Werbung

Nachricht vom 12.07.2021    

Italien wird Europameister - Neuwied außer Rand und Band

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Es war ein Krimi, den die Engländer und Italiener im Wembley-Stadion am Sonntagabend, 11. Juli boten. Verlängerung, Elfmeterschießen mit wechselnden Führungen, dann der Sieg der italienischen Mannschaft. Entsprechend waren die Emotionen sehr hoch, auch in Neuwied.

Foto und Video: Uwe Schumann

Neuwied. Nachdem der Sieg der Italiener in der Europameisterschaft über England feststand, gab es für die italienischen Fans in Neuwied kein Halten mehr. Sie stürmten die Innenstadt von Neuwied. Autokorsos bildeten sich, die nur im Schritttempo vorankamen, überall italienische Fahnen und ausgelassene Stimmung. Abstand und Masken wegen Corona Fehlanzeige.

Bengalische Feuer wurden entzündet und Böller krachten. Tausende von Fans von Jung bis Alt waren unterwegs und feierten lautstark, aber friedlich. An Schlaf war nicht zu denken. Die Polizei war vor Ort und beobachtete die Situation. Die Feierlichkeiten zogen sich bis in den frühen Morgen hin. Das nachstehende Video von unserem Mitarbeiter Uwe Schumann vermittelt Ihnen einen Eindruck.
woti



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Neuwied meldet vermehrte Einbrüche und Diebstähle

Diebstahl eines Weidezaungerätes
Heimbach-Weis. Am Freitag, dem 22. Oktober, meldet ein Geschädigter den Diebstahl eines ...

Betrügerische Bettler unterwegs

Neuwied-Irlich. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Gruppe osteuropäischer Männer vor dem Markt bettelte. Dies sollte seitens ...

Drei Meter lange Schlange überrascht Zoomitarbeiter beim Einfangen

Exotische Schlange im Garten
Rheinbreitbach. Am Samstag, 23. Oktober, um 16 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Garten ...

Neues aus der Ideenschmiede der Engagementförderer

Puderbach. Die Fragestellung lautete: Wie kann die Lebensqualität in unserer Region lebendiger und attraktiver gestaltet ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Meldungen der Polizeiinspektion Linz

Linz. In der Nacht zum Donnerstag wurde ein geparkter PKW in der Straße Grüner Weg in Linz am vorderen rechten Kotflügel ...

Weitere Artikel


Sportler aus Neuwied bei Kanurennsport-Meisterschaften

Neuwied. Nach einer langen regattalosen Zeit kamen die Kanurennsportler der Jugend- und A-Schülerklasse aus Süddeutschland ...

Westerwälder Ernte: Streuobstwiesen und heimischer Obstgenuss

Region Westerwald. „Streuobstwiesen sind ein wertvoller und prägender Bestandteil unserer Westerwälder Landschaft. Und Obst ...

Verwaltungen im Kreis Neuwied gehen zurück in Normalbetrieb

Kreis Neuwied. Die gesunkenen Fallzahlen sowie eine zunehmende Impfquote bei Bürgern und Mitarbeitern machen den Publikumsverkehr ...

Führungswechsel im Löschzug Waldbreitbach

Waldbreitbach. Fred Rams, der das Amt des Wehrführers über acht Jahre Inne hatte, konnte aus beruflichen Gründen die zeitintensive ...

Vorsicht: Schockanrufe in Bendorf

Bendorf. Es wurde meist eine Notsituation eines nahen Verwandten vorgetäuscht, um letztendlich Geldforderungen aussprechen ...

LG Rhein-Wied: Sina Ehrhardt knackt die DM-Norm

Neuwied. Beim Sommersportfest in Aschaffenburg gingen drei Rhein-Wieder auf die Laufbahn, und alle stellten die Bestzeiten ...

Werbung