Werbung

Nachricht vom 26.07.2021    

Individualverkehr im Kreis Ahrweiler weiterhin untersagt

Individualverkehr in Dernau, Rech und Bad Neuenahr-Ahrweiler ist bis zum 30. Juli weiterhin untersagt. Anwohner und offizielle Einsatzkräfte sind davon ausgenommen.

Symbolfoto

Ahrweiler. Der Individualverkehr in den Bereichen Dernau/Rech sowie Bad Neuenahr-Ahrweiler bleibt bis einschließlich 30. Juli 2021 weiterhin per Allgemeinverfügung untersagt.

In der Zeit von 10 bis 18 Uhr dürfen nur Berechtigte in diese Orte mit einem Fahrzeug einfahren. Berechtigt sind Anwohner, Einsatzkräfte sowie Mitarbeiter von Verwaltungsbehörden und der Müllabfuhr. Als Einsatzkräfte gelten auch Mitarbeiter von Unternehmen, die Aufgaben zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der kritischen Infrastruktur und der unverzichtbaren Versorgung der Bevölkerung (zum Beispiel Wasser, Strom, Lebensmittel und Medikamente) wahrnehmen. Als Maßnahme der Müllabfuhr gilt auch die Leerung und Wartung von chemischen Toiletten und Duschkabinen.

Die Straßen sind gemäß der üblichen Verkehrsführung zu befahren, die Einbahnstraßenregelung wird nicht nochmals eingerichtet.


Hier geht es zum Text der Allgemeinverfügung, die wortgleich für alle genannten Orte gilt.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


In Heidesheim purzeln die Bestleistungen der LG Rhein-Wied

Neuwied. Besonders gut lief es für zwei Sprinter: Reiko van Wees und Lotta Meuter durften sich über jeweils zwei Siege und ...

Urlaub erleben in Neuwied

Neuwied. Größen der lokalen Musikszene laden ein zum „Meet & Greet“ vor ihren jeweiligen Picknickkonzerten im Rahmen des ...

Warnhinweis Polizei: Falsche Antragshelfer unterwegs

Ahrweiler. Dabei wurden Opfer ausgefragt und personenbezogene Daten, darunter auch Kontodaten, erhoben. Nach Auskunft der ...

Steimel beim TC Mittelwald LK-Cup erfolgreich

Steimel Nach den Gruppenspielen belegten Tanja Wilius und Jenny Maasch dritte Plätze. Anne Elfert und Conny Kopp schafften ...

Corona: Inzidenzwert steigt im Kreis Neuwied auf 26,3

Neuwied. Im IZ Oberhonnefeld können sich Menschen jetzt auch ohne Termin imfen lassen. Dabei wird der hochwirksame Moderna-Impfstoff ...

Handtasche gestohlen und Postbriefkasten beschädigt

Rheinbreitbach. Am Samstagmorgen entwendeten unbekannte Täter aus einem Haus in der Heerstraße in Rheinbreitbach eine Handtasche. ...

Werbung