Werbung

Nachricht vom 12.08.2021    

41-Jähriger aus Unkel kündigte Massaker im Internet an

Am Mittwochvormittag (10. August) erreichte die Polizeiinspektion Linz eine Meldung der Kollegen aus München. Hier hatte sich eine Frau gemeldet und mitgeteilt, sie habe soeben bedrohliche Chat-Nachrichten eines Bekannten aus Unkel erhalten.

Symbolfoto

Unkel. Der Bekannte habe in mehreren Chats mitgeteilt, dass er sich umbringen werde, vorher würde er ein Massaker anrichten. Auch würde er alarmierte Polizisten mit in den Tod nehmen. Die Frau schilderte der Polizei in München weiter, ihr Bekannter habe das Bild einer Pistole gepostet.

Nach sofort eingeleiteten taktischen Maßnahmen mit starken Kräften der Linzer Polizei konnte telefonischer Kontakt zu dem 41-jährigen Mann aufgenommen werden. Letztendlich begab er sich widerstandslos in die Obhut der Polizisten, eine Schreckschusspistole konnte in der Wohnung gefunden werden. Der Beschuldigte wurde in eine Fachklinik gebracht.
(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


VHS Neuwied gratuliert zum erfolgreichen Schulabschluss

Neuwied. Der Berufsreifekurs dient dem Nachholen des vormals als Hauptschulabschluss bezeichneten Schulabschlusses. Den glücklichen ...

Corona im Kreis Neuwied - 20 neue Fälle

Neuwied. Es gibt weiter keine Schwerpunkte bei den Neuinfektionen. Zwölf Infektionen der insgesamt 20 Neuinfektionen wurden ...

Entschleunigung: Auf dem Alten Friedhof alle Sinne schärfen

Neuwied. Mit seinem herrlichen Baumbestand, den faszinierenden Gräbern aus vergangenen Epochen und den festen Wegen lädt ...

Kinder ließen sich auf das Abenteuer Altsteinzeit ein

Neuwied. Fuchs besuchte Monrepos, das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution auf ...

Sommerferienspaß für die Kinder im Regenbogenhaus

Neuwied. Neben vielen kreativen Bastel- und Werkangeboten, unterschiedlichen Turnieren und einem Besuch auf dem Minigolfplatz ...

Premiere der „Sundowner“ am 18. August in Neuwied

Neuwied. In zauberhafter Atmosphäre lädt die Natur zum Genießen ein, dazu werden ein Cocktail gereicht und eine akustische ...

Werbung