Werbung

Nachricht vom 12.07.2021    

Ehrlicher Finder, Diebstahl und Trunkenheit

Die Polizei Linz berichtet aktuell von einem ehrlichen Finder, der einem Mann aus Cochem eine große Freude bereitet hat. Ansonsten wurde ein Kennzeichen geklaut und ein 20-Jähriger war mit seinem Fahrzeug ziemlich betrunken unterwegs.

Kennzeichendiebstahl von Anhänger
Rheinbrohl.
Am Samstag, 10. Juli, zwischen 11 und 12 Uhr kam es in Rheinbrohl zu einem Diebstahl eines Kennzeichens von einem Anhänger. Der Anhänger wurde kurzfristig in einem Waldstück in Rheinbrohl, am sogenannten "Gehbildeichshäuschen" abgestellt. In dem relativ kurzen Zeitraum des Abstellens, entwendeten derzeit unbekannte Täter das Kennzeichen. Dieses wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Hinweise an die Polizeiinspektion Linz, telefonisch unter 02644-9430, oder via E-Mail unter pilinz@polizei.rlp.de

Ehrlicher Angler sorgt für Erleichterung
Erpel.
Ein 30-jähriger Angler fand am Rhein, Höhe Erpel - Fähre eine Motorradtasche. Er informierte die Polizei Linz, welche die Tasche vorübergehend ans sich nahm, um sie dem rechtmäßigen Besitzer zukommen zu lassen. In der Tasche befand sich neben persönlichen Papieren auch die Geldbörse und ein Smartphone. Der im Bereich Cochem wohnhafte 54-jährige Besitzer hatte am Heimatort bereits eine Verlustanzeige aufgegeben. Er konnte telefonisch erreicht werden und holte die Tasche nebst Inhalt bei der Polizei in Linz ab.



Trunkenheitsfahrt mit PKW
Linz.
Am Sonntag, dem 11. Juli, um 2:50 Uhr, wurde ein PKW-Fahrer in Linz auf der B 42 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da die kontrollierenden Beamten Hinweise auf Alkoholkonsum bei dem 20-jährigen Fahrer aus der Verbandsgemeinde Unkel erlangten, wurde ein Test seiner Atemalkoholkonzentration mit dem Ergebnis von 1,72 Promille durchgeführt. Es erfolgte anschließend die Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 40 Fälle über das Wochenende - Quarantänezeiten verkürzt

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 20. September 40 neue Corona-Infektionen im Kreis über das Wochenende. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 383. Die Quarantänezeiten wurden durch eine Landesverordnung verkürzt.


WTG-Schülerinnen für Deutschen Engagementpreis nominiert

Es geht um das Rennen beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2021. Dieser wird für ehrenamtliches und gemeinnütziges Engagement in Deutschland vergeben. In diesem Jahr sind bundesweit 403 Gruppierungen oder Einzelpersonen für bürgerschaftliches Engagement nominiert.


Unfälle, Diebstahl und große Gruppe von Streithähnen

Die Wochenendmeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17. bis 19. September berichtet von Diebstahl, einer großen Gruppe von Streithähnen und Unfällen.


Tierschutz Siebengebirge: Rückblick und Vorstandswahl

Am Freitag, dem 10. September kamen 40 Mitglieder ins ‚Hotel am Markt‘ in Bad Honnef-Aegidienberg, um an der Mitgliederversammlung des "Tierschutz Siebengebirge" teilzunehmen.


Motorradfahrer stürzt durch Fahrfehler und verletzt sich schwer

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem schweren Motorradunfall in Wiedbachtal. Daneben mussten sich die Beamten unter anderem noch mit Graffiti-Schmierereien in Raubach befassen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimerfreunde stehen zusammen

Neuwied/Andernach. Josef Dünchel, Vorsitzender der Oldtimerfreunde Andernach, hatte mit seinen Clubkollegen zu diesem Benefiztreffen ...

SPD-Reparaturwerkstatt wieder offen

Engers. Wegen des riesigen Andrangs ist eine Anmeldung erforderlich unter engerspd@gmx.net oder Telefon 0151-50631226.
...

Mietbetrug, Diebstahl und Betäubungsmittel

Mietbetrug und Diebstahl
Unkel. Ein Mieter eines Gasthauses hat entgegen der vertraglichen Vereinbarung die letzten Mieten ...

Bobbycars für die Kita „Strünzer Pänz“ in Linz

Linz. Diese Fahrzeuge wurden bei dem Kinderfest der Werbegemeinschaft Linz im August genutzt, um die Rennstrecke von der ...

Feierstunde: Gedenktafel am Ort der Synagoge

Oberbieber. Seitdem war die einst bedeutende Synagoge im heutigen Neuwieder Stadtteil Oberbieber regelrecht „verschwunden“: ...

Motorradfahrer stürzt durch Fahrfehler und verletzt sich schwer

Schwerverletzter Motorradfahrer
Hausen. Am Sonntagmittag befuhr ein Motorradfahrer die Landesstraße 257 aus Richtung Hausen ...

Weitere Artikel


Die Schule rollt in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die Kinder der beiden vierten Klassen erfuhren im wahren Wortsinn, wie es sich anfühlt, einen Rollstuhl zu fahren ...

Gegendarstellung zu Leserbrief vom 2. Juli Freibad Oberbieber

Neuwied. Zu dem Leserbrief des Hotels Schwanenteich gibt es nun die nachstehende Gegendarstellung der Hachenburger Brauerei:

„Unsere ...

Westerwaldwetter: Starke Regenfälle - bis 200 Liter in zwei Tagen

Region. Ein Tiefdruckgebiet zieht von Frankreich nach Mitteleuropa und bestimmt in den nächsten Tagen mit feuchter Warmluft ...

Corona im Kreis Neuwied: Vier Neuinfektionen am Wochenende

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert sinkt auf 6,0. Der Landesdurchschnitt liegt bei 6.6. Die vier Neuinfektionen ...

Wiedereröffnung des Aquafit Dierdorf beschlossen

Dierdorf. Das ganze Team und die notwendigen Firmen arbeiten nun mit Hochdruck daran, schnellstmöglich für die Gäste das ...

Sachbeschädigung und Einbruch

Sachbeschädigung an PKW
Asbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 10. Juli, haben bisher unbekannte Täter einen PKW ...

Werbung