Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Metsä Tissue begrüßt neue Auszubildende und startet die Bewerbungsphase 2022

In diesem Jahr starten in den deutschen Werken des Herstellers für Tissue-Papier insgesamt 12 neue Auszubildende ihre berufliche Laufbahn. Für Kurzentschlossene gibt es noch Chancen, eine Ausbildung mit Beginn im September zu starten.

Die Metsä Tissue bietet vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. (Foto Quelle: Metsä Tissue)

Raubach. Metsä Tissue bietet in Deutschland verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an, um neue Talente zu gewinnen und jungen Menschen Beschäftigungsmöglichkeiten in seinem nachhaltigen Hygienegeschäft zu geben. Aktuell starten im Juli und August zwölf neue Talente ihre berufliche Laufbahn bei Metsä Tissue.

In den Werken Düren, Kreuzau und Raubach werden rund 60 Auszubildende in Handwerk, Technik und Verwaltung ausgebildet. Die Ausbildungen sind praxisorientiert und vielfältig. Alle Lerninhalte bauen zeitlich und fachlich aufeinander auf. Nach einer gut organisierten Kennenlern- und Einführungsphase übernehmen die Auszubildenden passende eigenverantwortliche Tätigkeiten in ihren Teams. Dazu haben sie qualifizierte Ausbilder an ihrer Seite und bekommen betriebliche Trainings sowie überbetriebliche Lehrgänge zur Verfügung gestellt.

„Wir sind stolz darauf, jungen Talenten in unseren Werken in Deutschland eine Ausbildung anbieten zu können. Auf diese Weise können wir jungen Menschen die Möglichkeit geben, die Tissue-Industrie kennenzulernen und neue Talente für unsere Werke finden. Aktuell besetzen wir Stellen für die kommende Saison 2022, die Bewerbungsphase hat bereits begonnen. Wir freuen uns auf die neuen Bewerberinnen und Bewerber, besonders stolz macht uns, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Metsä Tissue in ihren Familien weiterempfehlen“, sagt Simone Klein, Vice President Human Resources Western Europe.



Mit seiner Unternehmenskultur legt Metsä Tissue großen Wert darauf, dass die Fachkräfte von morgen eine qualitativ hochwertige Ausbildung erhalten. Zum einen sollen die Jugendlichen, sich zu verantwortlichen Entscheidungsträgern im Betrieb mit einer aussichtsreichen Zukunft entwickeln können. Zum anderen sorgt das Unternehmen damit für generationenübergreifende Beschäftigung vor Ort in der Region seiner Werke.

Kurzentschlossene Bewerber haben gute Aussichten, ihre Ausbildung gerade noch rechtzeitig im September zu beginnen. Für Schüler, die 2022 ihren Abschluss machen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich um freie Praktikantenplätze und Lehrstellen zu bewerben.

Simone Klein weiter:„Grundsätzlich sind wir sehr daran interessiert unsere Auszubildenden auch zu übernehmen. Die Chancen nach einem erfolgreichen Abschluss eine geeignete Position zu bekommen, sind sehr hoch.“

Metsä Tissues Ausbildungsberufe sind:
Papiertechnologe m/w/d
Maschinen- und Anlagenführer Papierverarbeitung m/w/d
Industriemechaniker Instandhaltung m/w/d
Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d
Industriekaufmann m/w/d
Fachkraft für Lagerlogistik m/w/d

Weitere Informationen zur Bewerbung:
Metsä Tissue
www.metsatissue.com
(PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Mehr Geld für 290 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Koblenz. Bereits ab der Mai-Abrechnung müsse das Plus auf dem Konto sein, erklärt Bezirksvorsitzender Walter Schneider. ...

Neue IHK-Initiative: „Junges Unternehmernetzwerk Neuwied“

Neuwied. „Mit dem neuen Netzwerk möchten wir eine Plattform schaffen, in der sich junge Unternehmer*innen aus dem Landkreis ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Transportfahrzeug für das Pfadfinderlager im Brexbachtal

Bendorf. Um auch weiterhin spannende und erlebnisreiche Tage auf einem der schönsten und größten Pfadfinderzeltplätze Deutschlands ...

Weitere Artikel


Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken

Montabaur. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicher bereits die eine oder andere Stadtführung miterlebt. Ganz gleich ...

Westerwaldwetter am Wochenende: Es bleibt trocken

Region. Ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bestimmte zunächst noch das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die ...

Brennender Mähdrescher in Asbach-Ditscheid

Asbach. Der Mähdrescher stand auf einem Feld und brannte im vorderen Bereich, der Fahrer hatte die Maschine unverletzt verlassen ...

Polizei Linz meldet Unfallfluchten und Ladendiebstahl

Verkehrsunfallflucht
Linz. Im Laufe des Donnerstags wurde am Linzer Bahnhof ein abgestellter PKW, Marke Chrysler beschädigt. ...

Harley Davidson geklaut

Buchholz. Nach einer Stunde, gegen 14:30 Uhr kehrte der Geschädigte mit Werkzeug und einem geeigneten PKW, um das Motorrad ...

Eichenprozessionsspinner-Raupen an Eichen im Kreis Neuwied

Dierdorf. Der EPS ist eine eher unauffällige Schmetterlingsart (Nachtfalter) der durch den Klimawandel begünstigt, immer ...

Werbung