Werbung

Nachricht vom 03.08.2021    

Bürgermeister Neuhoff ehrte Bad Honnefer Clublegende Hans Leggewie

„Musik im Pavillon" auf dem Ziepchens Platz im Bad Honnefer Stadtteil Rhöndorf hat sich zu einer gut besuchten Veranstaltung gemausert, bei der sich draußen und gegen einen Spendenbeitrag Life-Musik genießen lässt. Organisator ist der Bürger- und Ortsverein Rhöndorf.

Clublegende Hans Leggewie wurde geehrt. Foto: Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Am vergangenen Freitag. 30. Juli, führte Moderator Thomas Heyer durch den Abend. Außerdem waren Ehrengäste eingeladen worden. Clublegende Hans Leggewie und seine Frau Ingeborg saßen in der ersten Reihe. Bürgermeister Otto Neuhoff bat Hans Leggewie vor dem Konzert auf die Freiluft-Bühne vor dem Pavillon, um ihm zu danken. Jahrzehntelang hat Hans Leggewie den Club Pseudonym geführt, in dem Jazz-Größen wie Klaus Doldinger oder Albert Mangelsdorff auftraten. Vor allem das Konzert von Chris Barber ist bei vielen in guter Erinnerung.

Das sei die beste Werbung für die Stadt gewesen, erklärte Bürgermeister Otto Neuhoff, weil die Gäste von weit her anreisten, um Club-Atmosphäre und Musik zu genießen. Bürgermeister Otto Neuhoff überreichte Hans Leggewie gerahmte Plakate von Konzertankündigungen, die es nur noch selten gibt, und seiner Frau Ingeborg rote Rosen.

Am 10. August 1963 startete Hans Leggewie mit dem ersten Konzert. Allerdings hatte er damals keine Schankerlaubnis, was das Ordnungsamt umgehend auf den Plan rief. Den Club gab es zuerst in der Austraße im Keller der Villa Peters, wo heute die Petersbauten stehen. Anschließend war er gegenüber im Badehaus der Drachenquelle untergebracht. 1982 schließlich wurde noch einmal in die Linzer Straße/Ecke Mülheimer Straße umgezogen.

Es ist kaum vorstellbar, dass die Ära des Clubs Pseudonym in Bad Honnef zu Ende gehen soll, schließlich ist er eine Institution. Hans Leggewie hat ein beachtliches Alter erreicht und einen Nachfolger gibt es nicht.

Das anschließende Konzert auf dem Ziepchens Platz des Jerry Lu Quartetts im Rahmen der Veranstaltungsreihe King Georg Open Air passte wieder einmal wunderbar zum Sonnenuntergang in Rhöndorf. Jazz-Melodien, eigens arrangiert von Jerry Lu und dargeboten mit musikalischem Können, gradlinig und spannend, begeisterten.

Das Jerry Lu Quartett an diesem Abend: Jerry Lu (Piano), Lennart Allkemper (Saxophon), Niklas Walter (Schlagzeug) und Luka Müller (Kontrabass).

Die nächste Veranstaltung „Musik im Pavillon" findet, so es keine Corona-Einschränkungen und Regen gibt, am Freitag, 13. August, statt: ein Duo-Abend mit Friendship 21 und Ton in Ton.



Außerdem ist eine Freiluft-Ausstellung arrangiert. Sie entsteht in Kooperation von Hohenhonnef, dem Bürger- und Ortsverein Rhöndorf und dem Aalkönigkomitee. Eingereichte Beiträge von Kunstschaffenden wurden fotografiert und auf LKW-Planen übertragen. Die Planen werden in Rhöndorf von der Stadtbahnhaltestelle bis in die Löwenburgstraße ausgehängt, können bewundert und erworben werden.

„Musik im Pavillon": https://www.rhoendorf.de/musik-im-pavillon-sommer-2021/



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Weitere Artikel


Bundestagswahl: Elf Kandidaten für das Direktmandat

Neuwied. Der zuständige Kreiswahlausschuss hat dazu am Freitag unter Vorsitz von Landrat Achim Hallerbach öffentlich getagt. ...

Verfolgungsfahrt mit BMW - Fahrer verhaftet

Kasbach-Ohlenberg . Der Täter sei ein Freund, der ebenfalls Gast der Party gewesen sei, teilte die Anruferin mit. Wir berichteten. ...

Im Katastrophengebiet gesetzlich unfallversichert

Region. Menschen sind während ihres freiwilligen Einsatzes im Katastrophengebiet über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK ...

Lego- und Star Wars - Freunde sammeln für den guten Zweck

Eitelborn/Lahnstein. In Lahnstein trafen Jediritter und Stormtrooper für eine besondere Spendenaktion zusammen. Die Steinequelle, ...

Energietipp: Frischluft muss rein - aber wie?

Dierdorf. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei der ...

CDU-Sommerfest mit vielen Aktivitäten

Unkel. Der Beginn des Sommerfestes ist ab 14 Uhr am Stuxhof. Für die Kinder ist eine kleine Kinderwelt aufgebaut - die Betreuung ...

Werbung