Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Realschule plus Puderbach verabschiedet Berufsreifeschüler

Nach einem turbulenten Jahr mit Präsenzunterricht, Wechselunterricht und Homeschooling wurden 20 Schüler der Realschule plus in Puderbach mit dem Abschluss der Berufsreife entlassen. Eltern, Freunde und Kolleginnen und Kollegen waren auf den geschmückten Schulhof zur Feierstunde geladen.

Das Vogelhäuschen symbolisiert alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2021 sind ausgeflogen! Fotos: privat

Puderbach. Schulleiter Ralf Waldgenbach und Klassenlehrerin Sabrina Solbach waren sich in ihren Abschiedsreden schnell einig, dass es für diesen Jahrgang eine besonders große Herausforderung war den schulischen Anforderungen gerecht zu werden, um am Ende den Berufsreifeabschluss in den Händen zu halten. Daneben mussten Perspektiven für die Zeit nach der Schule gefunden werden. Mit Hilfe des Übergangcoaches Klaus Stahlschmidt, der Berufsberaterin Michaele Schmitz von der Agentur für Arbeit und den betreuenden Lehrkräften für Berufsorientierung wurden die Abgangsklasse beraten.

Ungefähr die Hälfte der Schüler beginnt eine Ausbildung, die anderen besuchen weiterhin die berufsbildende Schule und ein Schüler absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr. In den Grußworten von Verbandsbürgermeister Volker Mendel wurde gerade die Wichtigkeit von sozialem Engagement deutlich. Es gehört nicht nur zu einer funktionierenden Gesellschaft, sondern kann auch die eigene Persönlichkeit stärken.



Nach dem Pflichtprogramm überreichten Sabrina Solbach und Ralf Waldgenbach die Zeugnisse. Als bester Schüler erhielt Finn Lasse Eyl einen Ehrenpreis. Dazu gab es für jeden ein kleines Tütchen, das für den weiteren Weg nützlich sein könnte. Ein Kleeblatt für Glück, eine Wunderkerze für Geistesblitze, einen Faden, falls er mal verloren geht, Trostpflaster und Brause, falls es mal nicht so prickelnd läuft. Ein Schokobon sollte den Abschied versüßen. Der USB-Stick mit einer Auswahl an Fotos als Erinnerung an die Schulzeit wird vielleicht erst Jahre später dem ein oder anderen bewusst machen, dass die Schulzeit nicht unbedingt die schlechteste war.

Doch auch die Abschlussklasse hielt am Ende Präsente als Dankeschön bereit. Moderiert wurde die Übergabe von Dilara Sengül. Besonders einfallsreich waren die beiden Vogelhäuschen - spätestens jetzt war klar, alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2021 sind ausgeflogen!


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Deutsche Vizemeisterin kommt aus Linkenbach

Linkenbach. Egal ob das in der kleinen Westerwaldgemeinde Linkenbach ist, oder aber in Koblenz mit ihrer ,,Crew“, Miah hat ...

Holzbachtalschule Puderbach feiert Sportevent

Puderbach Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Holzbachtalschule, der Sparkasse Neuwied und einer großzügigen ...

Neuer Spielplatz in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. Rund ein Jahr nach den ersten Planungen in den Ausschüssen und einem erfolgreichen Beteiligungsverfahren ...

Erfahrungen von Holger Trende beim Stadtradeln Neuwied

Neuwied. Das Radfahren gehört seit vielen Jahren zu den bevorzugten Hobbys von Holger Trende. „Als Vielfahrer ärgere ich ...

Westerwaldwetter: Immer wieder Regen am Wochenende

Region. Unseren Eindruck bestätigt der Deutsche Wetterdienst, dass es in den vergangenen Wochen unter Tiefdruckeinfluss häufig ...

Fünf von sieben Verbandsgemeinden im Kreis Corona-frei

Neuwied. Der vom RKI berechnete Inzidenzwert sinkt leicht auf 8,2. Die zwei Neuinfektionen betreffen die Stadt Neuwied (Heimbach-Weis ...

Werbung