Werbung

Nachricht vom 23.07.2021    

Einbrüche in Neuwieder Firmen - Zeugenaufruf

In der Zeit von Freitag, 16. Juli 2021 bis Dienstag, 20. Juli 2021 kam es im Stadt- und Industriebgebiet Neuwied zu drei Firmeneinbrüchen. Die Polizei Neuwied bittet um Zeugenhinweise, die zur Ergreifung der Einbrecher beitragen können.

Symbolfoto

Neuwied. Über das Wochenende vom 16. Juli 2021 bis zum 19. Juli 2021 drangen unbekannte Täter zunächst in ein Immobilienbüro in der Rheinstraße Neuwied ein. Hierfür öffneten die unbekannten Täter gewaltsam ein Fenster und durchsuchten die Räumlichkeiten.

Am Sonntagmorgen, den 18. Juli 2021, gegen 9:30 Uhr, drangen unbekannte Täter in einen Dönerladen in der Dierdorfer Straße Ecke Am Ohligspfad in Neuwied ein. Hierfür brachen die unbekannten Täter eine Hintertüre des Anwesens auf und durchsuchten die Räumlichkeiten.

In der Nacht vom Montag, 19. Juli 2021, auf den Dienstag, 20. Juli 2021, drangen unbekannte Täter im Industriegebiet Neuwied in der Allensteiner Straße Ecke Marienburger Straße in eine dortige Fahrschule durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster ein und durchsuchten auch hier die Räumlichkeiten.



Zeugen, die Hinweise zu auffälligen Personen, Fahrzeugen oder Wahrnehmungen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Neuwied unter Telefon 02631/8780 oder per mail E-Mail kineuwied@polizei.rlp.de zu melden.
(PM Polizeidirektion Neuwied)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Polizei Straßenhaus: Unfälle durch Alkohol und verlorenes Fahrzeugteil

Verkehrsunfall durch Alkohol
Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des 26. November kam es gegen 22:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Engerser Pfadfinder spenden Erlös vom Duckesjefest

Neuwied. Unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Abstand und 3G Einlasskontrollen konnte so tatsächlich an altbekannter ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

DRK Krankenhaus Neuwied unterstützt Impfkampagne des Landes

Neuwied. Zurzeit kümmert sich Fachärztin Rebecca Eul, die auch bereits die erste Impfaktion für das Klinikpersonal betreut ...

Weitere Artikel


Kooperationsvertrag zwischen Berufsschule Heinrich-Haus und Seniorenzentrum

Neuwied. Je mehr praktische Erfahrungen gesammelt werden können, desto besser: Aus diesem Grunde haben sich die Berufsbildende ...

#KulturHilft: Chorverband ruft Chöre zur Hilfe auf

Region. Milliardenschäden und einige Jahre für den Wiederaufbau – das ist die aktuelle Bilanz der Regenfluten vom 15. Juli. ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters: "Der Patient muss wieder in den Mittelpunkt"

Dierdorf/Selters. Vertreter des KHDS-Verwaltungsrates und der Geschäftsführung gaben Dr. Machalet einen praxisnahen Einblick. ...

Unternehmen spenden für Betroffene der Flutkatastrophe

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Region. EVM-Gruppe ruft Spendenfond von 100.000 Euro ins Leben
Die Unternehmensgruppe Energieversorgung ...

Willkommensbesuch für junge Familien wird fortgesetzt

Bad Honnef. Ab August 2021 bekommen die jungen Familien in Bad Honnef ihr Begrüßungsgeschenk als persönlichen Service durch ...

Kinder beschäftigten sich intensiv mit Umweltschutz

Neuwied. Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b hatten gar die Möglichkeit, an einem besonderen Projekt teilzunehmen: Gemeinsam ...

Werbung