Werbung

Nachricht vom 10.08.2021    

Floristik: Fünf Prozent mehr Geld für 70 Beschäftigte im Kreis Neuwied

Lohn-Plus in Blumengeschäften und Gartencentern: Beschäftigte, die im Kreis Neuwied in der Floristik arbeiten, erhalten fünf Prozent mehr Geld. Rückwirkend zum Juli steigen die Einkommen in der Branche um drei Prozent.

In der Floristik haben Beschäftigte auch in Pandemiezeiten alle Hände voll zu tun. Jetzt gibt es für sie deutlich mehr Geld. Foto: IG BAU | Ferdinand Paul

Kreis Neuwied. Schon im Januar kommenden Jahres gibt es ein weiteres Plus von zwei Prozent, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Die Floristen-Gewerkschaft appelliert an die Beschäftigten, ihren aktuellen Lohnzettel zu prüfen. Mit der August-Abrechnung müsse die Erhöhung zum Juli bereits auf dem Konto sein. Im Landkreis Neuwied beschäftigt die Floristik nach Angaben der Arbeitsagentur rund 70 Menschen.

„Das Geschäft mit Blumen und Pflanzen läuft trotz der Pandemie auf Hochtouren. Jetzt bekommen die Mitarbeiter einen fairen Anteil an den ‚grünen Umsätzen‘“, sagt Walter Schneider, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach. Zugleich werde die Branche für Nachwuchskräfte attraktiver: Für Azubis gibt es pro Monat und Ausbildungsjahr 30 Euro zusätzlich.



Außerdem setzen die IG BAU und der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) in ihrem Tarifabschluss ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern der Hochwasserkatastrophe: Für jeden tariflich bezahlten Beschäftigten verpflichten sich die Firmen, 170 Euro an die Betroffenen in den Flutgebieten zu spenden.




Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Achtung! Trickdiebstahl durch falsche Vodafone-Mitarbeiter im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Polizei warnt: Lassen Sie allgemein keine fremde Menschen in Ihre Wohnung, es ist zu erwarten, dass sie einen ...

Neuwied: Kein Erntedank-Gottesdienst auf dem Bauernhof

Neuwied. Statt dessen ergeht die herzliche Einladung zum Gottesdienst am Erntedanktag, Sonntag, 2. Oktober, um 9.30 Uhr in ...

Krankheitskosten im öffentlichen Dienst: Bearbeitungszeiten der Beihilfestellen viel zu lang

Region. Besonders, wenn höhere Rechnungen angefallen sind und in der Regel innerhalb von 14 Tagen durch den Beamten beglichen ...

"Wir Westerwälder": Unternehmensdatenbank als Pilotprojekt für das große Kompetenznetzwerk der Region

Region. In einem Pilotprojekt bekommen jetzt die beteiligten Firmen aus der Verbandsgemeinde Asbach zusätzlich die Möglichkeit, ...

Weitere Artikel


Wärmegewinne möglich machen

Region. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis von ...

Corona im Kreis Neuwied - Acht neue Fälle

Neuwied. Drei der acht Neuinfektionen konnten über Kontaktpersonen ermittelt werden. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert ...

Notruf 112 wieder erreichbar in Kreisen AK, WW und NR

Region. Um 10.31 Uhr kam die Meldung an alle Feuerwehreinsatzzentralen, dass die Notrufnummer 112 ausgefallen ist. Die Feuerwehr ...

Frauenfußball: Rengsdorf gegen Schalke

Rengsdorf. So lud der Verein die Frauenfußballmannschaft des FC Schalke 04 nach Rengsdorf ein und jetzt organisiert der SV ...

Viktoria Müller LG Rhein-Wied läuft allen davon

Neuwied. Bei der süddeutschen Meisterschaft der Aktiven und U18-Jugendlichen gewann sie ihre Spezialdisziplin 100 Meter Hürden ...

Celina Medinger ist Deutsche Vizemeisterin im Block Sprint/Sprung

Waldbreitbach. In der ersten Disziplin des Blockwettkampfs Sprint/Sprung, dem 80 Meter Hürdenlauf, lieferte sie sich im schnellsten ...

Werbung