Werbung

Nachricht vom 28.07.2021    

Westerwälder Rezepte - Obstboden mit frischen Aprikosen

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Fotos: Wolfgang Tischler

Region. Frische Aprikosen schmecken als Kuchenbelag immer lecker, aber vollreif und weich müssen sie sein. Wenn die Früchte noch hart sind, lassen sie sich nicht mit der Kuchengabel zerteilen und die Haut ist sehr fest. Dann kann man sich behelfen, indem man die Früchte mit kochendem Wasser übergießt und die Häute abzieht.

Zutaten:
75 Gramm Butter
75 Gramm Zucker
2 Eier
150 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver

10 bis 16 Aprikosen (je nach Größe)
250 Milliliter Wasser
2 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Kuchenglasur

Zubereitung:
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver unterrühren. Teig in eine gefettete Kuchenform geben und bei 175 Grad Celsius 20 Minuten lang goldbraun backen. Kuchen stürzen und abkühlen lassen.



Aprikosen waschen, entkernen und vierteln. Aprikosenviertel ringförmig auf den Boden setzen.

Wasser mit Kuchenglasurpulver und Zucker unter Rühren zum Kochen bringen. Heiße Glasur über die Früchte verteilen. Abkühlen lassen.


Lecker, gesund, dekorativ und gar nicht schwer herzustellen ist unser Obstboden mit frischen Aprikosen.

Guten Appetit
(htv)
Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr zum Thema:    Rezepte   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Lichterpark Lumagica Neuwied begeistert die Gäste

Am 24. September sind am stillgelegten Industriegelände Rasselstein die Lichter angegangen und der Lichterpark „LUMAGICA“ Neuwied hat seine Tore geöffnet. Mittlerweile ist Halbzeit und der Veranstalter zieht eine erste zufriedene Bilanz.


Region, Artikel vom 15.10.2021

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Spur der Verwüstung zieht sich durch Neuwied

Am Freitag, dem 15. Oktober gegen 3.50 Uhr stießen die Beamten der Polizei Neuwied auf eine Vielzahl von Sachbeschädigungen in der Innenstadt von Neuwied. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Hinweise auf die Täter.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Impfbuslinien sind flächendeckend im Land unterwegs. In der zweiten Oktoberhälfte fahren die Busse nun auch ...

Fünfte Demografiewoche - Angebote aus Neuwied zu Neuem Wohnen

Neuwied. Aus dem „gewoNR-Mieterwohnprojekt“ stammt von Hildegard Luttenberger die Idee, aus 24 Halbsätzen 12 Aussagen zu ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt weiter

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Freitag insgesamt 19 Neuinfektionen. Neun der 19 Neuinfektionen wurden über ...

Weitere Artikel


Polizei warnt vor Arbeitskolonnen

Arbeitskolonnen unterwegs
Unkel. In den letzten Tagen erreichten die Polizeiinspektion Linz Meldungen von Bürgern aus der ...

Corona: Reiserückkehrer lassen Zahlen weiter steigen

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert liegt bei 26,3 und dürfte morgen noch höher liegen. Die zwölf Neuinfektionen ...

Stadtradeln: In drei Wochen 47.000 Kilometer zurückgelegt

Neuwied. Das primäre Ziel erreicht: Mehr als 250 Neuwieder haben sich beim Stadtradeln beteiligt. Entsprechend zufrieden ...

Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Wisserland/Ahrtal. Als Michaela und Martin aus Antweiler im Oberahrtal vergangene Woche am 19. Juli mit ihrem Wohnmobil auf ...

Niedecken singt in Schloss Engers Neuwied für die Flutopfer

Neuwied. Derzeit tourt Wolfgang Niedecken mit seinen Songs und Texten von Bob Dylan durch Deutschland und die Schweiz. Mehr ...

Sportplatz Niederbieber: Umkleideräume fertiggestellt

Neuwied. Das eigentliche, 130 Quadratmeter umfassende Gebäude ist schon seit Längerem fertiggestellt, die Bauarbeiten währten ...

Werbung