Werbung

Nachricht vom 16.07.2021    

Aktuelle Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen

Aufgrund der pandemiebedingten Entwicklungen in den letzten Wochen und den sinkenden Corona-Fällen im Kreis Neuwied, werden die Besuchsmöglichkeiten im Bad Hönninger Rathaus wieder erweitert.

Symbolfoto

Bad Hönningen. Ab Montag, dem 19. Juli 2021 können Sie die einzelnen Fachbereiche an den Öffnungstagen vormittags ohne Termin besuchen. Eine Terminvereinbarung ist für dienstag- und donnerstagnachmittags weiterhin erforderlich (zum Beispiel telefonisch oder per Mail).

Aufgrund der bestehenden Corona- Bekämpfungsverordnung gilt Maskenpflicht (medizinische- oder FFP2- Maske) in allen Bereichen des Rathauses. Des Weiteren ist der Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.

Eine Terminvereinbarung kann für die Fachbereiche erfolgen unter:
Ordnungsverwaltung: Ordnungsverwaltung@bad-hoenningen-vg.de 02635-7230
Sozialverwaltung: Sozialverwaltung@bad-hoenningen-vg.de 02635-7240
Bauverwaltung: Bauverwaltung@bad-hoenningen-vg.de 02635-7250
Finanzverwaltung: Finanzverwaltung@bad-hoenningen-vg.de 02635-7260
Zentralverwaltung: info@bad-hoenningen-vg.de 02635-720

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen dankt für Ihr Verständnis. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unfallverursacher gibt falsche Personalien an - Zeugen gesucht

Am Donnerstag, dem 16. September erschien die Geschädigte bei der Polizeiinspektion Straßenhaus und gab einen Verkehrsunfall zu Protokoll, der sich am Mittwochabend um 21 Uhr auf der Landesstraße 258 ereignete.


Covid-Patienten-Zahl auf den Intensivstationen leicht gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 17. September 23 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 392. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Region, Artikel vom 18.09.2021

Quadfahrer entkommt der Polizei

Quadfahrer entkommt der Polizei

Am Freitag, dem 17. September, gegen 19:30 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Linz einen Quadfahrer auf der Hochstraße in St. Katharinen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser beschleunigte sein Fahrzeug bei Erkennen der Kontrollabsicht jedoch stark, weshalb es zu einer Verfolgungsfahrt kam.


Mitarbeiter Ordnungsamt Stadt Bad Honnef identifiziert mysteriöses Geräusch

In den sozialen Medien hatte es seit einigen Nächten die Runde gemacht: Ein lautes Geräusch in der Innenstadt ließ die Anwohnenden nicht zur Ruhe kommen. Das Geheul, das in regelmäßigen Abständen auf- und abschwoll, war nicht zu überhören. Auch tagsüber war es auszumachen, allerdings wurde es dann durch andere Lärmquellen überdeckt.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Die Bundestagswahl kann kommen - Kreis Neuwied ist bereit

Kreis Neuwied. „Die zuständigen Kollegen haben ihre Arbeit wieder sehr zuverlässig erfüllt“, lobt der Landrat die Mitarbeiter ...

Dem Klimaschutz auf der Spur

Kreis Neuwied. „Wir sind sehr froh, dass wir diese spannenden und vielfältigen Projekte mit Unterstützung unserer Kooperationspartner ...

Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Kirchen. „Lüge, Lüge!“ oder „Lassen Sie die Kinder in Ruhe!“ – dazu Pfeifkonzerte und teilweise Geschrei, das in der Menge ...

Dierdorf: Mit dem Fahrrad zur Schule - aber wie?

Dierdorf. Eltern und Schüler berichteten im Vorfeld von Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Verkehrsdichte zu Schulbeginn ...

Heimbach-Weis investiert 10.600 Euro in Brauchtum und Vereine

Heimbach-Weis. Auf Antrag des Teams Ortsgestaltung der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis wurde ein Zuschuss von 1.800 ...

Reiner Kilgen bleibt Vorsitzender der Senioren Union im Kreis Neuwied

Neustadt. „Ich freue mich, dass wir endlich wieder in größerer Zahl zusammenkommen können“, betonte Vorsitzender Reiner Kilgen ...

Weitere Artikel


Hochwasser: Kreisverwaltung richtet Spendenkonto ein

Neuwied. „Aus der Bevölkerung erreichen uns bereits unzählige (Sach-)Hilfsangebote, die wir derzeit – unter den erschwerten ...

Polizeipräsidium Koblenz informiert über die Lage im Kreis Ahrweiler

Koblenz. Da die Handy- und Telefonnetze im Kreis Ahrweiler teilweise ausgefallen sind, ist es sehr schwierig, jemanden zu ...

Stadt Bad Honnef bietet Notunterkünfte für 100 Menschen an

Bad Honnef. „Wir haben am Freitagvormittag Zimmer und Wohnungen für insgesamt 100 Personen an den Rhein-Sieg-Kreis gemeldet, ...

„Lach-Visite“ bei „BELLINI“ in Neuwied

Neuwied. Die „Doktorinnen“ sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe ...

Sommerferien & Aktionstage im Erlebnismuseum "RömerWelt" in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Hier können die Gäste zusätzlich zum Museumsbesuch ein eigenes Spiel(zeug) aus Ton kreieren, welches nach römischen ...

Hochwasserkatastrophe: Handwerk hilft Handwerkern

Koblenz. „Uns erreichen Meldungen aus den Betrieben und Handwerksorganisationen, die ein katastrophales Bild zeichnen. Ganze ...

Werbung