Werbung

Nachricht vom 25.07.2021    

Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Von Helmi Tischler-Venter

Die fleißige Westerwälder Autorin Karin Klasen hat ein neues romantisches Buch mit drei Liebesgeschichten geschrieben. Die Überschriften verraten die Richtungen: Erlesene Reise - Webstuhl der Zeit - Expedition in die Freiheit. Klasens Streben nach Harmonie führt immer zu einem erwarteten Happy End.

Buchcover. Foto: Verlag

Dierdorf/Wirscheid. Liebespaare driften aufgrund von Intrigen und Missverständnissen auseinander, verharren in Sehnsucht und taumeln auf der Suche nach einem neuen Partner durchs Leben oder geraten auf illegale Wege. Allen Anfeindungen zum Trotz lebt die Liebe versteckt weiter und führt die Paare aufeinander zu.

Zunehmende Erblindung schärft Klasens Sensibilität und Gehör, sodass sie die übliche Urlaubs-Kakophonie Mallorcas wie auditives Kriegsgetöse empfindet: „Als sei es der beste Garant gehört zu werden, kreischen Cafébesucher der überforderten Bedienung ihre Wünsche zu. Total überdrehte Kinder schlürfen Apfelsaftschorle… Mit der Uneinigkeit von Politikern diskutieren wissende Herren über den Klimawandel. Ihre Zöglinge bequatschen derweil den neuesten Film von irgendwem.“

Mit gewählten Worten beschreibt Karin Klasen anschaulich die Szenerie: „Der folgende Tag erwacht in orangefarbenem Glanz, als wäre der Frühling schon auf dem Vormarsch und einsatzbereit. Das flüchtige Blau, auch über der Finca, zieht die Aufmerksamkeit aller auf sich. Wie scheuende Pferde hetzen die Wolken davon.“

Auch menschliche Stimmungen weiß sie nachvollziehbar zu schildern: „Im Radio beschreibt gerade jemand diesen wundervollen Sommertag. Ach, es ist Sommer? Daher tragen also die Kiddies in der KiTa sommerliche Kleidung. Das hat sie aber nur am Rande wahrgenommen. Claire jedoch erscheinen die Tage der Jahreszeiten allesamt regnerisch oder nebelverhangen. Daher geht sie morgens mit Regenmantel und Schirm zur Arbeit; irgendwann ist sie in der Zeit einfach hängengeblieben. Das mag der Grund dafür sein, dass man sie so eigenartig mustert, wenn sie in den Bus steigt.“



Nebenbei vermittelt die Autorin durch ihre Protagonisten kluge Lebensweisheiten an die Leser, zum Beispiel: „Ich glaube, das Leben zerrinnt einem zwischen den Fingern, wenn man nur auf die Erfüllung seiner Träume wartet.“ Alle Geschichten zeigen: Man darf nicht aufgeben und muss selbst aktiv werden. Mancher „Aufbruch ins Ungewisse“ führt unerwarteter Weise zum Ziel.

Wer Herz-Schmerz-Geschichten und Romantik liebt, wird das Buch verschlingen. Die Sehnsucht nach einem Happy End ist angesichts unvorhersehbarer und erschütternder realer Ereignisse besonders groß. Lesen ermöglicht kleine Fluchten in eine bessere Welt.

Das Taschenbuch ist erschienen im Edition Paashaas Verlag, ISBN 978-3-96174-088-8. (htv)


Mehr dazu:   Buchtipps  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Spitzen der Literaturverbände trafen sich in Engers

Neuwied-Engers. Am Veranstaltungsort angekommen, wurden sie von Akademieleiter Rolf Ehlers begrüßt, der die Akademie den ...

Neuwieder Band "Grauwacke" knüpft an historisch-wildbewegte Rockmusik an

Neuwied. Bei den Mitgliedern der Oldieband handelt es sich um jung-gebliebene "Rocker", die zwar durchaus graue Haare, ...

Die Neuwieder Künstlergruppe „Kultu(h)r“ präsentiert neue Arbeiten auf dem Luisenplatz

Neuwied. Folgende Künstlerinnen und Künstler werden Aquarell-, Acryl-, Pastell- oder Ölbilder ausstellen: Elke Döbbeler, ...

„Wake Up“-Festival am 19. und 20. August auf dem Freizeitgelände in Linkenbach

Linkenbach. In den vergangenen Jahren wurden am Festival-Wochenende bis zu 800 friedlich feiernde Musik- und Kulturbegeisterte ...

Kindermusical "Die Piratenprinzessin" auf dem Schlosshof Engers

Neuwied-Engers. Lucy, die Tochter des berühmten Piraten White Bird, soll bald das Kommando übernehmen und die erste Piratenkapitänin ...

Charity-Beratung mit TV-Experte Christoph Bouillon im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Kostenfrei werden Interessenten zu den Themen Glas, Porzellan, Keramik, Silber, Uhren, Möbel und Bilder beraten. ...

Weitere Artikel


Neustart der beliebten Nachmittage der Seniorenakademie Horhausen

Horhausen. Los geht es bereits um 14.30 Uhr (mithin eine halbe Stunde früher wie sonst) mit Kaffee und Kuchen und um 15 Uhr ...

Nicole nörgelt… über die Extrawurst zur Spritze

In Berlin zum Beispiel gibt’s Walk-In-Impfungen bei Ikea, wenn man schon samstags da ist, um Teelichte zu kaufen und Hotdogs ...

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Zweiradfahrer

Neuwied. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass der 48-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades auf der Straße ...

Leseratten aufgepasst: Bücherschrank in Urbach

Urbach. Als Silvana Kopper und Sabrina Sommer mit dieser tollen Idee an den VVV herantraten, musste der Verein nicht lange ...

Wochenendarbeit der Polizeiinspektion Neuwied

Neuwied-Innenstadt. In der Nacht vom 22. Juli auf den 23. Juli 2021 kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Neuwied ...

Sozialverband VdK – Kreisverband Neuwied spendet für Wiederaufbau

Neuwied. Aus steuerlichen Gründen lässt es die VdK-Satzung leider nicht zu, aus Mitgliedsbeiträgen Spenden zu tätigen oder ...

Werbung