Werbung

Nachricht vom 21.07.2021    

„Neuwied blüht auf!“ lädt ein zum Staunen und Mitmachen

Große Augen werden die Menschen in der Innenstadt bekommen, wenn sie die riesigen Ameisen erblicken, die am Samstag, 24. Juli, von 11 bis 15 Uhr als sogenannter „Walking Act“ Neuwied besuchen. Denn diese schrulligen Waldameisen, die schon zur letzten Kultursommereröffnung in Neuwied waren, hat die Abenteuerlust gepackt.

Am Samstag geht in Neuwied das Sommer-Programm weiter mit Walking Acts, Straßenkünstlern und mehr. Foto: Veranstalter

Neuwied. In Reih und Glied marschieren sie rhythmisch und geräuschvoll durch das unbekannte Revier der Neuwieder Innenstadt. Sie erkunden Fremdes und probieren alles, was ihnen zwischen die Fühler kommt. Ihre Kommandos auf „Neu-Ameisisch“ lassen keine Fragen offen und sie überraschen mit klangvollem Gesang.

Der Besuch dieser außergewöhnlichen Kreaturen signalisiert den Start des Samstags-Programms der Kampagne „Neuwied blüht auf!“, deren farbenfrohe Spuren bereits überall im Stadtzentrum zu bewundern sind. Am 31. Juli veranstaltet das Amt für Stadtmarketing im Rahmen dieser Sommer-Kampagne den „Kunstsamstag“. Auf dem Luisenplatz werden ganztags zwei Straßenmaler ihre optisch verzaubernden Werke auf den Boden bringen. Zwischen 11 und 16 Uhr sind Groß und Klein eingeladen selber Kunst zu erleben, denn große Strandkörbe wollen ebenso farbenfroh gestaltet werden, wie die zur Verfügung gestellten Stofftaschen. Bei allen Aktionen sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


AKTUALISIERT: 60-Jähriger aus Hausen/Wied aufgefunden

Der seit Freitag, 30. Juli um 6.15 Uhr, vermisste 60-jährige Klaus-Johannes S. aus dem Sankt Josefshaus in Hausen/Wied wurde von der Polizei aufgefunden.


Corona im Kreis Neuwied - 85 Personen in Quarantäne

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, den 30. Juli sieben neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 85.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Ab dem 2. August nehmen in Rheinland-Pfalz insgesamt sechs Impfbusteams ihre Arbeit für den weiteren Ausbau der Impfkampagne auf. Im Vordergrund steht ein noch niedrigschwelligeres und flexibleres Impfangebot nach dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Michaela Abresch und Uwe Wagner zu Gast in der evangelischen Kirche Oberwambach

Oberwambach. Nichts ist mehr wie es war, als die Schwestern Selma, Mascha und Jane einander nach vielen Jahren des Schweigens ...

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Picknick-Konzerte: Karten gibt es auch an der Abendkasse

Neuwied. Den Auftakt macht am Montag, 2. August, das Quintett „D. King´s Club Band”. Die Band um die amerikanische Sängerin ...

Niedecken singt in Schloss Engers Neuwied für die Flutopfer

Neuwied. Derzeit tourt Wolfgang Niedecken mit seinen Songs und Texten von Bob Dylan durch Deutschland und die Schweiz. Mehr ...

Schloss Engers für Kids: Open-Air-Konzerte für Kinder

Neuwied. Den Anfang macht am 8. August „Spatzenschwatzen“: ein musikalisches Hörspiel zum Staunen, Lachen, Träumen und Entdecken ...

„Flugblätter - Flying Letters“ ein Projekt von Birgit Jensen

Linz. Birgit Jensen hat internationale Künstlerkollegen ihres künstlerischen Netzwerkes danach befragt, wie sie mit den rasanten ...

Weitere Artikel


Waldorfkindergarten Bendorf schließt nach 40 Jahren

Bendorf. Das neue Kita-Zukunftsgesetz des Landes bringt erhebliche bauliche Anforderungen mit sich und greift ab dem 1. Juli ...

Holländische Pfadfinder machen Schlosspark sauber

Bendorf-Sayn. Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen machte sich die Gruppe der dreizehn Jugendlichen mit viel Elan ...

Vermesser durch Radlader verletzt und PKW-Fahrer unter Drogen

Linz. Ein 37-jähriger Mann aus Linz befuhr mit einem Radlader die Asbacher Straße (L 253), aus Richtung Ortsausgang Linz ...

Wildunfälle, flüchtiger LKW-Fahrer und schwer verletzter Fußgänger

Linz. Im Zusammenhang mit den wiederholt registrierten Wildunfällen weist die Polizei daraufhin, dass derzeit ein erhöhter ...

Dierdorfer Trauercafé bietet wertvolle Unterstützung für Hinterbliebene

Dierdorf. Im Internet suchte sie nach entsprechenden Hilfsangeboten und fand so zu den Angeboten für Trauernde des Neuwieder ...

VfL Athleten erfolgreich in die Saison gestartet

Waldbreitbach. Die Sportler und Sportlerinnen im Einzelnen:
Vivien Ließfeld (U18) steigerte sich von Siebenkampf zu Siebenkampf ...

Werbung