Werbung

Nachricht vom 27.07.2021    

Sportplatz Niederbieber: Umkleideräume fertiggestellt

Die Vorfreude der Fußballer des VfL Wied ist groß. In Kürze können sie die neuen Umkleidekabinen am Sportplatz in Niederbieber nutzen.

Von links: Der stellvertretende VfL Wied-Vorsitzende Michael Fischer, Yvonne Bösch, Leiterin des Amts für Immobilienmanagements, Architektin Günsel Hübner-Afacan vom Amt für Immobilienmanagement, Bürgermeister und Sportdezernent Peter Jung sowie Beigeordneter Ralf Seemann inspizierten die neuen Umkleideräume in Niederbieber. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Das eigentliche, 130 Quadratmeter umfassende Gebäude ist schon seit Längerem fertiggestellt, die Bauarbeiten währten von Frühjahr 2019 bis zum Sommer 2020. Danach ging es an den aufwendigen Innenausbau. Es entstanden zwei Mannschaftsumkleiden mit jeweils einem Sanitärbereich, ein Schiedsrichterraum sowie Technik- und Lagerräume. Verantwortlicher Architekt für den Bau ist Max Braun vom Architektenbüro Schneider und Partner aus Rengsdorf. Die Projektleitung für die Stadt Neuwied lag in Händen von Architektin Günsel Hübner-Afacan vom Amt für Immobilienmanagement.

Michael Fischer, der stellvertretende Vorsitzende des VfL Wied, lobte die Kooperation mit der Stadt. Der Verein habe immer rasch einen Ansprechpartner gefunden, wenn es darum ging, ein Problem zu lösen. Davon, dass nur noch einige wenige Verschönerungsarbeiten erledigt werden müssen, überzeugten sich nun Vertreter der Stadt und des Vereins. Auf der To-Do-Liste stehen jetzt nur noch die Arbeiten an den Außenanlagen aus, wozu beispielsweise das Pflastern des Zugangs zu den Kabinen gehört. Die werden künftig barrierefrei erreichbar sein. Inklusive der Außenanlagen hat die Stadt Neuwied in Niederbieber rund 560.000 Euro investiert; vom Land kommt eine Zuwendung in Höhe von 100.000 Euro.





Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Polizei Straßenhaus: Unfälle durch Alkohol und verlorenes Fahrzeugteil

Verkehrsunfall durch Alkohol
Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des 26. November kam es gegen 22:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Engerser Pfadfinder spenden Erlös vom Duckesjefest

Neuwied. Unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Abstand und 3G Einlasskontrollen konnte so tatsächlich an altbekannter ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

DRK Krankenhaus Neuwied unterstützt Impfkampagne des Landes

Neuwied. Zurzeit kümmert sich Fachärztin Rebecca Eul, die auch bereits die erste Impfaktion für das Klinikpersonal betreut ...

Weitere Artikel


Niedecken singt in Schloss Engers Neuwied für die Flutopfer

Neuwied. Derzeit tourt Wolfgang Niedecken mit seinen Songs und Texten von Bob Dylan durch Deutschland und die Schweiz. Mehr ...

Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Wisserland/Ahrtal. Als Michaela und Martin aus Antweiler im Oberahrtal vergangene Woche am 19. Juli mit ihrem Wohnmobil auf ...

Westerwälder Rezepte - Obstboden mit frischen Aprikosen

Region. Frische Aprikosen schmecken als Kuchenbelag immer lecker, aber vollreif und weich müssen sie sein. Wenn die Früchte ...

Impfen ohne Anmeldung in Linz

Linz. Das Angebot richte sich an alle, die sich impfen lassen möchten. Dabei komme es nicht darauf an, „ob jemand in der ...

Schloss Engers für Kids: Open-Air-Konzerte für Kinder

Neuwied. Den Anfang macht am 8. August „Spatzenschwatzen“: ein musikalisches Hörspiel zum Staunen, Lachen, Träumen und Entdecken ...

Fieberambulanz im Gewerbegebiet Distelfeld schließt am Montag

Kreis Neuwied. Es besteht freie Arztwahl, das Neuwieder Gesundheitsamt hat aber zur Sicherstellung ausreichender Kapazitäten ...

Werbung