Werbung

Nachricht vom 02.08.2021    

Impfkampagne läuft weiter auf Hochtouren

Die Stadt Neuwied will Unentschlossenen ein einfaches Impfangebot machen und baut daher ihren Service weiter aus: Am kommenden Freitag und Samstag, 6. und 7. August, ist ein Impfbus in der Stadt unterwegs.

Symbolfoto

Neuwied. In Zusammenarbeit mit dem Mittelrheinischen Verkehrsbetrieb (MVB) und der Praxis Abts können folgende Termine angeboten werden:

Freitag, 6. August,
12.00 bis 14.00 Uhr, Kirmeswiese Heddesdorf,
14.30 bis 16.30 Uhr, Sandkauler Weg, Höhe Sportplatz, Innenstadt,
17.00 bis 18.00 Uhr, Goethe-Anlagen, Innenstadt.

Samstag, 7. August,
12.00 bis 14.00 Uhr, Edeka-Markt Heimbach-Weis,
14.30 bis 16.30 Uhr, Raiffeisenring gegenüber Raiffeisen-Schule, Heddesdorf,
17.00 bis 18.00 Uhr, Kirmesplatz Niederbieber.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind lediglich ein Ausweispapier und die Versichertenkarte. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von BioNtech, Astra Zeneca und Johnson&Johnson. Idealerweise haben die Impflinge einen ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbogen dabei. Diese lassen sich aus dem Internet herunterladen.

Für BioNtech: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile;
Für Astra Zeneca und Johnson&Johnson: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile.



Ab sofort nehmen in Rheinland-Pfalz zudem sechs mobile Impfbusteams ihre Arbeit für den weiteren Ausbau der Impfkampagne auf. Die Aktion steht unter dem Motto: Hingehen, Personalausweis oder Aufenthaltsdokument vorzeigen, Schutzimpfung erhalten. Die Impfbusteams impfen auf Supermarktparkplätzen quer durch Rheinland-Pfalz ohne vorherige Terminvergabe. Insgesamt steuern sie mehr als 200 Standorte an. Impfwillige können zwischen dem Vakzin von Johnson & Johnson und BioNTech wählen. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz und in Kooperation mit verschiedenen Supermarktketten im Land.

An folgenden Terminen macht der Impfbus Station in der Stadt Neuwied:
Freitag, 6. August, 8 bis 12 Uhr, Penny-Markt, Engers, Neuwieder Straße 54b,
Freitag, 6. August, 14 bis 18 Uhr, Aldi, Irlich, Büng 12, und
Mittwoch, 25. August, 8 bis 12 Uhr, Rewe Neuwied, Königsberger Straße 4

Alle Standorte und Zeiträume gibt es unter https://corona.rlp.de/de/impfbus/


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.




Aktuelle Artikel aus der Region


Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 26 Neuinfektionen. Damit sinkt die Inzidenz im Kreis ...

Aktuelle VHS-Kurse helfen Stress zu bewältigen

Neuwied. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen: Dabei handelt es sich um eine wirkungsvolle und leicht zu erlernende ...

Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Rheinbrohl. Das Ergebnis der Kontrolle zeigte auf, dass diese notwendig war. Nicht jede(r) Verkehrsteilnehmer(in) erkennt ...

Weitere Artikel


Fieberambulanz im Gewerbegebiet Distelfeld geschlossen

Kreis Neuwied. 16 Monate nach der Eröffnung hat das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied seine Fieberambulanz im Gewerbegebiet ...

CDU-Sommerfest mit vielen Aktivitäten

Unkel. Der Beginn des Sommerfestes ist ab 14 Uhr am Stuxhof. Für die Kinder ist eine kleine Kinderwelt aufgebaut - die Betreuung ...

Energietipp: Frischluft muss rein - aber wie?

Dierdorf. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei der ...

Corona im Kreis Neuwied - Elf Neuinfektionen über Wochenende

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 24,6. Die elf Neuinfektionen verteilen sich quer durch den Kreis. ...

Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Koblenz. Um für den Fall der Aufnahme von Ermittlungen eine möglichst fundierte Tatsachengrundlage zu haben, werden in die ...

Sommerkonzert mit Friedl Fox in Bellini Senioren-Residenz Neuwied

Neuwied. Alleinunterhalter Friedl Fox erfreute die Anwesenden mit bekannten Schlagermelodien wie „Liebeskummer lohnt sich ...

Werbung