Werbung

Nachricht vom 13.07.2021    

Günter Stotz: „Der FV Engers ist mir ein Herzensanliegen"

Über mehrere Jahre hat Günter Stotz selbst aktiv für den FV gespielt. Seit dieser Zeit ist eine enge Freundschaft mit dem Verein vom Wasserturm entstanden.

Foto: privat

Engers. Stotz, der sich seit mehr als 27 Jahren weit über die Grenzen unserer Region einen Namen als Schlagesänger gemacht hat und der im deutschsprachigen Raum eine absolute "Schlager-Größe" ist hat in den vergangenen Wochen intensiv an einer Vereinshymne für seinen FV Engers gearbeitet. "Die Legende lebt" heißt die neue Hymne des FV, die Stotz am vergangenen Freitag FV-Chef Martin Hahn, Vize-Präsident Karl-Heinz Pieper und Trainer Sascha Watzlawik übergab.

"Der FV ist mir ans Herz gewachsen, wann immer es mir möglich ist, komme ich zu den Heimspielen an den Wasserturm und es war mir ein Herzensanliegen dem FV diese Vereinshymne aufzunehmen und zu schenken." "Für unsere Jungs und bestimmt auch für unsere Fans ist es ein Highlight, wenn im Stadion am Wasserturm bei unseren Heimspielen dieses neue Vereinslied unsere Mannschaft aufs Feld begleitet. Wir sagen Günter Stotz ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Geschenk," ist Coach Sascha Watzlawik davon überzeugt, dass "die Legende lebt" zu einem echten Hit bei den FV-Fans werden wird.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Drei Athletinnen des VfL Waldbreitbach schaffen die DM-Qualifikation

Waldbreitbach. Die erste Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften gelang Marie Böckmann (WJ U18) und ihren drei Vereinskolleginnen ...

SV Windhagen holt Heimspielsieg gegen SV Hundsangen

Windhagen. Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Markus Wozlawek aus Bad Breisig hatte die Windhagener Mannschaft eine erste ...

1. Raiffeisenteamlauf des SRC Heimbach-Weis: Anmeldungen noch möglich

Neuwied. Laufen als Sportart ist für den SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. gerade im Biathlon und Skilanglaufbereich für den Aufbau ...

FV Engers fiebert auf Spiel der Spiele hin: Einzug in den DFB-Pokal?

Engers. Eine alte Sportlerweisheit sagt, dass es schwer ist, einen Titel zu holen. Noch schwerer aber ist es, ihn zu verteidigen. ...

Aus Florida nach Neuwied: Kristin vom Schemm debütiert in Bundesliga

Neuwied. Nachdem in der abgelaufenen Spielzeit das US-amerikanische Element bei den Deichstadtvolleys dominierte, liegt für ...

Neuwieder Wassersportverein ehrt langjähriges Mitglied

Neuwied/Koblenz. Jürgen Straub wurde für seine langjährigen Verdienste rund um dem Kanusport mit der Goldenen Ehrennadel ...

Weitere Artikel


Viele Anrufe falscher Polizeibeamter im Raum Linz

Linz. In den meisten Fällen blieb es bei erfolglosen Telefonaten, drei Fälle sind jedoch ist als besonderes bemerkenswert ...

T-Shirts für das Team Bürgerbus der VG Unkel

Unkel. Mit einigen Vertretern des Teams freute sich der 1. Beigeordnete der VG Unkel Dr. Jörg Scheinpflug und Holger Diedenhofen, ...

Bendorf: Planung Landesgartenschau schreitet gut voran

Bendorf. All das wurde am Samstag, 10. Juli bei einem Workshop und entsprechenden Erläuterungen der Planer und sachkundigen ...

Begeisterung bei künstlerischer Veranstaltung in Waldorfschule

Neuwied. „Du bist auf der Waldorfschule? Dann kannst du ja deinen Namen tanzen" – diesen oft gehörten Satz nahm Eurythmie-Lehrerin ...

SG TC Straßenhaus/TC Steimel Herren 65 Meister in B-Klasse

Straßenhaus. Nach Siegen über den TC Neuwied (5:1), die SG Asbach/Neustadt (5:1) und die ASG Altenkirchen (5:1), folgte im ...

TuS Rodenbach: Mit neuem Vorstand ins Jubiläumsjahr

Neuwied. Zum neuen Vorsitzenden wurde Jörg Schmitz (auf nebenstehendem Foto Mitte) gewählt. 1. Stellvertreter wurde Ralf ...

Werbung