Werbung

Nachricht vom 12.08.2021    

Kinder ließen sich auf das Abenteuer Altsteinzeit ein

Ein Museumsbesuch macht klüger: „Die Menschen in der Steinzeit konnten nur gemeinsam im Team ein Mammut erlegen", erklärte eine Siebenjährige Bernhard Fuchs, dem Jugendamtsleiter der Stadt Neuwied, und machte so deutlich, was sie während einer einwöchigen Ferienfreizeit erfahren hatte.

Grundschulkinder wurden auf Monrepos zu Steinzeitexperten. Foto: privat

Neuwied. Fuchs besuchte Monrepos, das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution auf den Höhen über Segendorf, wo 20 Jungen und Mädchen während der Sommerferien in einem Kooperationsangebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros mit dem Museum Monrepos zu Steinzeitexperten wurden. Sie gingen im Team den Fähigkeiten auf den Grund, die sie mit den Urmenschen verbinden. So lernten die Kinder Feuer mit Feuerstein, Katzengold und Zunderpilz zu machen und mit steinzeitlichen Waffen zu jagen. Sie stellten Schmuck und eigene Steinzeitmesser her, zudem befassten sie sich mit Höhlenmalereien nach steinzeitlicher Machart und mit ursprünglichen Materialien.

Bei einer Erkundungstour durch den Wald bei Monrepos schärften die Kinder ihre Sinne: Sie lauschten den Tieren, suchten mit Augen und Nase nach Tierspuren, ordneten diese zu und schmeckten die Geschenke der Natur wie Waldbeeren und Brennsesselsamen. Am Ende der Freizeit konnten sich die Mädchen und Jungen bei einer Steinzeitolympiade in zwei Teams in verschiedenen Disziplinen miteinander messen. Gewonnen hatte zum Schluss jeder: viel Wissen, viele neue Bekanntschaften und Erinnerungen an ein unbeschwertes Gruppengefühl in Zeiten von Abstandgebot und Maskenpflicht. Beides durfte während der Freizeit zum Wohle der Kinder in den Hintergrund treten.



Die zeigten sich in der Abschlussrunde gegenüber den Pädagogen von KiJub und Monrepos begeistert vom Angebot. Nichts zu verbessern gebe es, so die einhellige Meinung. Und da die Kinder gern noch länger die Steinzeit erforscht hätten, wird es in den Sommerferien 2022 wieder eine „Entdeckerreise in die Altsteinzeit" für Grundschulkinder geben.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Das künftige Rhein-Wied Hospiz geht auf die Fertigstellung zu

Neuwied-Niederbieber. Weiterhin liegt der Bau im Zeit- und Kostenplan. Der zügig voranschreitende Innenausbau lässt immer ...

Zertifikats-Triple: Kreis Neuwied bleibt Fairtrade

Kreis Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach freuen sich über die Bestätigung. "Die Auszeichnung ...

Wäller Helfen Business Netzwerk hebt regionales Engagement auf ein neues Niveau

Rotenhain. Das Event begann traditionell mit Dudelsackklängen im Adlernest und einem inspirierenden Impulsvortrag von Vinzenz ...

Weitere Artikel


41-Jähriger aus Unkel kündigte Massaker im Internet an

Unkel. Der Bekannte habe in mehreren Chats mitgeteilt, dass er sich umbringen werde, vorher würde er ein Massaker anrichten. ...

VHS Neuwied gratuliert zum erfolgreichen Schulabschluss

Neuwied. Der Berufsreifekurs dient dem Nachholen des vormals als Hauptschulabschluss bezeichneten Schulabschlusses. Den glücklichen ...

Corona im Kreis Neuwied - 20 neue Fälle

Neuwied. Es gibt weiter keine Schwerpunkte bei den Neuinfektionen. Zwölf Infektionen der insgesamt 20 Neuinfektionen wurden ...

Sommerferienspaß für die Kinder im Regenbogenhaus

Neuwied. Neben vielen kreativen Bastel- und Werkangeboten, unterschiedlichen Turnieren und einem Besuch auf dem Minigolfplatz ...

Premiere der „Sundowner“ am 18. August in Neuwied

Neuwied. In zauberhafter Atmosphäre lädt die Natur zum Genießen ein, dazu werden ein Cocktail gereicht und eine akustische ...

Eine neue Hühnerrasse im Zoo Neuwied: Das Mechelner Huhn

Neuwied. Auch bedrohte Haustierrassen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Bisher wurden drei Haustierrassen im Zoo Neuwied ...

Werbung