Werbung

Nachricht vom 28.07.2021    

Stadtradeln: In drei Wochen 47.000 Kilometer zurückgelegt

Einmal um die ganze Welt – und noch ein Stückchen weiter: Rund 47.000 Kilometer haben die Neuwieder, die sich für das Stadtradeln eingetragen hatten, in den vergangenen drei Wochen zurückgelegt. Die Organisatoren ziehen ein positives Fazit.

Kay Bröhl, OB Jan Einig und Frank Blum (von links) waren natürlich auch beim Stadtradeln aktiv. Foto: Stadtverwaltung.

Neuwied. Das primäre Ziel erreicht: Mehr als 250 Neuwieder haben sich beim Stadtradeln beteiligt. Entsprechend zufrieden zeigen sich Oberbürgermeister Jan Einig, Kay Bröhl vom Stadtbauamt und Frank Blum vom Pressebüro der Stadt Neuwied nach Abschluss der Klima-Bündnis-Aktion.

„Neuwied hat erstmals teilgenommen, dafür ist die Zahl von 256 aktiven Radlern, darunter 16 Ratsmitglieder, sehr erfreulich“, sagt Einig. Angemeldet hatten sich sogar noch einige mehr, doch nicht jeder hat dann tatsächlich in die Pedale getreten. Bröhl und Blum nennen weitere Zahlen. „40 aktive Teams sind an den Start gegangen – und die haben insgesamt 47.377 Kilometer zurückgelegt.“ Hätte man diese Strecke mit einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zurückgelegt, so wären sieben Tonnen CO2 angefallen.



Einig, Bröhl und Blum hoffen nun, dass die Aktion Langzeitwirkung hat. „Wir gehen davon aus, dass sich die Leute nicht nur während des Aktionszeitraums gern aufs Rad gesetzt haben, sondern auch Lust darauf bekommen haben, regelmäßig das Fahrrad zu nutzen, um umweltfreundlich unterwegs zu sein“, appellieren sie - und blicken voraus: „Fest steht schon jetzt, dass Neuwied im kommenden Jahr wieder mit von der Stadtradeln-Partie ist.“

Um sich bei den Teilnehmern zu bedanken, lädt die Stadtverwaltung die Stadtradelnden zu einer kleinen Preisverleihung für Samstag, 7. August, 14 Uhr, in die Goethe-Anlagen ein. Dabei müssen natürlich die dann geltenden Corona-Schutzmaßnahmen beachtet werden.


Mehr zum Thema:    Stadtradeln Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Durch Laubachtal und Rheingau wandern

Leutesdorf. Wanderung durch das Laubachtal
Am 3. November sind die Mittwochswanderer mit Peter Laubenthal im Laubachtal ...

Ferienfreizeit "Sport & Spiel im Ring“ verging wie im Flug

Kreis Neuwied. Spaß an Spiel und Bewegung unter Gleichaltrigen und unter freiem Himmel war den in diesem Fall ausschließlich ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


Picknick-Konzerte: Karten gibt es auch an der Abendkasse

Neuwied. Den Auftakt macht am Montag, 2. August, das Quintett „D. King´s Club Band”. Die Band um die amerikanische Sängerin ...

Ohlenberg: Motocross Meisterschaft 2021 stehen vor der Tür

Ohlenberg. Zwei Jahre war es am zweiten Augustwochenende stiller als es traditionell üblich ist. Wie schwierig die letzten ...

Exkursion zu einer geschichtsträchtigen Stätte

Neuwied. Ursprünglich war das Hotel auf dem Petersberg im Besitz der Familie Mülhens (4711). Nach dem Zweiten Weltkrieg nutzten ...

Corona: Reiserückkehrer lassen Zahlen weiter steigen

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 26,3 und dürfte morgen noch höher liegen. Die zwölf Neuinfektionen ...

Polizei warnt vor Arbeitskolonnen

Arbeitskolonnen unterwegs
Unkel. In den letzten Tagen erreichten die Polizeiinspektion Linz Meldungen von Bürgern aus der ...

Westerwälder Rezepte - Obstboden mit frischen Aprikosen

Region. Frische Aprikosen schmecken als Kuchenbelag immer lecker, aber vollreif und weich müssen sie sein. Wenn die Früchte ...

Werbung