ausleihen, auf welchem die entsprechende Route gespeichert ist. Außerdem gibt es ein Booklet mit den einzelnen Stationen und einer ausführlichen und bebilderten Bedienungsanleitung.

Foto: VG Montabaur

Das Garmin Gerät fungiert nun als individueller Stadtführer und lotst einen von Station zu Station. Die 12 Stationen werden vom Gerät übrigens als Wegpunkte bezeichnet. Über Richtungspfeile und Entfernungsangaben weist das Gerät einem den richtigen Weg, sobald man in Bewegung ist. Dabei liegt die Genauigkeit der Angabe zwischen 5 und 15 Metern, weshalb man rechtzeitig die Augen nach dem richtigen Ziel offenhalten sollte.

Um nach einer Station die Richtung zur Nächsten angezeigt zu bekommen, muss man an jeder Station eine Multiple Choice Frage richtig beantworten. Wer sich genau umschaut, hat damit allerdings sicher keine Schwierigkeiten. Durch diesen interaktiven Teil lernt man auf jeden Fall auch zu jeder Sehenswürdigkeit ein wenig dazu. Eine wirklich schöne Idee.



Auf der Stadtführung geht es nun durch steile Gassen, hinter Schlossmauern, auf Schusters Rappen, von Turm zu Turm, zum Fuhrmann und der Kirche, sowie in die Vergangenheit. So lauten zumindest die Überschriften der Abschnitte im Booklet, was sich dahinter verbirgt, sollte man selbst entdecken, wir wollen ja nicht zu viel verraten.

Auch für Kinder ist die GPS-Stadtführung eine tolle Art, die Umgebung mit der jeweiligen Geschichte zu erkunden. Die Fragen sorgen für einen Lerneffekt und garantieren außerdem, dass alle mit Spaß bei der Sache sind. Mit ein wenig Vorplanung besteht die Möglichkeit, am Ende der Tour eine Schatzkiste befüllen zu lassen. So wird das Kennenlernen der Stadt Montabaur zu einer echten Schatzsuche.


Informationen:
Start: Tourist Information Montabaur (Großer Markt 12, Montabaur)
Kosten: 5 Euro pro Gerät (ein Gerät für 4 Personen oder Kinder)
Einmalige Kaution: 50 Euro

Öffnungszeiten der Tourist-Information:
Mai bis September: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr
Oktober bis April: Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr
April und Oktober: Samstag von 10 bis 15 Uhr
Zusätzliche saisonale Sonderöffnungszeiten immer aktuell unter www.suedlicher-westerwald.de oder telefonisch unter: 02602/950 2780.


In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr bei "Verliebt in den Westerwald": Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Wandern & Spazieren im Westerwald   Freizeit  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter am Wochenende: Es bleibt trocken

Region. Ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bestimmte zunächst noch das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die ...

Brennender Mähdrescher in Asbach-Ditscheid

Asbach. Der Mähdrescher stand auf einem Feld und brannte im vorderen Bereich, der Fahrer hatte die Maschine unverletzt verlassen ...

Schilderklau in Maroth

Maroth. Vielleicht schmückt die Tafel jetzt irgendeinen Partykeller, womit der Sinn des Schildes allerdings verfehlt wird. ...

Metsä Tissue begrüßt neue Auszubildende und startet die Bewerbungsphase 2022

Raubach. Metsä Tissue bietet in Deutschland verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an, um neue Talente zu gewinnen und jungen ...

Polizei Linz meldet Unfallfluchten und Ladendiebstahl

Verkehrsunfallflucht
Linz. Im Laufe des Donnerstags wurde am Linzer Bahnhof ein abgestellter PKW, Marke Chrysler beschädigt. ...

Harley Davidson geklaut

Buchholz. Nach einer Stunde, gegen 14:30 Uhr kehrte der Geschädigte mit Werkzeug und einem geeigneten PKW, um das Motorrad ...

Werbung