Werbung

Pressemitteilung vom 04.08.2021    

Sonderimpfaktionen für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren

Das Impfzentrum in Oberhonnefeld bietet am morgigen Donnerstag, 5. August, von 12 bis 18 Uhr eine Sonderimpfaktion für alle Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren ohne vorherige Terminvereinbarung an. Für die Impfungen steht der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer zur Verfügung.

Oberhonnefeld. Die Erweiterung des Impfangebots wurde auf der Grundlage der Beschlüsse der bundesweiten Gesundheitsministerkonferenz (GMK) vom 2. August und in Abstimmung mit dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums kurzfristig möglich.

Zum Impftermin ist es erforderlich, dass ein Personensorgeberechtigter persönlich anwesend sein muss, eine Vollmacht reicht hierzu nicht aus. Der Personensorgeberechtigte muss sich durch Personalausweis ausweisen können, sofern es sich hierbei nicht um ein leibliches Elternteil handelt, ist auch die Sorgeberechtigung durch geeigneten Nachweis zu belegen. Das Alter des Kindes beziehungsweise Jugendlichen muss ebenfalls durch Gesundheitskarte, Schülerausweis oder Personalausweis nachgewiesen werden.

Im Impfzentrum erfolgt eine individuelle Aufklärung bei einem Arzt, anschließend müssen das Kind beziehungsweise der/die Jugendliche sowie der Personensorgeberechtigte durch Unterschrift der Impfung zustimmen. Aufgrund der Einzelaufklärung kann es dabei zu Wartezeiten kommen. Die zweite Impfung wird ebenfalls im Impfzentrum circa vier Wochen nach der Erstimpfung stattfinden.



Der Termin am Donnerstag ist ausschließlich für Jugendliche. Offenes Impfen für alle Menschen ab zwölf Jahren gibt es im IZ zusätzlich an folgenden Tagen:
Freitag, 6. August: 8-16 Uhr
Samstag, 7. August: 8-20 Uhr
Sonntag, 8. August: 8-16 Uhr

Dienstag, 10. August: 15-20 Uhr
Mittwoch, 11. August: 15-20 Uhr
Donnerstag, 12. August: 8-20 Uhr

Eine Übersicht über die aktuellen Impfangebote im Kreis Neuwied - außerhalb der Arztpraxen - erhalten Sie unter https://kurzelinks.de/impftermine-kreisneuwied

(Pressemitteilung)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kulturstadt Unkel soll immer schön sauber bleiben

Unkel. Mit Zangen und Spießen sind die Schülerinnen und Schüler zurzeit an der Rheinpromenade unterwegs, um die malerische ...

Collagen von Ulrich Scheel zum Thema Wiederbewaldung

Bendorf. Ulrich Scheel will als kunstschaffender Bürger mit seinen Möglichkeiten und Mitteln einen Beitrag leisten, auf die ...

Polizei Linz meldet drei Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Rheinbreitbach. In der Nacht zum Mittwoch wurde der Polizeiinspektion in Linz ein Verkehrsunfall auf ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Frank Potthast verabschiedet sich vom Jobcenter in den Ruhestand

Neuwied. Zwischen ehrenamtlichem Engagement und Plänen für die Freizeit gibt es für den Neu-Ruheständler Potthast immer noch ...

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall und Verkehrsunfallflucht

Windhagen. Am Freitag ereignete sich im Zeitraum von 15:50 Uhr bis 16:05 Uhr in der Hauptstraße in Windhagen eine Verkehrsunfallflucht. ...

Weitere Artikel


Bärenkopplauf am Freitag - Teilnehmerfeld klein aber fein

Waldbreitbach. Das Organisationsteam des VfL Waldbreitbach zeigt sich durchaus zufrieden. „Wir wollen bei der ersten Austragung ...

Ein Neuling überrascht beim "Meisterschützen 2021"

Kreis Neuwied. Corona bedingt konnte er allerdings sein Talent lange Zeit nicht im sportlichen Wettbewerb unter Beweis stellen, ...

Den Verlauf des Limes mit dem Rad erkunden

Neuwied. Als Tourführer fungiert ein speziell ausgebildeter „Limes-Cicerone“, der über die Entstehung des Obergermanisch-Raetischen ...

Die Limbacher Runde 22: Wandern auf der Rundtour Romantisches Lauterbachtal

Limbach. Ein kleines bisschen Abenteuer und ganz viel Natur, das sind die Limbacher Runden in der wunderschönen Kroppacher ...

Corona im Kreis Neuwied - 21 Neuinfektionen

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 23,5. Die Neuinfektionen verteilen sich quer durch den Kreis. Die ...

VR Bank Rhein-Mosel begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Neuwied. Für die Neuankömmlinge beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt, den die VR Bank in den kommenden zweieinhalb Jahren ...

Werbung