Werbung

Nachricht vom 14.07.2021    

Trotz Ferienbeginn: VC Neuwied arbeitet weiter

Die Sommerferien fangen an, aber bei den Deichstadtvolleys gibt es nur wenig Ruhe. Zwar befindet sich Cheftrainer Dirk Groß zurzeit im Urlaub, die Spielerinnen auch noch, doch läuft die Vorbereitung auf die Bundesligasaison auf vollen Touren.

Neuwied. So ist das Helferteam (neue Mitglieder sind willkommen) derzeit dabei, die Wohnungen der Akteurinnen, die bis zum Trainingsstart Anfang August in Neuwied erwartet werden, herzurichten. Das Management hat bis zum Saisonstart gegen die Roten Raben Vilsbiburg etliche Vorbereitungsspiele und Turnierteilnahmen terminiert, so dass bald wieder durchgestartet werden kann.

Keine Ferien aber gibt es zunächst auch für Jugendkoordinator Marco Heise, der die letzte Schulwoche nutzt, um in den 5. und 6. Klassen des Kooperationspartners Werner-Heisenberg-Gymnasium für Volleyball zu begeistern. Nach den Ferien können dann auch andere Schulen beiderseits des Rheins „Schnupperkurse“ vereinbaren, um dabei Talente zu entdecken, die im entstehenden Leistungszentrum Mittelrhein Trainingsangebote erhalten werden. „Einige Talente sind mir am Werner-Heisenberg-Gymnasium bereits aufgefallen, die ich nach den Sommerferien gerne im Vereinstraining wiedersehen möchte“, zieht Heise eine optimistische vorläufige Bilanz.



So lange müssen die Talente aber gar nicht warten: Der VC Neuwied hat nämlich ein Ferienprogramm für 10- bis 13-Jährige aufgelegt. In jeweils dreitägigen Feriencamps in Neuwied und Andernach können sich die Neu-Volleyballer, Mädchen und Jungen, im Beachsand und in der Halle mit dem Trendsport vertraut machen. Und vielleicht schaut dann auch mal der eine oder andere Profi in den Camps vorbei. (hw)

Hotlines:
Informationen und kurzfristige Anmeldung zu den Volleyballcamps: jugend@vc-neuwied77.de und 01781 560632

Planung von „Schnupperkursen“ nach den Sommerferien:
jugend@vc-neuwied77.de und 02687 8035


Mehr zum Thema:    Deichstadtvolleys Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unfallverursacher gibt falsche Personalien an - Zeugen gesucht

Am Donnerstag, dem 16. September erschien die Geschädigte bei der Polizeiinspektion Straßenhaus und gab einen Verkehrsunfall zu Protokoll, der sich am Mittwochabend um 21 Uhr auf der Landesstraße 258 ereignete.


Region, Artikel vom 18.09.2021

Quadfahrer entkommt der Polizei

Quadfahrer entkommt der Polizei

Am Freitag, dem 17. September, gegen 19:30 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Linz einen Quadfahrer auf der Hochstraße in St. Katharinen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser beschleunigte sein Fahrzeug bei Erkennen der Kontrollabsicht jedoch stark, weshalb es zu einer Verfolgungsfahrt kam.


Covid-Patienten-Zahl auf den Intensivstationen leicht gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 17. September 23 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 392. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Mitarbeiter Ordnungsamt Stadt Bad Honnef identifiziert mysteriöses Geräusch

In den sozialen Medien hatte es seit einigen Nächten die Runde gemacht: Ein lautes Geräusch in der Innenstadt ließ die Anwohnenden nicht zur Ruhe kommen. Das Geheul, das in regelmäßigen Abständen auf- und abschwoll, war nicht zu überhören. Auch tagsüber war es auszumachen, allerdings wurde es dann durch andere Lärmquellen überdeckt.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Sechs Titel bei Rheinland-Mehrkampf-Meisterschaften

Waldbreitbach. In der Einzelwertung siegte Eva-Fabienne Stein im Vierkampf der Altersklasse W12 und Celina Medinger im Siebenkampf ...

Hammerspieltag zum Auftakt für Feldkircher Bundesliga-Korbballer

Neuwied. Um 9.50 Uhr beginnt für den Aufsteiger aus Feldkirchen die neue Bundesliga-Saison mit dem Duell gegen den Mitaufsteiger ...

Neunmal Meisterschafts-Gold für die LG Rhein-Wied

Neuwied. Mit 16,56 Sekunden gewann der Altenkirchener seinen ersten Titel des Wochenendes. Über 400 Meter spielte Adorf seine ...

Schützengilde Feldkirchen: Michael Brandt ist neuer Schützenkönig

Neuwied. Bei den Jugendlichen eröffnete Manuel als noch amtierender Jugendkönig das Schießen auf den Adler. Der linke Flügel ...

Die SG Anhausen startet wieder durch

Anhausen. Nun aber ist die Durststrecke vorbei und an den letzten drei Wochenenden konnte endlich wieder gekämpft werden.

Los ...

Sophia Rössel vom RV Kurtscheid ist Mannschaftseuropameister 2021

Kurtscheid. Um die besten Military Reiter zu ehren, traten 68 Teilnehmer aus 18 Nationen zum Turnier an. Über Russland, Belarus, ...

Weitere Artikel


Land unter im Landkreis Ahrweiler - Hilfe aus Westerwald läuft

Region. In Zusammenarbeit mit dem THW Lahnstein und Koblenz und der Feuerwehr Mainz werden aktuell 800 Sandsäcke pro Stunde ...

Personenauskunftsstelle und Hinweisportal wegen Überflutungen im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrweiler/Koblenz. Die Polizei bittet dabei um Geduld - die Vielzahl der Anrufe wird sicherlich eine Wartezeit verursachen.

Den ...

Feuerwehr Neuwied an mehreren Fronten gefordert

Neuwied. Der Pegelstand des Rheins beträgt aktuell 549 Zentimeter in Neuwied, erwartet wird ein Wasserstand am 17. Juli von ...

Regenbogen-Kinder erkundeten Gebiet rund um die Ochsenalm

Neuwied. Den künftigen Erstklässlern diente die Ochsenalm in Rodenbach als Domizil für eine abwechslungsreiche Waldwoche.

Von ...

Deichtore Neuwied werden geschlossen

Neuwied. Bleibt es bei der Prognose des Hochwassermeldedienstes, wird das Wasser hinter den Deichtoren eine Höhe von etwa ...

Frank Schmitz gewinnt beim Internationalen Speakerslam

Neuwied. Frank Schmitz gewann mit tosendem Applaus den Excellence Award für seine bewegende und zugleich motivierenden Geschichte. ...

Werbung