Werbung

Nachricht vom 16.07.2021    

Elferratsfrauen spenden 555 Euro an Frauenhaus in Bad Breisig

„Zesamme Jeck för ne jode Zweck mit Hätz“, unter diesem Motto starteten die Elferratsfrauen der „KG Wenter Klaavbröder“, vor zwei Monaten eine Spendenaktion der besonderen Art. Sie verkauften gebrauchte, aber noch gut erhaltene Kleidung mittels einer bekannten Secondhand-Online-Plattform, um ein Frauenhaus zu unterstützen.

Ladylike, Petra Matthews (links), Krystyna Beiler (rechts). Fotos: privat

Windhagen. Sage und schreibe: 528,21 Euro konnten in dieser Zeit eingenommen werden. Damit das Ganze auch den karnevalistischen Hintergrund widerspiegelt, wurde das erfreuliche Ergebnis auf 555 Euro aufgerundet und komplett an den Verein „Frauen für Frauen e.V. Bad Breisig“ gespendet.

Gerade in diesen besonderen Zeiten brechen vielen sozialen Einrichtungen, die sich fast ausschließlich durch Spenden finanzieren, die Einnahmen weg. „Frauen für Frauen e.V. Bad Breisig“ betreibt seit einigen Jahren die Secondhand-Boutique „Ladylike“ in Bad Breisig. Nach dem Motto „Schnäppchen finden, Umwelt schonen, Gutes tun“, kommt der Erlös ebenfalls dem Frauenhaus zugute und ist eine wichtige Einnahmequelle. Die kleine Boutique musste Corona-bedingt geschlossen bleiben, durfte aber am 3. Juli 2021 endlich wieder geöffnet werden – schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.



Herzlich gedankt sei an dieser Stelle allen Damen und Herren, die diese Aktion mit wunderbaren Kleiderspenden unterstützt haben. „Dreimal von Hätze Wenten Alaaf“. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Brand in Wohnheim durch Mitarbeiter gelöscht - drei Personen verletzt

Am Donnerstagabend (23. September) gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehreinheiten Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem Brandmeldealarm in einem Wohnheim in Rheinbrohl-Arienheller alarmiert.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt Schülersicherheit

Am Mittwoch, dem 22. September in der Zeit von 7:30 bis 9 Uhr führten Beamte der Polizei Linz eine Verkehrskontrolle in Rheinbrohl durch. Schwerpunkt war die Überwachung der Gurtsicherung der Kinder, die mit dem PKW zur Schule gebracht wurden.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jahreshauptversammlung bei St. Georg Schützenbruderschaft Irlich

Irlich. Nach der Begrüßung durch 1. Brudermeister Frank Breidbach gedachte die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern der ...

Linzer Elferrat wählt neuen Kommandanten

Linz. Nach der Pandemiegeschuldeten Pause beginnen auch die Linzer Jecken wieder mit den Vorbereitungen auf die neue Session ...

Waldbildungstage des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Neuwied. Der Kreiswaldbauverein Neuwied lädt zu einer Informationsveranstaltung über die neuen Fördermöglichkeiten zur Bewältigung ...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl berichtet

Bad Hönningen. Beim Ortsverbandstag des VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl präsentierte der wiedergewählte Vorsitzende Hans Werner ...

Neuer Vereinsstammtisch für Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Gladbach

Neuwied-Gladbach. Ziel ist es, in regelmäßigen Abständen – immer am ersten Montag eines Monats – über aktuelle Geschehnisse ...

"EIRENE"-Projektgruppe "Starke Nachbar_innen“ hilft im Ahrtal

Neuwied. Angefragt wurde die Gruppe von der Neuwieder Stadtteil-Initiative „Wir im Sonnenland“. Über die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Werner Schönhofen wandert auf dem Klosterweg und spaziert im Rheintal

Neuwied. Gewandert wird am 17. Juli auf dem Klosterweg von Rengsdorf über Ehlscheid, Gommerscheid, Kurtscheid, an der Ruine ...

Exkursion mit Werner Schönhofen nach Rheinbreitbach

Neuwied. Glasbläser aus Böhmen brachten ihre Kenntnisse als Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg mit in die neue Heimat. ...

Geänderte Öffnungszeiten der Verwaltung Puderbach

Puderbach. Bezüglich der Öffnung des Verwaltungsgebäudes und den geltenden Zutrittsbestimmungen hat Corona einige Änderungen ...

Fraktionssprecherwechsel SPD/FDP im Gemeinderat Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der bisherige Fraktionssprecher Christoph Büsch hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, sein Amt ...

100.000. Impfung am IZ: Ein Meilenstein im Kampf gegen Corona

Kreis Neuwied. Es ist ein Jubiläum und echter Meilenstein im Kampf gegen die Corona-Pandemie: Am Impfzentrum in Oberhonnefeld ...

Gemeinsam für eine gute Kita

Neuwied. Das Podium war hochrangig besetzt, bestehend aus der Ministerin für Bildung des Landes RLP, Frau Dr. Stefanie Hubig, ...

Werbung