Werbung

Nachricht vom 13.07.2021    

13 verdiente Mitarbeiter bei Kreisverwaltung befördert

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital: Diesen Satz hört man immer häufiger von erfolgreichen Firmenlenkern. Für eine Behörde wie die Neuwieder Kreisverwaltung gilt er genauso.

Foto: Kreisverwaltung

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach freute sich, kürzlich 13 verdiente Mitarbeiter seines Hauses befördern zu können. „Sie haben Fortbildungen besucht und sich durch ihre tägliche Arbeit ausgezeichnet“, lobte er

Barbara Krämer, Wolfgang Rauth (beide Jobcenter), Gabriele Schäfer (Stabsstelle Energie, Klima und Umwelt), Lisa Schubert (Hilfe zur Pflege), Kai Kambeck (Ausländerwesen), Katrin Kaiser (Zentrale Dienste), Melaniee Hildebrand (Soziales), Christina Bickert, Eva Dalkowski (beide Kreiskasse), Stefan Henzel (Referatsleiter Eingliederungshilfe, Asylbewerber und Krankenhilfe), Stefan Roos (Referatsleiter Straßenverkehr und Kfz-Zulassung), Martin Schmitz (Leiter Kreiskasse) und Florian Nußbaum (Kommunalaufsicht).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Region. Das Tief Ida verzieht sich in den nächsten Tagen etwas nach Osten, dadurch kann das Hoch Erich wieder wärmere Luft ...

Kinderkino zeigt „Felix - ein Hase auf Weltreise“

Neuwied. Es ist der 84-minütige liebevolle gestaltete Zeichentrickfilm „Felix - ein Hase auf Weltreise“ zu sehen, eine Adaption ...

Mehrere Sicherstellungen von Betäubungsmitteln

Neuwied. Gegen 22 Uhr stellten die Beamten der Neuwieder Polizei auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes in der Bimsstraße ...

Rettet Nonnenwerth: Demonstration am Montag, 24. Januar

Bad Honnef. Nach dem Treffen bewegt sich der Versammlungsaufzug über die Fußgängerbrücke der Rheinpromenade auf folgendem ...

Erneut mehrere Schockanrufe, Polizei gibt Tipps

Dienstgebiet PI Straßenhaus. In den vier Fällen meldeten sich jeweils männliche Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Neuwied. Bereits am vergangenen Donnerstagabend (13. Januar 2022), gegen 20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der ...

Weitere Artikel


Waldbreitbach ist gegen Zusammenlegung von zwei Klassen

Waldbreitbach. "Nach einem normalen Schuljahr hätten wir die Maßnahme akzeptiert“, so die Elternvertreter. Die Eltern und ...

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Dierdorf. Am Montagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte in der Neuwieder Straße in Dierdorf einen Mofafahrer. Bei der ...

Additive Lernangebote im Kreis Neuwied von KVHS

Neuwied. In vielen Fällen haben die Schüler Nachholbedarf, da durch die Corona-Maßnahmen der Unterricht nicht in vollem Umfang ...

Charlotte Greve: „Das PPP-Stipendium ist Erfüllung eines Traumes!“

Neuwied. Die 22 Jahre junge Frau aus Neuwied, startet am 10. August für elf Monate in die Vereinigten Staaten von Amerika. ...

Zwei Unfälle mit leicht Verletzten und Hilferuf aus einem Haus

Hilferufe aus Wohnung
Ockenfels. Am Dienstag, 13. Juli gegen 14:50 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei nach ...

Mittwoch Sonderimpfaktion an der Fatih Moschee in Neuwied

Neuwied. Im Vorfeld waren Quartiersmanagerin Alexandra Heinz häufiger Bedenken und Unsicherheiten zur Corona Impfung oder ...

Werbung