Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Spende des Fördervereins für Johanniter-Zentrum

Das Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied dankt dem Förderverein für die Spende. Durch die Unterstützung des Fördervereins in Höhe von 1.000 Euro konnte auf der vollstationären Fachabteilung ein defekter Crosstrainer ausgetauscht werden.

Foto: privat

Neuwied. „Sport ist ein wichtiges Element der Therapie, insbesondere bei Depressionen und für manche Patienten ist der Crosstrainer die einzige Möglichkeit sich sportlich zu betätigen“, so die Leitung der Station. „Der Crosstrainer bietet für unsere Patienten zum einen die Möglichkeit negative Anspannung adäquat abzubauen und zum anderen gegen Krankheitsbilder vorzugehen, welche Antriebslosigkeit fördern“, erklärt Mario Post, Stationsleitung im Johanniter-Zentrum, den Mitgliedern des Fördervereins.

„Zusätzlich, ergänzt Post, bietet der Crosstrainer die Chance der Aktivierung und der therapeutischen Begleitung für Patienten, die krankheitsbedingt nicht außerhalb der Klinik aktiviert werden können oder deren sportliche Tätigkeit aufgrund von Adipositas stark eingeschränkt ist. Wir freuen uns, dass in Zukunft wieder jeder auf der Station die Möglichkeit hat sich sportlich zu betätigen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Selbsthilfegruppe Phoenix Neuwied nimmt am Pilot-Projekt "Selbsthilfe digital" teil

Neuwied. Aus den Erfahrungen der Corona Pandemie hat die AOK Reinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse deswegen zusammen ...

Tödlicher Unfall bei Niederbreitbach: 23-Jähriger Radfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Niederbreitbach. Laut Polizei Straßenhaus war der junge Mann in der Nacht gegen 2.45 Uhr auf der Landesstraße in Richtung ...

Neuwieder Kinder haben Spaß beim Lesesommer - Auch dieses Jahr wieder

Neuwied. "Der Lesesommer hat sich seit 2008 zu einem echten Erfolgsmodell der landesweiten Sprach- und Leseförderung entwickelt", ...

Wiedersehen in der Heilpädagogischen Kita Neuwied

Neuwied. Durch Zufall erfuhr Patrick Kotas von der bestehenden Diskussion, die heilpädagogischen Plätze als Sonderform abzuschaffen ...

Ingeborg Mende ist neue Präsidentin des Lions Clubs Rhein-Wied

Kreis Neuwied. Am 24. Juni übergab der scheidende Präsident Eberhard Mandel aus Windhagen im Rahmen einer kleinen Feier den ...

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs: 27 Azubis bestehen ihre Prüfungen

Kreis Neuwied. Hinter den Nachwuchskräften aus den Landkreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Ahrweiler lag eine dreijährige ...

Weitere Artikel


Raiffeisenbank Neustadt begrüßt drei neue Mitarbeiter

Neustadt. Vorbereitend auf den Kontakt mit Kunden hatten die Auszubildenden bereits vor dem offiziellen Startschuss ein Telefontraining ...

Sina Ehrhardt verpasst haarscharf das DM-Finale

Neuwied. Beide erreichten schon mit der DM-Qualifikation ein großes Ziel und wollten an der Ostsee unter Beweis stellen, ...

Mit 2,02 Promille andere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Bad Hönningen. Der hinter dem Betrunkenen fahrende Zeuge schilderte, dass er bereits seit der Ortseinfahrt Bad Hönningen ...

Wällermarkt eG lädt Einzelhändler und regionale Erzeuger zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Für beide Anbietergruppen werden mehrere Termine für Online-Info-Veranstaltungen zur Auswahl bereitgestellt. ...

Sonntagsmatineen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die Bandbreite der Künstler reicht diesmal von moselfränkischer Mundart über Weitersburger Platt bis hin zu irischem ...

Walzerträume werden in Unkel dargeboten

Unkel. Mit Johann Strauss, Frederic Chopin, Maurice Ravel und sich selbst hat er vier Komponisten dieses Genres ausgewählt, ...

Werbung