Werbung

Nachricht vom 18.07.2021    

Lyrik-Matinee im Roentgen-Museum

Musikalische Lesung mit Texten der Nobelpreisträgerin Louise Glück. Klaus Mäurer und Ute Hartmann bringen Musik und Texte in einen Dialog. Zwei Termine: 1. August im Roentgen-Museum, 7. August in der Abtei Rommersdorf.

Klaus Meurer und Ute Hartmann. Foto: Veranstalter

Neuwied. Louise Glück gehört zu den großen Lyrikerinnen unserer Gegenwart und wurde 2020 „für ihre unverwechselbare poetische Stimme, die mit strenger Schönheit die individuelle Existenz universell macht“ mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Die Texte der 78-Jährigen sind eine Entdeckung für jeden Menschen der den großen Themen unseres Seins, wie geboren werden, Wachsen, Reifen und Vergehen nachspürt. Die Lyrikerin öffnet mit ihrer Dichtung eine Welt, von der wir ahnen, dass sie uns umgibt, über die wir allerdings nicht verfügen können. Ihr gelingt es mit ihrer Sprache, mit der sie die Natur selbst, die Zyklen des Lebens schildern lässt, eine Ahnung von der Weite und Freiheit der schweigenden Existenzen um uns, zu erschließen. Dies gelingt ihr besonders mit den Gedichten in ihrem Lyrikband „Wilde Iris“ aus dem Ute Hartmann, begleitet von dem Gitarristen Klaus Mäurer, anlässlich einer Matinee lesen wird. Hartmann und Mäurer haben mit einer besonderen Auswahl amerikanischer Folk- und Popsongs eine Verbindung zwischen den Texten der Dichterin hergestellt und auf diese Weise mit Möglichkeiten experimentiert, Worte und Klänge in einen Dialog zu bringen.



Das Ergebnis dieses Lyrik-Musik-Dialogs gibt es zu erleben an zwei Terminen und zwei verschiedenen Orten: 1. Termin: Sonntag, 1. August, um 11:30 Uhr im Roentgen-Museum in Neuwied. Karten können bestellt werden über roentgenmuseum@kreis-neuwied.de oder telefonisch: 02631-803-379.

2.Termin: Samstag, 7.August, um 19 Uhr in der Abtei Rommersdorf – bei schönem Wetter im englischen Garten, bei Regen im Kreuzgang. Karten für die Lesung können bestellt werden per mail: ute-hartmann@gmx.net oder im Scheunen-Lädchen in Gladbach.

Für den Besuch der Veranstaltung im Roentgen-Museum ist ein negativer Corona-Test oder der Nachweis der Durchimpfung oder einer überstandenen Corona-Erkrankung vorzulegen. Zur Möglichkeit der Nachverfolgung werden die Kontaktdaten der Besucher festgehalten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied abgesagt

Neuwied. Ob die Begleitveranstaltung am 13. Januar 2022 – Vortrag „ein Spaziergang durch die Kunstgeschichte anhand des Themas ...

Wänn dat dä Hummesch Peter on säin Frau wösst

Neuwied. Et es suwait odä fillaischt bässä „Good Ding braucht Wäil“ su schtätet angeschloon em Schaufänstä fom näuje Kaffi ...

„Plomadeg" - Bretonisches Konzert mit An Erminig

Puderbach. An Erminigs Programm „Plomadeg" greift die Tradition der fahrenden Sänger und Musikanten in der Bretagne und Galicien ...

Inselkonzerte 2022 in Bad Honnef mit herausragenden internationalen Musikern

Bad Honnef. Zwei Blöcke wird es geben: einmal vom 3. Juni bis 6. Juni 2022 und danach vom 1. Juli bis 3. Juli 2022. Bürgermeister ...

Weitere Artikel


Deich und dessen Geschichte kennenlernen

Neuwied. Bei einem um 14 Uhr beginnenden Rundgang am Sonntag, 25. Juli, erfahren Teilnehmende viel Wissenswertes über die ...

Hochwasser beschäftigte auch die Polizeiinspektion Bendorf

Bendorf. Am 17. Juli 2021 gegen 21:30 Uhr begingen drei Fußgänger den Feldweg in der Verlängerung zum Grubenweg in Bendorf. ...

Maler und Lackierer freigesprochen

Neuwied. Obermeister Bernd Becker aus Rheinbrohl und der Prüfungsausschuss-Vorsitzende Willi Pies aus Melsbach freuten sich ...

Online-Befragung zum Einzelhandel in Neuwied

Neuwied. Es wird dabei insbesondere nach der räumlichen Einkaufsorientierung, dem Einkaufsverhalten aber auch nach allgemeinen ...

Ein längeres Leben und mehr Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren

Neuwied. Dies zeigt eine nun veröffentlichte Auswertung der durch die weltweite Zoogemeinschaft gesammelten und durch die ...

Wahlen zu Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand

Bad Honnef. Nur wer sich tatkräftig einsetzt, gemeinschaftlich mit Mut etwas Neues zu gestalten, kann einen Beitrag zu lebendiger ...

Werbung