Werbung

Nachricht vom 20.07.2021    

Evangelischer Verein Heddesdorf-Neuwied wanderte um den Köppel

Zur ihrer zweiten Wanderung am 18. Juli konnten Sylvia und Klaus Steinebach wieder 18 Wanderfreunde begrüßen. Um 9:30 Uhr fuhr man von der Kirmeswiese Neuwied in Fahrgemeinschaften in Richtung Ransbach Baumbach. Ab dem Köppelparkplatz begab man sich bei strahlendem Sonnenschein auf die circa zehn Kilometer lange Wanderroute.

Die Wanderfreunde de Evangelischen Vereins Heddesdorf auf dem Köppelrundweg. Foto: Georg Schuch

Neuwied. Auf den gut ausgebauten Wanderwegen, die auch für Radfahrer geeignet sind, ging es hinauf in Richtung zum Köppelturm. Die Wanderer waren von dieser Route begeistert, denn an einigen Aussichtspunkten hatte man einen unglaublichen Ausblick in die Ferne. Nachdenklich stimmten die großen Flächen des gerodeten oder durch Sturmschäden beschädigten Waldes. Hier ist noch viel an Aufforstungsarbeiten zu leisten. Dennoch freute man sich nach einigen kleinen Rastpausen auf das Wanderziel, den Köppelturm.

In der Köppelhütte, am Fuße des Turmes, hatten Sylvia und Klaus Steinebach schon im Vorfeld für die Wanderfreunde Tische reserviert. Bei einem herrlichen Ambiente und wärmenden Atmosphäre sowie herzhaften, guten Gerichten und mit einem kühlenden Getränk dazu, ließ man diese gelungene Wanderung in der Köppelhütte ausklingen. Einige stiegen zwischendurch den fast 40 Meter hohen Köppelturm hoch. Von oben hatte man einen unglaublichen Ausblick über den gesamten Westerwald bis hin zum Siebengebirge. Man sollte sich das mal bei einer Wanderung ansehen.



Ab der Köppelhütte ging es auf dem Wanderweg, immerhin zeigt sich hier der alte Waldbestand von seiner schönsten Seite, wieder abwärts zum Ausgangspunkt und alle dankten Sylvia und Klaus für diese schöne Wanderung. Gespannt und voller Erwartung ist man schon auf den nächsten Wandertermin und das Ziel. (PM)


Mehr dazu:   Wandern  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Stammtisch VdK-Ortsverband Heddesdorf am Freitag, 7. Oktober

Neuwied. Beim Stammtisch stehen der Austausch und das Gespräch miteinander sowie die Geselligkeit im Vordergrund. Sicherlich ...

Familienfest der Stadtsoldaten Linz wird trotz miesem Wetter zum Erfolg

Linz am Rhein. Zwar waren einige Spiele vorbereitet und eine Hüpfburg wartete auf den Aufbau, aber leider machte Wettergott ...

Gemeinsam für den OGV: Gisela und Gustl Richarz feiern Diamantene Hochzeit

Rheinbreitbach. Gleich nach ihrem Zuzug auf die Breite Heide wurden Gisela und Gustl Richarz beide im Obst- und Gartenbauvereins ...

Gartenfreunde Rheintal: Neuer Vorstand und viele Ehrungen

Neuwied. Die Versammlung dankte dem bisherigen Vorstand für die gerade während der Pandemie nicht einfache ehrenamtliche ...

Pokal-Wettbewerb vom Kruppball Kleinmaischeid e.V.

Kleinmaischeid. Ein längerer, starker Regenschauer am Vormittag konnte zwar zwei der drei Spielplätze kurzfristig in eine ...

Weitere Artikel


Steuerliche Hilfsmaßnahmen für Betroffene der Unwetter-Katastrophe

Neuwied. „Wir lassen die von der Katastrophe betroffenen Bürgerinnen und Bürger in dieser Ausnahmesituation nicht alleine. ...

Westerwälder Rezepte: Buttermilch-Brötchen

Region. Die leckeren Brötchen sind einfach herzustellen, aber Zeit zum Gehen muss man ihnen lassen. Das Rezept ergibt zehn ...

Altenkirchen: Spendenlauf für Flutopfer am 31. Juli und 1. August

Altenkirchen. Als das Horror-Szenario aus dem Ahrtal publik wurde, gab es bei den Verantwortlichen von „MaJu SRL United“ ...

Schulgemeinschaft der Ludwig-Erhard-Schule setzt ein klares Zeichen

Neuwied. Fiona, Schülerin des beruflichen Gymnasiums, spricht aus, was die Teilnehmenden antreibt: „Mensch ist Mensch! Es ...

Erfolgreich die Höhere Berufsfachschule abgeschlossen

Neuwied. Sie absolvierten die höhere Berufsfachschule der LES entweder in der Fachrichtung Wirtschaft oder in der Fachrichtung ...

14 Rhein-Wied-Athleten holen 9 Siege

Neuwied. Darüber hinaus überprüfte Kai Kazmirek in Frankfurt seine Form kurz vor Olympia.

Bei den Oranienkampfspielen ...

Werbung