Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Ab Bahnhof Neuwied: Helferbus fährt wieder am Sonntag

Starke Arme: Nach der Flutkatastrophe haben sich große Massen an freiwilligen Helfern auf den Weg ins Ahrtal gemacht, um bei den Aufräumarbeiten mit anzupacken. Am Sonntag, den 8. August fährt der nächste Helferbus.

Fotos: privat

Kreis Neuwied. Eine unverzichtbare Hilfe für viele Betroffene, aber teilweise auch ein Problem für die professionellen Kräfte, die mit ihrem dringend gebrauchten schweren Gerät nicht mehr durch die zugeparkten Straßen kamen. Daraus entstand die Idee, Helfer per Shuttleservice ins Krisengebiet zu fahren.

Die Neuwieder Kreisverwaltung hat in den vergangenen beiden Wochen solche Helferbusse angeboten und mehrere Hundert Freiwillige ins Krisengebiet gefahren, konkret nach Ahrweiler und nach Rech. Nachdem die Nachfrage nach solchen Bussen doch spürbar abgenommen hatte, ist dieser kostenfreie Service ab Neuwied zwischenzeitlich ausgesetzt worden.

Am kommenden Sonntag soll nun aber noch einmal ein Versuch gestartet werden, einen Bus mit fleißigen Helfern zu füllen. „Fahren Sie mit und helfen bei unseren Nachbarn im Kreis Ahrweiler. Das ist eine Aufgabe, die wir nur gemeinsam bewältigen können“, ruft Landrat Achim Hallerbach zur Teilnahme auf. Er hatte unter der Woche mit dem Mayschosser Bürgermeister Hubertus Kunz Kontakt aufgenommen und dabei vernommen, dass es im Weinort Bedarf an helfenden Händen gibt.



Letzte Details über Einsatzmöglichkeiten für die Freiwilligen müssen noch geklärt werden, aber aller Voraussicht nach wird Mayschoss dieses Mal das Ziel des Helferbusses sein, der am Sonntag um 9 Uhr am Neuwieder Bahnhof abfährt.

Wer mitfahren möchte - die Kapazitäten sind begrenzt -, meldet sich bitte bis Freitag, 16 Uhr an unter: helferbus@kreis-neuwied.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Selbsthilfegruppe Phoenix Neuwied nimmt am Pilot-Projekt "Selbsthilfe digital" teil

Neuwied. Aus den Erfahrungen der Corona Pandemie hat die AOK Reinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse deswegen zusammen ...

Tödlicher Unfall bei Niederbreitbach: 23-Jähriger Radfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Niederbreitbach. Laut Polizei Straßenhaus war der junge Mann in der Nacht gegen 2.45 Uhr auf der Landesstraße in Richtung ...

Neuwieder Kinder haben Spaß beim Lesesommer - Auch dieses Jahr wieder

Neuwied. "Der Lesesommer hat sich seit 2008 zu einem echten Erfolgsmodell der landesweiten Sprach- und Leseförderung entwickelt", ...

Wiedersehen in der Heilpädagogischen Kita Neuwied

Neuwied. Durch Zufall erfuhr Patrick Kotas von der bestehenden Diskussion, die heilpädagogischen Plätze als Sonderform abzuschaffen ...

Ingeborg Mende ist neue Präsidentin des Lions Clubs Rhein-Wied

Kreis Neuwied. Am 24. Juni übergab der scheidende Präsident Eberhard Mandel aus Windhagen im Rahmen einer kleinen Feier den ...

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs: 27 Azubis bestehen ihre Prüfungen

Kreis Neuwied. Hinter den Nachwuchskräften aus den Landkreisen Neuwied, Mayen-Koblenz und Ahrweiler lag eine dreijährige ...

Weitere Artikel


Tennisclub Dierdorf richtet 13. Dierdorfer Leistungsklassen-Turnier aus

Dierdorf. „Auf unserer erweiterten, großen Sonnenterrasse bieten wir Ihnen einen wunderschönen Blick auf die sicherlich wieder ...

Walzerträume werden in Unkel dargeboten

Unkel. Mit Johann Strauss, Frederic Chopin, Maurice Ravel und sich selbst hat er vier Komponisten dieses Genres ausgewählt, ...

Sonntagsmatineen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die Bandbreite der Künstler reicht diesmal von moselfränkischer Mundart über Weitersburger Platt bis hin zu irischem ...

Polizei Linz: Verfolgungsfahrt mit BMW zwischen Kasbach und Linz

Linz. Nachdem eine Streife der Polizei Linz den Fahrzeugführer eines blauen BMW 4er einer Verkehrskontrolle unterziehen wollte ...

Erfolgreiches Turnier-Wochenende für Rollitennis Windhagen

Windhagen. Es gab keine Überraschungsgegner, da sich alle Teilnehmer bereits von vorherigen Turnieren und Veranstaltungen ...

Gundlach bereitet sich auf Wintersaison vor

Raubach. Über ein Jahr ist vergangen, seit das Unternehmen Gundlach aufgrund der Coronapandemie von Produktionsausfällen ...

Werbung