Werbung

Nachricht vom 13.07.2021    

Additive Lernangebote im Kreis Neuwied von KVHS

Das Land Rheinland-Pfalz finanziert unter der Bezeichnung „Additive Lernangebote“ Förderkurse, durch die es Kindern in allen Schulformen ermöglicht wird, Lernstoff nachzuholen oder zu verfestigen.

Neuwied. In vielen Fällen haben die Schüler Nachholbedarf, da durch die Corona-Maßnahmen der Unterricht nicht in vollem Umfang und nicht in gewohnter Form stattfinden konnte. Die Kurse, die zusätzlich zum normalen Unterricht stattfinden, wurden in Zusammenarbeit zwischen Schulen und Volkshochschulen organisiert. So konnte alleine die Kreis-Volkshochschule Neuwied im Landkreis 23 solcher Förderkurse durchführen.

„Die Rückmeldungen aus den Schulen waren sehr positiv und das Angebot wurde von Eltern und Kindern dankbar angenommen“, berichtet Simone Kirst, Geschäftsführerin der KVHS Neuwied. Auch an kleinen Schulen und vielen Grundschulen konnten die Kurse in den jeweiligen Schulen direkt vor Ort stattfinden, was für viele ein wichtiges Teilnahmekriterium war.



Auch im kommenden Halbjahr wird das Angebot fortgesetzt. Die KVHS berichtet jedoch von der Schwierigkeit Lehrkräfte zu finden. „Viele Lehramtsstudierende haben im 1. Halbjahr 2021 bei diesem wichtigen Förderprogramm auf Honorarbasis mitgearbeitet. Doch im Herbst findet auch für die Studierenden wieder Präsenzunterricht statt, so dass sie nicht länger zur Verfügung stehen“, berichtet Kirst. Interessierte können sich daher gerne bei der KVHS unter 02631 347813 oder s.kirst@kvhs-neuwied.de melden.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef: Passanten finden schwer verletzten Radfahrer - Zeugen gesucht

Bad Honnef. Der 53-Jährige wurde daraufhin mit Kopfverletzungen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen ...

Schwerer Verkehrsunfall auf Höhe Dattenberg: Linienbus stürzt in Böschung

Dattenberg. Während des Überholvorgangs kam dem Fahrer des Mercedes-Vito ein in entgegengesetzter Fahrtrichtung fahrender ...

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat mit pochiertem Ei

Dierdorf. Zutaten pro Person:
40 Gramm schwarze Linsen
40 Gramm rote Linsen
Körnige Gemüsebrühe aus dem Glas
½ rote Zwiebel
120 ...

Betrugsmasche per SMS: Warnung vor fälschlichen Zahlungsaufforderungen

Region. Die Betrüger verwenden bei den fälschlichen Zahlungsaufforderungen folgenden Text:

„Ihre offene Forderung mit ...

Kita-Basar in Engers: Anmelden und mitmachen

Engers. Der vom Förderverein des Kindergartens St. Martin ausgerichtete Basar findet am Samstag, 11. Juni, von 15.30 bis ...

Neuwieder Gospeltag: Swing und Groove beim Workshop mit Micha Keding

Neuwied. Die Ergebnisse des Gelernten werden am Samstagabend um 19 Uhr im Gospel-Konzert einem großen Publikum vorgestellt. ...

Weitere Artikel


Leserbrief zu: Hellere Asphaltdecken auf Straßen in Neuwied

Neuwied. Unsere Leserinnen haben sich zu Umweltaspekten Gedanken gemacht und den nachfolgenden Leserbrief verfasst: „In Zeiten ...

Naturpark Rhein-Westerwald hat nun zwei Naturpark-Kitas

Hardert/Steimel. Durch die Neugierde der Kinder in der Kita entstehen täglich Anlässe, um Fragen zum Mensch-Natur-Verhältnis ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Dierdorf. Am Montagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte in der Neuwieder Straße in Dierdorf einen Mofafahrer. Bei der ...

Waldbreitbach ist gegen Zusammenlegung von zwei Klassen

Waldbreitbach. "Nach einem normalen Schuljahr hätten wir die Maßnahme akzeptiert“, so die Elternvertreter. Die Eltern und ...

13 verdiente Mitarbeiter bei Kreisverwaltung befördert

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach freute sich, kürzlich 13 verdiente Mitarbeiter seines Hauses befördern zu können. „Sie ...

Werbung