Werbung

Nachricht vom 14.07.2021    

18,81 Meter: Leon Schwöbel LG Rhein-Wied steigert sich deutlich

Bei 18,48 Metern stand die persönliche Bestleistung von Leon Schwöbel mit der 7,26 Kilogramm schweren Kugel bis zum vergangenen Wochenende. Dann ging der LG-Rhein-Wied-Kugelstoßer in Neustädt in den Ring und übertrumpfte diesen Wert mit allen drei gültigen Versuchen.

Leon Schwöbel nähert sich im Kugelstoß langsam aber der sicher der 19-Meter-Marke. In Neustädt verbesserte er seine Bestleistung auf 18,81 Meter. Foto: Wolfgang Birkenstock

Neuwied. Der neue Hausrekord liegt nun bei 18,81 Metern und die aktuelle Verfassung gibt Zuversicht, dass in nächster Zeit noch der eine oder andere Zentimeter mehr möglich ist. In Neustädt war das Ergebnis für Platz vier gut, vor ihn unter anderem der Deutsche Meister Dennis Lukas.

Auf die Laufbahn konzentrierte sich das Geschehen im Wetzlarer Stadion, wo unter anderem mit Steven Müller, Owen Ansah, Julian Reus, Corinna Schwab und Lisa Nippgen fünf DLV-Sprinter aus dem Olympia-Aufgebot für Tokio liefen. Mittendrin im Hauptprogramm der großen Namen befanden sich Lena Brunnhübner, die nach 12,06 Sekunden im späteren B-Lauf 12,10 Sekunden lief und Platz drei belegte, sowie Pascal Kirstges. 10,77 Sekunden bedeuteten führ ihn Position zwei im B-Finale. Das toppte Viktoria Müller, die sowohl im Vorlauf als auch im A-Finale mit Saisonbestleistung von 13,86 Sekunden gestoppt wurde und allen anderen das Nachsehen gab. Lennert Kolberg verzichtete nach 11,20 Sekunden über 100 Meter auf den B-Endlauf.

Sina Ehrhardt, kürzlich mit der DM-Norm über die Stadionrunde flott unterwegs, stellte sich diesmal auf den kürzeren Distanzen im Vorprogramm der deutlich älteren Konkurrenz und verkaufte sich teuer. Die U18-Athletin belegte als eine der Jüngsten im 200-Meter-Feld den elften Gesamtplatz (26,00 Sekunden) und setzte sich auch als Fünfte in der mit bis zu drei Jahren älteren Läuferinnen besetzten U20-Wertung als Fünfte des B-Finales (12,62 Sekunden) gut in Szene.



Top-Drei-Platzierungen in ihren Altersklassen sicherten sich Robin Pluymackers, Erik Putz, Tim Waldstädt und Marek Weißenfels beim Internationalen Läufermeeting in Trier. Pluymackers war als Schnellster des Jahrgangs 2004 über 800 Meter Zweiter in der U18-Klasse (2:02,29 Minuten), Putz behauptete sich als U23-Dritter (9:33,01 Minuten) über 3.000 Meter, Waldstädt nahm über die gleiche Strecke Position drei bei den Männern ein (8:59,05 Minuten) und Weißenfels legte die 400 Meter als zweitschnellster U23er in 54,25 Sekunden zurück.

Im Rahmen der rheinhessischen Blockmeisterschaft absolvierte Samuel Lehnart in Mainz den Block Sprint/Sprung der M13 außer Wertung. Mit unter anderem drei Disziplinensiegen (persönliche Bestzeit von 10,53 Sekunden über 75 Meter, 4,59 Meter im Weitsprung und 1,42 Meter im Hochsprung) kam er auf 2.224 Punkte. Den Speer warf er zudem 22,34 Meter weit und über 60 Meter Hürden blieb die Uhr nach 10,66 Sekunden stehen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Am 1. September hat das Heinrich-Haus eine eigene Pflegeschule eröffnet. 17 Auszubildende haben an dem Tag ihre generalistische Ausbildung gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. September gab es viel Lob aus der Politik.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Karate: Samira Mujezinovic ist Deutsche Vizemeisterin

Puderbach. Samira Mujezinovic schafft es bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse gleich bei ihrer ersten Teilnahme ...

OB Einig übermittelt Glückwünsche an Goldjungen Walscheid

Neuwied. Walscheid war dort mit seinen Kolleginnen und Kollegen im Zeitfahr-Mix zu Gold gefahren. „Das war eine überragende ...

Leichtathletikfest in Dierdorf

Dierdorf. Die unter Beachtung der Corona-Auflagen gut organisierte Veranstaltung begann mit Einlagewettbewerben über 100 ...

Lisa-Marie Peters RV Kurtscheid siegt mit Toledo

Kurtscheid. "Ich reite aus Leidenschaft und widme mein Leben dem Reitsport und den Pferden", sagt die 19-Jährige aus dem ...

SG Grenzbachtal konnte keine Punkte in den Lokalderbys erzielen

Marienhausen. Das Spiel der ersten Mannschaft ging mit 5:3 verloren. In der 10. Minute ging die SG Grenzbachtal durch Niklas ...

Ellinger Jungs mit starken Auswärtsspielen

Straßenhaus. Der gastgebende VfL Oberlahr ist eines der Topteams der Kreisliga B und stand ungeschlagen in der Spitzengruppe. ...

Weitere Artikel


Bürgerliste bringt Antrag zu Brunnen und Wasserspielen in Stadtrat ein

Neuwied „Wir sind die Stadt an Rhein und Wied, weshalb sich das Thema Wasser in der Stadtgestaltung widerspiegeln sollte“, ...

Athletin Vivien Ließfeld Waldbreitbach startet durch

Waldbreitbach. In Wiesbaden startete sie auf Anhieb mit persönlicher Bestleistung von 15,10 Sekunden über die 100 Meter Hürden. ...

Frauenunion erkundet Folgen des Klimawandels für den Wald

Unkel. Mit Blick auf die beeindruckende, für ihre Geologie berühmte Stuxwand erfolgt eine kurze Einführung in die naturräumlichen ...

„Steig Alm“ in Bad Marienberg, das kleine Stück Alpen im Westerwald

Bad Marienberg. Gut erreichbar zwischen den Metropolen Frankfurt und Köln, bietet das Hotel alles, was man von einem inhabergeführten ...

Kreis Neuwied: 1.200 Minijobs im Corona-Jahr verloren gegangen

Neuwied. Die IG BAU beruft sich hierbei auf neue Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. „Der Rückgang zeigt, dass Minijobs ...

Pilotprojekt „Gemeinsam Schulwärts“ des MGH erfolgreich beendet

Neuwied. Seit den Osterferien wurden in wöchentlichen digitalen Treffen Hausaufgaben erledigt, Klassenarbeiten vorbereitet, ...

Werbung